Anton Corbijn - Inside OutAm 19. April startet in dreizehn Städten in Deutschland Anton Corbijn Inside Out, ein Porträt über den Star-Fotografen und Filmemacher, der in seiner Arbeit die Liebe zur Fotografie und Musik verbindet und Depeche Mode das visuelle Erscheinungsbild verpasst hat, das die Band bis heute prägt. Wir sagen Euch, in welchen Kinos der Dokufilm anläuft.

Anton Corbijn wurde mit Schwarzweiß-Fotografien und Musikvideos von Größen wie Depeche Mode, Joy Division, Johnny Cash, R.E.M, The Rolling Stones, U2, Nirvana, The Killers und Herbert Grönemeyer sowie namhaften Schauspielern, Regisseuren und Models berühmt. Die niederländische Regisseurin Klaartje Quirijns begleitete vier Jahre lang den öffentlichkeitsscheuen Künstlers und warf ein Blick in sein Privatleben.

Corbijns Vater war Pfarrer in einer niederländischen Gemeinde und sparte mit Lob und Liebe. Die Mutter lernte erst im Alter, sich anderen emotional zu öffnen. Doch Dennoch unterstützten die Eltern seine Entscheidung, die Schule zu verlassen, um sich der Fotografie zu widmen. Während der fast vierjährigen Dreharbeiten zu Anton Corbijn Inside Out erfährt Corbijn selbst eine Veränderung: Er öffnet sich seiner Vergangenheit und entschließt sich erstmals, eine Auszeit zu nehmen.

In diesen Kinos läuft Anton Corbijn Inside Out an (vorläufige Liste, Stand 23.03.2012)

Berlin (Filmkunst 66, Eiszeit Kino, Hackesche Höfe)
Bremen (Atlantis)
Dortmund (Sweet Sixteen-­Kino)
Dresden (Schauburg)
Düsseldorf (Atelier Kino im Savoy)
Frankfurt (Mal Seh’n Kino, Orfeo’s Erben)
Freiburg (Harmonie)
Hamburg (Kino 3001)
Köln (Filmpalette)
München (Monopol)
Münster/Westfalen (Cinema)
Nürnberg (Filmhauskino im K4)
Stuttgart (Atelier am Bollwerk)

Der Trailer zum Film

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

7
Kommentare

  1. Frau Wh
    7
    20.4.2012 - 19:40 Uhr

    "Inside Out" doch in Hannover

    Ich kann hiermit den Ruf der Stadt Hannover vielleicht etwas aufpolieren.
    Vielleicht gilt zumindest die devise „besser spät als nie“ :-)

    Sa+So, 09.06.+10.06., 12.00 Uhr: DOK-Reihe: Anton Corbijn Inside Out (Kino am Raschplatz).
    Quelle: http://www.kinoamraschplatz.de/de/vorschau.php

  2. Oh Well
    6
    31.3.2012 - 20:22 Uhr

    Irgendwie bin ich, als ich den Trailer gesehen habe, fast traurig geworden ….
    Egal, ich schau mir den Film auf jeden Fall an!

  3. sisterofnight73
    5
    31.3.2012 - 20:06 Uhr

    na super ;-(

    Na super, ich darf wieder eine Tagesreise auf mich nehmen um den Film, sehen zu können. Landleben macht nicht immer Spaß…..

  4. Andi
    4
    31.3.2012 - 17:59 Uhr

    Soundtrack?

    Wird es zu dem Film auch einen Soundtrack geben?

  5. Jack
    3
    31.3.2012 - 17:26 Uhr

    mal wieder kein hannover, die stadt kann man veranstaltungstechnisch echt vergessen -.-

  6. 31.3.2012 - 14:03 Uhr

    Verlosung

    Wir verlosen 5x 2 Tickets für Köln – Filmpalette im Rahmen der monatlichen Depeche Mode party For The Living am 13.04.2012 in Köln Alter wartesaal.

    Grüße
    Elvis

  7. tröji
    1
    31.3.2012 - 13:11 Uhr

    hoffentlich genauso gut wie control :)
    1!