Wetten, dass?

Buchmacher sehen Depeche Mode 2015 in Glastonbury

Dave Gahan live. Foto: Uwe GrundEngland ist das Land der Wetten. Seine Buchmacher bieten auf so ziemlich alle öffentlichen Ereignisse im Voraus Quoten an. So wundert es auch nicht, dass gleich nach Ende des Glastonbury-Festivals schon wieder Wetten für die Headliner im nächsten Jahr angenommen wurden. Hoch im Kurs stehen dabei Depeche Mode.

Drei Tage haben rund 100.000 Musikfans am Wochenende in Südengland zur Musik von Metallica, Lana del Rey, Lily Allen und anderen Künstlern gefeiert. Doch nun ist die Party vorbei. Wer im kommenden Jahr auf der Bühne stehen wird, weiß noch niemand. Das ist die Zeit für die Buchmacher. Und die sehen Depeche Mode als Headliner für Glastonbury 2015 ganz weit vorne liegen, wie die Website gigwise unter Berufung auf das bekannte Wettbüro Paddy Power berichtet. Die Quote beträgt nach englischem System 3/1. Auf den Plätzen folgen Prince (7/2), Dolly Parton (5/1) und Fleetwood Mac (5/1).

Doch wie wahrscheinlich ist es wirklich, dass Depeche Mode 2015 beim Glastonbury auftreten werden? Nach unserer Ansicht ist ein Konzert ungefähr so wahrscheinlich wie eine Rückkehr von Alan Wilder zur Band (huch, da war er wieder). Die Band genießt gerade ihr Privatleben, ein neues Album oder eine Tour sind nicht in Sicht. Und wenn es im kommenden Jahr Liveauftritte außer der Reihe geben sollte, dann noch ehesten von Dave Gahan, der vor einige Monaten angekündigt hat, mit den Soulsavers erneut ein Album aufzunehmen. Wir halten es durchaus für möglich, dass Gahan dann auch einige Liveauftritte absolvieren wird. Als Headliner in Glastonbury würde das allerdings kaum ausreichen.

Letzte Aktualisierung: 6.7.2014 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

34
Kommentare

  1. Mastermind
    3.7.2014 - 22:24 Uhr
    17

    Wenn dem so sein sollte...

    …wird Depeche Mode das schon rechtzeitig ankündigen. Ich kann mir zwar auch nicht vorstellen, dass die Band einen einzigen Auftritt zum Besten gibt und dann erstmal 1 – 2 Jahre von der Bühne verschwindet (ausgehend vom 4-Jahres-Turnus)…. aber man weiß ja nie, vielleicht werden wir ja überrascht.

  2. zaehlwerk (Stefan Bee)
    3.7.2014 - 1:35 Uhr
    16

    Mich interessiert momentan eher wann die Live DVD/BD zu mir auf dem heimischen TV kommt.

  3. New Kid Fan
    2.7.2014 - 16:47 Uhr
    15

    Schon gebucht! So geil wie sie aktuell sind, werden sie nie wieder sein! Ich bin seit Exciter, dem wohl besten Album aller Zeiten Fan!

  4. testcase
    2.7.2014 - 15:53 Uhr
    14

    Glaube kaum daß sich Prince für sowas hergibt –
    wann hat der sich denn zuletzt bei so einer Großveranstaltung blicken lassen…

    • 2.7.2014 - 16:39 Uhr
      14.1

      Ich würde sagen, es kommt auf die Ticketpreise an ;)

  5. Lockenkopf
    2.7.2014 - 15:42 Uhr
    13

    Eigentlich haben sie Festivalauftritte ja immer nur im Rahmen einer Tourneee gespielt. Ich denke nicht, dass sie ihren Tross für ein einzelnen Auftritt reaktivieren werden. So viel können die DM gar nicht zahlen, dass es sich finanziell lohnt. Und große Lust werden die in ihrem Urlaub auch nicht haben.

    • dieda
      2.7.2014 - 19:00 Uhr
      13.1

      Leute,
      wenn Sie tatsächlich Glastonbury spielen, dann werden Sie in mehreren Ländern auf Festivals als Headliner auftreten,natürlich nur exklusiv einmal im jeweiligen Land.
      Es ist gut möglich,da den Festivals die Headliner ausgehen.

    • JJ
      3.7.2014 - 7:10 Uhr
      13.2

      Vielleicht würden sie dann mal wieder „live“ spielen ohne Ableton & Co. Wären auch flexibler mit ihrer Setlist, nur Andy müßte noch nen bißchen Keyboard spielen üben. Und auf die Video Bühnenschow kann man ja dann verzichten.

    • Mastermind
      3.7.2014 - 22:27 Uhr
      13.3

      Ja klar, DM ohne Bühnenshow… und dann am besten auch noch unplugged ;). Ne das geht nicht, die Bühnenshow gehört einfach dazu.

  6. cabaret bizarre
    2.7.2014 - 14:36 Uhr
    12

    Kehren Sie überhaupt nochmals zurück???

    Mich überkommt das Gefühl, dass es wohl Nichts Neues mehr von der Band geben wird, vielleicht nochmal ne Abschiedtournee – Nochmal ein neues Albumwürde mich sehr überraschen-ich denke wir sollten auch langsam über ein Leben ohne DM nachdenken…

    • Simon & Garfunkel
      2.7.2014 - 14:51 Uhr
      12.1

      Schwarz tragen

      geht :-)

      – Schwarz sehen nicht !!!

      Das gibt schon noch ein neues Album!
      Wenn Dieter Meier mit 69 Jahren das noch kann…

      Mein Wunsch: Album & Tour in Originalbesetzung mit Vince und DM im 2008er Yazoo Sound. Kann der Administrator Sven das bitte an die Vier weiterleiten… :-) Traeum…

      Cheers

    • 2.7.2014 - 19:55 Uhr
      12.2

      Eine Tour oder gar eine Abschiedstour ohne neues Album kann ich mir nicht vorstellen, ich bin mir sicher ein DM Album wird es wohl noch geben in ca. 3 Jahren. Aber das wird es dann wohl auch gewesen sein, ich kann mir irgendwie nicht vorstellen wenn die Jungs über 60 sind das die dann noch weiter machen, irgendwie ist das dann auch gruselig wenn ich mir die Herren dann so im Rentenalter vorstelle wie die immer noch auf der Bühne stehen, siehe Rolling Stones… dann lieber in Würde abtreten und für die Fans in guter Erinnerung bleiben.

    • zaehlwerk (Stefan Bee)
      3.7.2014 - 1:38 Uhr
      12.3

      Vielleicht machen sie ja keine Tour mehr oder halt eine Art Abschiedstour aber ich könnte mir vorstellen das es noch 2-3 Alben geben könnte bevor die Herren die Couch oder den Strand oder was auch immer bevorzugen.

      Enjoy!!

    • paksi
      3.7.2014 - 10:34 Uhr
      12.4

      dein Kommentar hier zieht ein RUNTER

    • Mastermind
      3.7.2014 - 22:35 Uhr
      12.5

      Oh mein Gott, jetzt wird hier schon über das Ende von Depeche Mode geredet… *kopfschüttel*

      Es ist so, die werden nicht jünger, das ist klar. Aber wenn man sich die Stones mal anschaut, sieht man, dass es möglich ist, noch im höheren Alter die Menschen zu begeistern. Das würden unsere Lieblinge auch hinbekommen. Es ist halt eine Frage der Kondition… Wenn Dave sich gut hält und in Form bleibt, kann er sogar mit über 60 sich seiner Oberteile während eines Konzerts locker entledigen, wie man es kennt :D.

      Wer weiß, vielleich wird es ja 2030 ein 50-jähriges Jubiläum geben… ^^

    • MARIA
      4.7.2014 - 11:06 Uhr
      12.6

      @ Exitmusic

      Rock n Roll ist eine Lebenseinstellung und hat mit Alter nichts zu tun.

      … und die Stones sind die Verkörperung des Rock n Rolls. Sch…ß auf das Alter solange sie noch gut drauf sind.

    • Erik
      5.7.2014 - 23:08 Uhr
      12.7

      Ich möchte hier und jetzt gar nicht über abschied reden, trotzdem glaube ich, dass unsere jungs noch für ein album und eine tour 2017 zurück kommen. ;)
      Danach wird sich wohl jeder noch mehr in andere projekte stürzen als jetzt. Dave mit den soulsavers und solo. Mart mit vcmg und als dj. ;)
      Fletch wohl als musik-scout und dj.. sowas halt!
      Aber im rock-business kann man nichts planen. Und so sind die jungs auch nicht. Das sagen sie ja immer wieder selbst. Sie planen nicht im voraus. ;)

      DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

    • Catweazle
      6.7.2014 - 20:41 Uhr
      12.8

      So lange den Herren noch was einfällt und die Alben so gut sind wie Delta Machine-sollen sie ruhig weiter machen. Warum sollte die Band für den Rest ihres Lebens auf der Couch sitzen und Chips essen? Ich glaub Dave würd dann ziemlich unleidlich werden….

      So lange Martin nicht einen Retro Flash kriegt und Vince Clarke wieder in die Band aufnimmt-aber das halt ich für unwahrscheinlich…

  7. Lilian
    2.7.2014 - 12:51 Uhr
    11

    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass sie dort auftreten werden. Und Dave alleine auch nicht…England und DM, na ja…Ich weiß noch wie ich bei Virgin in London kurz nach VÖ der Hourglass diese dort kaufen wollte – „Dave Gahan? Who’s that“?…“Hm, Frontman from Depeche Mode“…short break – „Well, Depeche Mode…O.K. – I just have a look in my PC“…short break…“Oh, yes of course…somewhere we have that CD, but where“? Um es kurz zu machen, es war eine Katastrophe….am Ende hatte ich aber die CD, die der Verkäufer nach langem Suchen dann doch noch in irgendeiner Ecke gefunden hatte. Deshalb…ich glaube die Fangemeinde in England läßt wirklich zu wünschen übrig…

    • Simon & Garfunkel
      2.7.2014 - 13:42 Uhr
      11.1

      Dafuer gibt's ja die Zugewanderten,

      wie mich :-) – auch wenn ich inzwischen einer von ihnen bin…, die auch in UK weiterhin DM kaufen!!!

      Seit Lily Allen, Byoncé, Kate Moss & Co. dort ihrer Aufwartung machen ist der Mainstream auf dem Festival angekommen und die Stimmung ist nur noch ‚Kindergarten-like‘ – kann man getrost vergessen!

      Die Chancen sind hoeher, dass Argentinien Weltmeister wird, als die Chance, dass DM Glastonbury bespassen!

      Cheers