Am 9. Juni

Dave Gahan in den 80ern im Hansa Studio.Am 9. Juni 2013 wird das Berliner Olympiastadion wieder beben, wenn Depeche Mode in ihrer zweiten Heimat auftreten werden. Am gleichen Tag haben Depeche Mode-Fans exklusiv die Möglichkeit, die legendären Hansa Studios zu besuchen, in denen die Basildon-Boys an insgesamt vier Alben gearbeitet haben während ihrer Berliner Zeit.

Viele Fans kennen das schon aus den vergangenen Jahren: Die rund zwei Stunden dauernden Führungen sind begehrt, der Platz im Studio begrenzt. Um an einer Führung teilzunehmen, müsst ihr Euch daher rechtzeitig anmelden über www.musictours-berlin.de/order bzw. ganz einfach per Email an order@musictours-berlin.de. Unangemeldete Besucher können leider nicht berücksichtigt werden.

Bitte gebt bei der Anmeldung gleich mit an, für welche Uhrzeit ihr dabei sein wollt. Start ist wie immer direkt vor den Studios um die Ecke vom Potsdamer Platz (bei Google Maps anzeigen). Der Preis hängt von der Teilnehmerzahl ab und wird voraussichtlich 15 Euro pro Person betragen.

Sonntag, 9. Juni 2013 – DM Special-Tour Hansa Studios

10:00 – 12:00 Uhr (Englisch)
13:00 – 15:00 Uhr (Deutsch)
16:00 – 18:00 Uhr (Englisch)

Depechemode.de verlost zusammen mit Musictours Berlin 2×2 Plätze für eine Führungen am 9. Juni durch die Hansa Studios. Um zu gewinnen, schreibe uns eine Mail mit dem Betreff „Hansa Studios“ an contest@depechemode.de und teile uns bitte Deinen Namen und Deine Handy-Nummer mit. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennst Du unsere Teilnahmebedingungen an. Einsendeschluss ist Montag, der 3. Juni, um 18 Uhr.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

14
Kommentare

  1. S. Zimmer
    14
    14.6.2013 - 17:38 Uhr

    DM-Tour durch die Hansa-Studios

    Thilo (Fritz MusicTours) machte es möglich, dass auch am Freitag vor dem Berlin-Konzert eine Führung stattfand. Vielen Dank nochmal – dieses Event hat unser DM-Wochenende mit Konzert und Fan Exhibition absolut komplett gemacht.
    Kann ich nur empfehlen! Hatten mehrmals Gänsehaut-Feeling bei dem Gedanken, dass sich die Jungs auch dort tummelten.
    BLACK CELEBRATION hör ich jetzt mit „anderen Ohren“ – von SOMEBODY ganz zu schweigen ;-)

    Danke nochmal, Thilo!

  2. Picard
    13
    1.6.2013 - 4:26 Uhr

    Saustark, dass man in Berlin...

    … sogar wählen kann, was man vor dem Konzert so alles machen kann! Die Hansa – Tour kann ich nur empfehlen, die kenne ich schon. Jetzt freue ich mich auf die DM-Tour vom Christian, über die hier berichtet wurde. Die kenne ich noch nicht. Mal sehen, ob das auch so die Erinnerungen an alte Zeiten mit Gänsehaut aufleben lässt! Das las sich jedenfalls so, als ob er tatsächlich Ahnung / Kontakte hat. Und die Musictour werde ich dann später auch mal ausprobieren, wenn ich mal wieder vor Ort bin.
    Work hard – but not tonight, see you!

  3. ROUTE 66
    12
    31.5.2013 - 16:28 Uhr

    @ ricardo delta machine ist das beste album von depeche mode in diesen jahrhundert!!!

  4. ricardo
    11
    31.5.2013 - 12:32 Uhr

    Habe mir bisher alle Platten von DM gekauft.
    KEINE ist so schlecht, wie Delta M.
    Wie kann man einen solchen Scheiß nur so schön reden (schreiben) wie in diesem Forum.
    Solch unkritische Fans hat DM nicht verdient!
    Vor allem werden sie dadurch nicht besser…..