Andy FletcherSeit gut neun Monaten legt Andy Fletcher als DJ auf und ein Ende seiner Welt-Tour scheint nicht in Sicht. Jetzt sind drei Termine in Europa dazu gekommen, von denen mindestens einer auch für deutsche Fans interessant ist: Am 2. Dezember legt Fletch im französischen Lille auf.

Fr, 28.10.2011 – Babel Club, Malmö, Schweden – www.babelmalmo.se
Fr, 11.11.2011 – Club Midi, Cluj Napoca, Rumänien
Fr. 02.12.2011 – Magazine Club, Lille, Frankreich – www.magazineclub.fr

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

36
Kommentare

  1. 25.10.2011 - 17:36 Uhr

    Interessante DJ-Power!

    ……..finde echt lustig, wie aus Künstlern, die als Musiker sonst nur im Studio oder auf der Bühne einen zum Besten geben, plötzlich als Star-DJs gehandelt werden! Es sind ja schließlich nicht gerade die geborenen DJs, oder?! ;-)

    Sven Väth-Niveau auf eine ganz andere Art, wie ich finde! ;-)

    LG!

  2. Erik
    35
    24.10.2011 - 15:31 Uhr

    ich glaube nicht, dass dm was mit david guetta machen würden. weil guetta zu kommerziell ist. dm machen nichts kommerzielles. vorallem jetzt erst recht nicht mehr, wo sie wieder bei mute sind und nicht mehr bei EMI! eine zusammenarbeit mit moby oder alan wilder könnte ich mir gut vorstellen. alan als produzent für das nächste dm-album. man muss sich mal vorstellen, was da für ein hammer-projekt zustande kommen würde.

  3. Freddy Mac
    34
    22.10.2011 - 23:29 Uhr

    Nachtrag:

    und Moby macht auch noch mit…

    OMG

  4. Freddy Mac
    33
    22.10.2011 - 21:13 Uhr

    @alfino

    an allem was man sagt bzw. schreibt ist auch was dran…
    wie kommst Du darauf? Interessant wäre es.

  5. alfino
    32
    22.10.2011 - 20:29 Uhr

    vielleicht ist auch mal eine Zusammenarbeit mit David guetta geplant?

  6. Erik
    31
    22.10.2011 - 15:03 Uhr

    ich habe irgendwie das gefühl, dass das projekt mit mart und vince abgebrochen wurde, weil es ja doch schon recht zügig nach der tour of the universe kam. mart hatte doch noch gar nicht richtig zeit, sich zu erholen. ich denke auch, dass dave dieses mal auf ein soloalbum verzichtet. fletch wird langsam langweilig. deswegen erzählt er auch andauernd in interviews, dass es bald ein neues dm-album geben wird. während mart und dave songs für eine neue platte zusammen haben, tourt fletch halt um die welt. also zusammengefasst, glaube ich, dass dm anfang nächsten jahres, also irgendwann zwischen januar und märz 2012 ins studio gehen und an einem neuen album arbeiten. ;)