Home / Depeche Mode News / Alan zur Reunion: „Dave fragte mich, ob ich mit ihnen spielen möchte“

Alan zur Reunion: „Dave fragte mich, ob ich mit ihnen spielen möchte“

Es war einer der größten Augenblicke in der Band-Geschichte: Beim Konzert von Depeche Mode in der Royal Albert Hall rief Martin Gore plötzlich Ex-Keyboarder Alan Wilder auf die Bühne, der ihn auf dem Klavier zu „Somebody“ begleitete. Damit erfüllte die Band den Traum vieler Fans, die sich auch 15 Jahre nach dem Weggang von Alan Wilder nichts sehnlicher wünschen, als dass das Soundgenie zur Band zurück kehrt. Es wäre falsch, aufgrund eines Gastauftritts bereits von einer Reunion zu sprechen. Aber wenn es jemals zu einer Wiedervereinigung von Dave, Martin, Andy und Alan kommen sollte, dann wäre gestern der erste und wichtigste Schritt auf dem Weg dahin getan worden.

Doch wie kam es überhaupt zum Gast-Auftritt von Alan? Diese Frage beantwortet Alan auf seiner Homepage gleich selbst: „Dave sprach mich vor einigen Woche an und fragte mich, ob ich sie nicht auf der Bühne begleiten möchte. Er versicherte mir, dass jeder in der Band hinter der Idee stand. Ich war sehr glücklich ihm zusagen zu können – vor allem weil es für einen guten Zweck zwar und eine Wiedervereinigung dieser Art eigentlich schon lange überfällig gewesen ist. Es war großartig, alle wieder zu sehen und mit ihnen etwas rumzuhängen. Außerdem war es das erste Mal, dass ich Depeche Mode einmal als Zuschauer live gesehen habe.“

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

309 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Ich denke eher dass nach diesem Album und dieser Tour Schluss sein wird mit Depeche Mode und die vier ein letztes Mal zusammen auf der Bühne stehen wollten/sollten.

    Alles andere wäre zu schön um wahr zu sein.

  2. Mit eigenen Augen… es war GROSSARTIG, als sich alle vier auf der Bühne herzlich umarmten. Der erste Schritt für MEHR?? Wer weiss, vielleicht entwickelt sich etwas in den nächsten Jahren.

  3. Ooohhh ein Traum ist in Erfüllung gegangen und ich war nicht dabei. *heul*

  4. promotion ist bei mir:
    er spielt im rahmen des konzertes eines seiner stücke, verweist auf die platte
    oder seh ich das falsch ???
    schön wäre auch gewesen, wenn bei photographic, vince mit auf die bühne gekommen wäre, hätte ein schönes 30-jahre-jubiläums-konzert gegeben

  5. im übrigen wurde er von Dave gefragt, ob er spielen will und hat nicht selbst gefragt ob er spielen darf und er hat zugesagt.
    wo bitte ist da die promotion ?????

Kommentare sind geschlossen.