Defekte Heizungsanlage

DSC03310Schlechte Nachrichten für alle Fans, die sich auf das Konzert von Depeche Mode am heutigen Sonntag, den 17.November 2013 in Lille gefreut haben. Der Auftritt der Band musste kurzfristig abgesagt werden.

Grund für die Absage ist, wie die offizielle Depeche Mode-Webseite berichtet, die permanente Heizungsanlage im Stade Pierre Mauroy, die nicht vollständig funktioniere. Dem Austragungsort sei es nicht gelungen, den Fehler zu beheben. Die Situation könne kurzfristig auch nicht mit Zusatzheizungen behoben werden. Der Veranstaltungsort sei daher nicht in der Lage, das Konzert heute auszutragen, da die Bedingungen zu unsicher seien – für das Publikum, die Mannschaft, die Mitarbeiter und die Künstler.

Eine Rückerstattung der Tickets erfolgt ab Dienstag, den 19. November 2013.

Depeche Mode, Live Nation und Interconcerts bedauern alle Unannehmlichkeiten, die durch die Absage verursacht werden.

Zur Startseite

73
Kommentare

  1. Anna-Maria
    73
    19.11.2013 - 11:59 Uhr

    …..meine Laiber , eventuell die Weiber,
    …..wenn Dave sein Jäckchen auszieht.

  2. Anna-Maria
    72
    19.11.2013 - 11:48 Uhr

    Heizdecken in Kölle????

    Mit guten Gewissen kann ich euch sagen,
    Heizdecken, Angora-Unterwäsche oder
    Ganzkörper-Wolldecken könnt ihr am
    Donnerstag daheim lassen. Der
    Veranstalter meint es mit der
    Temperatur fast schon zu gut ,
    zumindest letzten Samstag.
    Würde für die erhitzten Leiber lieber
    ein paar Eiswürfel mitnehmen.

  3. Frau Ga(ha)ndalf
    71
    19.11.2013 - 10:51 Uhr

    @ T.M.F.K.A.D.B.: (67): „The ice age is coming …(?!?)“
    (aus LONDON CALLING – The Clash).
    Na hoffentlich ist das kein schlechtes Omen für die Heizungsanlage heute abend. ;-)

    Ich bevorzuge übrigens Eisschwimmen zur Abhärtung. :-D

1 6 7 8