A-ha Videopremiere: Hier gibt’s die erste Single „This is Our Home“ vom MTV Unplugged Album!

Im Juni haben die drei Herren von A-ha Akustik-Konzerte auf der norwegischen Insel Giske gegeben, die in einem kleinen und sehr intimen Rahmen stattfanden. Nur 300 Zuschauern nahmen teil. Veröffentlicht werden die Konzerte auf DVD bzw. Blu-ray und als Unplugged-Album, welches am 6. Oktober 2017 bei Universal Music erscheinen wird.

Das erste Vorab-Video ist schon online und ihr könnt es ab sofort auf der Webseite von MTV anschauen.

Die Setlist der oben genannten Konzerte bestand übrigens aus einer sorgfältig zusammengestellten Auswahl bekannter Hits ebenso wie live selten gespielten Tracks. Außerdem gab es gleich zwei Weltpremieren: A-ha spielten auf Giske nämlich zwei brandneue Song. Gemeinsam mit A-ha standen illustre Gäste wie Alison Moyet, Ian McCulloch von Echo & The Bunnymen, Lissie und Ingrid Håvik, Leadsängerin der beliebten norwegischen Indie-Band Highasakite, auf der Bühne.

Entsprechend den MTV-Unplugged-Regeln, die einen totalen Verzicht auf elektrische und elektronische Instrumente vorschreiben, ließen sich A-ha von Karl Oluf Wennerberg am Schlagzeug, Even Ormestad am Bass, Morten Qvenild am Piano, Arrangeur und Multi-Instrumentalist Lars Horntveth sowie einem Trio aus Streichern unterstützen. Zu den zahlreichen akustischen Instrumenten auf der Bühne zählten auch eine Celesta, ein Cembalo und ein Harmonium. Vorbereitet wurde das Programm im weltbekannten Aufnahmestudio Ocean Sound Recordings auf Giske.

Zeit hat die Eigenheit, Aufnahmen zu verfärben oder verblassen zu lassen“, erklärte Magne Furuholmen von A-ha. “Das gilt auch für unsere. Wir betrachten den MTV Unplugged-Gig daher auch als Chance, unser Material aufzufrischen, sowohl für unser Publikum als auch für uns selbst. Es wird sozusagen eine abgespeckte Version von A-ha sein, eine, bei der die charakteristischen Eigenschaften der einzelnen Songs hoffentlich klarer hervortreten.

Eine Pressekonferenz zum neuen A-ha-Album “MTV Unplugged – Summer Solstice” gab es mit Teilnahme von glücklichen Fans und zwar am 12. September in der deutschen Hauptstadt, Berlin.

Die Vorbestellungen zum A-ha Unplugged-Album haben inzwischen auch begonnen.

Und bitte nicht vergessen, im kommenden Jahr gehen A-ha mit ihrem Akustik-Programm auf Deutschland-Tournee!

Tourdaten: A-ha 2018

23.01.2018 Stuttgart (Schleyerhalle)
24.01.2018 Frankfurt (Festhalle)
26.01.2018 Hannover (TUI-Arena)
27.01.2018 Leipzig (Arena)
29.01.2018 Berlin (Mercedes-Benz Arena)
30.01.2018 Hamburg (Barclaycard Arena)
02.02.2018 Wien (Stadthalle)
03.02.2018 München (Olympiahalle)
05.02.2018 Zürich (Hallenstadion)
06.02.2018 Köln (Lanxess Arena)

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 12.9.2017 (c)

7
Kommentare

Anzeige
  1. audiolistener
    10.9.2017 - 9:42 Uhr
    2

    gottseidank!

    Ich dachte schon das wär es jetzt gewesen it A-HA – war vor ein paar Jahren echt traurig als es hieß sie trennen sich jetzt.

    Sie haben ihre Langlebigkeit anders als DM unter Beweis gestellt – bei DM ist es glaub ich mehr die schwierigen introspektiven Gefühle die in den Lyrics angesprochen werden für die es sonst auf der Welt scheinbar kein anderes zu Hause gibt.
    A-HA sind von den Stories auch gern mal melancholisch aber im Grunde immer allgemeinverständlich – aber über die Jahre hat sich halt gezeigt dass Sie musikalisch immer Hochqualität abgeliefert haben.

    Ich finde dass die Alben über die Jahre immer besser geworden sind, kaum einziger Aussetzer dabei wo man denk jetzt haben sie eine Abkürzung genommen.
    Als dann jetzt immerhin ein Unplugged-Album <3 <3 <3

  2. JJ
    9.9.2017 - 22:28 Uhr
    1

    Ich hoffe

    immer noch, daß es mal eine offizielle CD vom Cure MTV Unplugged Konzert geben wird! Hab es mir mühsam in nicht so guter Qualität zusammen geschnippelt.

    • Der
      11.9.2017 - 22:53 Uhr
      1.1

      Aha

    • Tami
      19.9.2017 - 3:52 Uhr
      1.2

      Gibt es doch im Netz eine gut überarbeitete fassung ob als Wave oder Flac datei da brauchen sie das nicht rausbringen.