Alan WilderDer erste Termin von Alan Wilder in Deutschland steht: Am 20.03.2010 kommt der ehemalige Depeche Mode-Keyboarder in die Kulturkirche Altona nach Hamburg, um das erste Best-Of-Album seines Projekts Recoil vorzustellen. Die Vorstellung findet im Rahmen der Depeche Mode-Party „Masses Lounge“ statt, für die Ihr ab sofort Tickets bei Eventim bestellen könnt. Alle Informationen zur Veranstaltung erfahrt ihr auf der Masses Facebook-Seite. Für Deutschland sind noch drei weitere Termine geplant, die in den nächsten Tagen bestätigt werden sollten.

Die  nächste reguläre „Party for the Masses“ findet wieder am 30. Januar 2010 in der Hamburger Markthalle statt. Bevor Depeche Mode im Februar für ihre beiden Abschlußkonzerte nach Deutschland kommen, wird sich bei der „Masses“ alles um die aktuelle Tour drehen und den Fans aus der ganzen Republik auf zwei Floors noch mal eingeheizt. Weitere Informationen unter www.party-for-the-masses.de.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

108
Kommentare

  1. John the Revelator
    108
    20.1.2010 - 17:14 Uhr

    @Tom Meeloo
    dass dieser Sound nicht unerheblich viele Hörer auf Depeche Mode aufmerksam und dieselben später zu Fans machte.Überdies wissen wir, wie treu die Mehrheit der Fans zu Band steht.
    !!!Somit steht fest, dass ein enormer Anteil des Umsatzes der verkauften Einheiten auf Alans Beitrag an den Alben gründet.!!!

    was meinst du eigendlich damit???…möchtest du damit sagen, dass alan neben dem geld das wohl zu gleichen teilen aus dem erlös der alben geflossen ist.noch nen prestige bonus bekommen sollte(müsste),weil er ja der sound tüftler war?…und dm nur durch seine person da sind wo sie sind???…wenn dem nur annähernd so wäre…gäbe es DM heute nicht mehr!!!…aber die verkaufszahlen und chartsplatzierungen der jahre NACH Alan Wilder sprechen da ne gaaanz andere sprache! nichts desto trotz wird wohl jeder dM Fan (ICH BIN AUCH EINER!!!…sry passte gerade hierher…)seine arbeit und leistung für die er eingestellt wurde zu würdigen wissen.nur ist er aber nicht das,was dM am leben erhält…wenn martin oder dave nicht mehr wären.tja,dann…würde alan vll.seinen avant-
    garde sound unter dem namen DEPECHE MODE veröffentlichen.und alle die ihm unterstellen auf der dM welle zu schwimmen hätten dann sogar recht .-)
    P.s man sollte nicht alles glaube was hier und da so geschrieben wird…alan hätte dave nur übers fax von seinem ausscheiden aus der band bescheidgegen können…oder er wäre erst viel später offiziell als band mitglied respektiert worden…scheiß egal.er hatte nen job und den wird er bezahlt bekommen haben!ob dazu ne riesen welcome party von nöten iss oder jeder erst nen memo bekommen muss.dürfte wohl latte sein. oder???

    stay relaxed
    = the voice in your head =
    P.P.s im übriegen bekomme ich HARZ4…nur nebenbei!für die dummschwätzer.

  2. John the Revelator
    107
    20.1.2010 - 16:11 Uhr

    hey daniela bei meiner mutter muss sich auch entschuldigt werden!…warum?nur proforma.weil ich ihr meine maus an den kopf geworfen hab.
    weil sie meinte,du hättest echt dass zeug die nächste Cindy aus Marzahn zu werden…

  3. wetspot75
    106
    19.1.2010 - 13:09 Uhr

    ne idee wäre um irgent wie alle zu frieden zu stellen in gewisser weiße.wenn alan zu nem gewissen teil die remixe der single auskopplungen über nehmen würde.gr.wetspot75

  4. LuisasMum
    105
    18.1.2010 - 19:30 Uhr

    Danke Daniela!!! Mein Abend ist für heute gerettet..;-))

  5. Agile Tension
    104
    18.1.2010 - 19:03 Uhr

    Finde ich sehr schön, was Daniela schreibt.
    Thoughts of Faith and Devotion sind das doch sozusagen – alles Dinge, auf die man auch kommt, wenn man den Inhalten von DM-Songs nachgeht… und auch Alan Wilder-Songs! So paßt es auch zum Thema hier.

  6. Daniela
    103
    18.1.2010 - 19:03 Uhr

    Also um mich wirklich bei Luisas Mum zu entschuldigen, werde ich mich im Forum jetzt anmelden,um dort weiter diskutieren zu können – bidde nochmal um entschuldigen weil ich schon wieder voll vom Thema abgekommen bin – bitte nicht mehr so aggresiv sein – ich tue es nie wieder…

    wer geht jetzt eigentlich zu einer Alan Wilder Vorstellung?

  7. Markus
    102
    18.1.2010 - 18:55 Uhr

    Nach deiner Beschreibung nach hast du wirklich eine Lichtgestalt gesehen,aber das war nicht Gott, sondern Franz Beckenbauer.
    Sorry,nicht so ernst nehmen.Jetzt ist aber auch Sense.

  8. Matze
    101
    18.1.2010 - 18:47 Uhr

    ………und wegen so einer texterei,werden am ende die kommentare wieder zensiert )-:
    leute bleibt doch einfach beim thema, den smal-talk gibt es im forum. einfach anmelden und los gehts………….

    @luisasmum
    viele grüße auch an dich zurück ((-;

1 9 10 11