Der niederländische Fotograf, Autor und Regisseur Anton Corbijn wird am 28. November in Amsterdam mit dem Prins Bernhard Cultuurfonds Prijs geehrt.

Der mit 75.000 Euro dotierte Kulturpreis zählt zu den wichtigsten Kulturpreisen der Niederlande. Anton Corbijn gehört laut der Jury des Prins Bernhard Cultuurfonds zu den wichtigsten Impulsgebern der Popkultur seiner Generation.

Der 56jährige Corbijn wurde vor allem durch seine außergewöhnlichen Musikvideos für Bands wie Propaganda (Dr. Mabuse), U2 (One), Depeche Mode (Walking in my Shoes), Nirvana ( Heart shaped box) und Herbert Grönemeyer (Mensch) berühmt. Als Art Direktor, Fotograf und Designer verlieh Anton Corbijn vielen Bands ihr unverwechselbares Aussehen und wurde somit zum internationalen Vorbild.

Depeche Mode fanden mit Anton Corbijn endlich „IHR“ Aussehen und jemanden, der sich in die Welt von Martin Gores Kompositionen einfühlen konnte und diese visuell umzusetzen im Stande war. Depeche Mode Fans schätzen bis heute seine Arbeiten für die Band seit dem Video „A Question of Time“ über „Enjoy the silence“ bis hin zu „“Barrel of a gun“. Auch zahlreiche Covergestaltungen und Bühnendesigns fallen darunter.

In der Pop-Persiflage vom Video „It’s no good“ gönnte er sich einen kleinen Gastauftritt mit der Band, die damit auch Humor und Vertrauen in ihren Haus- und Hofregisseur bewies.

Mit seinem international gefeierten Filmdebüt „Control“ (2007) hat Anton Corbijn eine weitere erfolgreiche Karriere als Regisseur und Filmemacher eingeschlagen. Im Jahr 2010 folgte der Film „The American“ mit Goerge Clooney.

Wir gratulieren Anton Corbijn zu seinem Kulturpreis und hoffen, dass er auch weiterhin für Depeche Mode tätig ist.

Foto: Bakabox

Zur Startseite

29
Kommentare

  1. Ga(ha)ndalf
    29
    26.11.2011 - 14:34 Uhr

    @ Oh well: Ja, total goldig! Wie Lilian schon erwähnte.

  2. Oh Well
    28
    26.11.2011 - 12:34 Uhr

    @Ga(ha)ndalf, Kommentar #23
    Hab’s mir gerade angeschaut; das ist sowas von nett! Ich habe viel gelacht.

  3. Pat
    27
    26.11.2011 - 1:40 Uhr

    Der Mann, der unserer Band die absolute Coolness geschenkt hat… Danke!!!
    Hab grad mal wieder Lana del Rey gehört, die haut einen ja absolut weg…:-)
    Ich glaube Mart könnte ihr Songs auf den Leib schreiben, wäre ne klasse Combo.

  4. Manuela
    26
    25.11.2011 - 23:46 Uhr

    Auch von mir in Holländisch:

    Hartelijk Gefeliciteerd Anton !

  5. Kris B.
    25
    25.11.2011 - 23:11 Uhr

    guter Mann.
    VERDIENT!

  6. JJ
    24
    25.11.2011 - 22:56 Uhr

    Glückwunsch – neben seinen Pics ist Control ein willenlos guter Film!!!

  7. Ga(ha)ndalf
    23
    25.11.2011 - 18:34 Uhr

    Da issa ja, der Anton:
    http://www.youtube.com/watch?v=GhZHkPBRlec
    … da hatte ich echt Tomaten auf den Augen ;-)

    @ Peter Fox, Sasxha (17) & Lilian (20): Tatsache?
    Für 1x durch´s Video zu laufen hat er 7 Std. oder so in der Maske verbracht? Das wäre mir bisher in der Tat entgangen. Habt ihr das auch schwarz auf weiß?
    (weiß auf schwarz genügt mir nicht).

    @ Mute13 (12): Danke für den Hinweis bzw. die Erinnerung.
    „Control bestellen“ stand schon länger auf meiner Agenda. Ist jetzt abgearbeitet.
    Allein der AC-Schnappschuss von Curtis ist preisverdächtig.

  8. 1982-Fan
    22
    25.11.2011 - 18:22 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch, Anton !!! Du bist genial !!!

  9. Lilian
    21
    25.11.2011 - 13:55 Uhr

    Marc „13“

    Also mir gefallen eigentlich die DM Videos von Music of the masses bis einschließlich Ultra am besten…davor und danach die Videos haben mir generell nicht mehr so gefallen.

    Noch mal auf die Bühnenschows zurückzukommen…Ich denke da waren DM am stärksten mit der Violator und SOFAD Tour…Exciter ging auch noch so gerade…und alles was danach kam…na ja…