Konzert in der Wüste

Depeche Mode beim Yasalm FestivalPremiere für Depeche Mode: Erstmals in ihrer Geschichte wird die Band im Rahmen eines Formel-1-Rennens auftreten. Am 3. November 2013 sind sie Headliner beim Yasalam After-Race Concert, das im Anschluss an den Großen Preis von Abu Dhabi stattfindet.

Das Yasalam Festival geht über vier Tage vom 31. Oktober bis zum 3. November 2013. Außer Depeche Mode, der nach Meinung des Veranstalters „Greatest British Electronic-Rock Trio in History“, ist zum Zeitpunkt dieses Beitrags noch keine Band bekannt, die in Emiraten spielen wird. Der erste Tag der Veranstaltung bleibt arabischen Fans vorenthalten.

Wer Depeche Mode in der Wüste sehen will, muss sich vorher ein Formel-1-Ticket besorgen. Der Auftritt im findet im du Arena auf Yas Island statt. Vielleicht ist das für den ein oder anderen Depeche Mode-Fan die Gelegenheit, dem trüben November zu entfliehen und gleich zwei Leidenschaften nachzugehen.

In der Vergangenheit sind Künstler wie Aerosmith, Beyonce, Kanye West, Paul McCartney, Prince, Britney Spears oder Eminem beim finalen Konzert aufgetreten.

Announcement zum Festival

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

36
Kommentare

  1. Ron
    36
    10.5.2013 - 15:38 Uhr

    @ hobbitmaus

    Ich bin seit 1993 bei jeder Tour dabei .
    Ob FOS oder ganz hinten , ich habe alles durch .
    Hoffe die Aussage reicht .

  2. hobbitmaus
    35
    10.5.2013 - 8:43 Uhr

    @ Ron

    es ist sehr wohl ein Unterschied zwischen

    a) sich mind. 4 Stunden vor Einlass anstellen + Spurt hinlegen damit man ja in die ersten 4 Reihen kommt (+nichts mehr essen und trinken ….weil man da ja nicht weg will ! + Ellenbogenkämpfe) Warst du schon mal FOS ????
    oder
    b) irgendwann gegen 20 Uhr relaxt ankommen sich gemütlich Platz , Coke und Merch. holen……und einen Platz haben !

    Sowas kann eigentlich nur jemand fragen der noch nie FOS war…….sorry !

  3. Ron
    34
    10.5.2013 - 1:24 Uhr

    @hobbitmaus

    Und das verstehe ich erst recht nicht . Ist die Musik dann im Sitzen anders zu ertragen ?

  4. hobbitmaus
    33
    9.5.2013 - 16:47 Uhr

    @ Ron

    meine FOS Karten hab ich bereits in Sitzplätze umgetauscht. …ob ich die nicht auch noch verkaufe da bin ich gerade ernsthaft am Überlegen. …..soviel dazu….
    den Rest hast du anscheinend nicht verstanden. ..okay…wunsch dir trotzdem ne schöne Tour und weiterhin Spaß mit DM

  5. Ron
    32
    9.5.2013 - 15:38 Uhr

    @Hobbitmaus

    Medialer Promo Overkill ? Versteh ich nicht . Es war schon immer so , das zwischen den Alben Ruhe um DM war . Um dann ein Album zu verkaufen wird nun mal promotet . Du wetterst darüber und nimmst dann selbst in Wien dran teil . Hmmm komisch oder ^^ . Du findest Songs wie JCGE oder Precious schlecht und willst diese nicht hören . OK . Aber !!! Ich finde sie gut und höre sie gerne . DM werden kein Konzert nach dem Geschmack einer einzelnen Person spielen . Da wird’s doch immer Streit um ne Setlist geben . Auch mir gefällt nicht immer alles . Aber ich bin stolz und froh immer noch auf DM Konzerte gehen zu dürfen . Und Du gehst ja auch wieder hin . Also kanns ja so schlimm dann scheinbar doch nicht sein .

  6. Ron
    31
    9.5.2013 - 15:25 Uhr

    Bevor ich hier meckere wo Depeche Mode spielen , würde ich mir ja mal die Location anschauen und wer dort schon alles gespielt hat !
    Von Stevie Wonder über Tiesto oder Thirty Seconds To Mars haben dort schon alle Größen gespielt . Und warum bitteschön nicht DM ? Und alleine die Ankündigung als größte Electroband of UK ehrt doch gewaltig .
    Ich finde es total in Ordnung !