Home > Magazin > Vince Clarke und Andy Bell veröffentlichen 95er Kultwerk als Sonderedition

Erasure-Klassiker neu aufgelegt!

Vince Clarke und Andy Bell veröffentlichen 95er Kultwerk als Sonderedition

Wir in der Redaktion glauben so, dass die Erasure-Frage, die am häufigsten unter den Fans vorkommt, ist, wann die erweiterte Ausgabe des 1995er legendären „Erasure“-Albums angekündigt wird. Und die Antwort darauf ist komplizierter als die Erasurettes unter euch vielleicht denken…

Offiziell wird BMG die 2-CD-Edition von „Erasure“ am kommenden Mittwoch (28. September) ankündigen, aber unsere Leser sind etwas Besonderes und hier gelten die normalen Regeln nicht, deshalb freuen wir uns, dass wir euch alle Details schon jetzt mitteilen können!

Sind ihr also bereit? OK, los geht’s… Das neueste Erasure-Album, das der laufenden CD-Reissue-Serie von BMG hinzugefügt wird, ist das Album „Erasure“ von 1995, das am 18. November 2022 in einer speziellen 2-CD-Edition veröffentlicht wird, die das Originalalbum auf Disc eins und eine Sammlung von B-Seiten, Remixen, Live-Tracks, Demos und Kuriositäten auf Disc zwei enthält.

Wir sind uns sicher, dass ihr das Originalalbum kennt – mit den Singles „Fingers & Thumbs (Cold Summer’s Day)“, „Rock Me Gently“ und „Stay With Me“ – aber wir hoffen, dass ihr auch begeistert sein werdet, wenn ihr hört, dass sich unter den zusätzlichen Tracks auf der zweiten Disc vier brandneue Remixe von TSF, Stubbleman (hinter diesem Namen verbirgt sich der einzigartige Pascal Gabriel), Daybreakers und Glen ‚GRN‘ Nicholls & Nick Squires befinden. Außerdem gibt es ein paar brillante Sleevenotes von Mat Smith – alles in allem also ein echter Knaller!

Erasure - Fingers and Thumbs (Cold Summer's Day) (Official Video)

Aber genug gequatscht, ihr wollt doch die Trackliste sehen, oder? Nun, hier ist sie…

CD1. Erasure

  1. Intro: Guess I’m Into Feeling (2022 Remaster)
  2. Rescue Me (2022 Remaster)
  3. Sono Luminus (2022 Remaster)
  4. Fingers and Thumbs (Cold Summer’s Day) (2022 Remaster)
  5. Rock Me Gently (2022 Remaster)
  6. Grace (2022 Remaster)
  7. Stay with Me (2022 Remaster)
  8. Love the Way You Do So (2022 Remaster)
  9. Angel (2022 Remaster)
  10. I Love You (2022 Remaster)
  11. A Long Goodbye (2022 Remaster)

CD2. Remixes & Rarities

  1. Fingers & Thumbs (Cold Summer’s Day) (Soundfactory Remix Radio Edit) (2022 Remaster)
  2. Angel (Love Eternal Remix by TSF) (2022 Remaster)^
  3. Rock Me Gently (Stubbleman Remix) (2022 Remaster)^
  4. Stay With Me (Guitar Mix) (2022 Remaster)
  5. Sono Luminus (Live Acoustic Version) (2022 Remaster)
  6. True Love Wars (2022 Remaster)
  7. HI NRG (2022 Remaster)
  8. Chertsey Endlos (2022 Remaster)
  9. Fingers & Thumbs (Cold Summer’s Day) (Daybreakers Remix) (2022 Remaster)^
  10. Stay With Me (NY Mix) (2022 Remaster)
  11. True Love Wars (Omni) (2022 Remaster)
  12. Rock Me Gently (Demo) (2022 Remaster)
  13. Sono Luminus (Demo) (2022 Remaster)
  14. Cold Summer’s Day (Wigstock Version) (2022 Remaster)
  15. Rock Me Gently (Glen Nicholls & Nick Squires Remix)^

^Bisher unveröffentlicht

(Erasure – Erasure (2022 Expanded Deluxe Edition) XLCDSTUMM145)

Schön, oder? Die erweiterte 2-CD-Edition von „Erasure“ wird nach der offiziellen Ankündigung des Albums am kommenden Mittwoch überall vorbestellbar sein. Falls ihr aber nicht so lange warten könnt, könnt ihr das Album bereits jetzt im offiziellen Erasure-Shop bei Lexer Music und bei Mute Bank vorbestellen. Und als ob das noch nicht genug wäre, nehmt mit eurer Vorbestellung in einem dieser Shops automatisch an einer Verlosung teil, bei der ihr die Chance habt, einen von zwanzig von Vince Clarke und Andy Bell signierten „Erasure“-Kunstdrucken zu gewinnen. Und als ob das noch nicht genug wäre, freuen wir uns also sehr, hinzufügen zu können, dass der offizielle Erasure-Shop bei Lexer Music ebenfalls ein „Erasure“-T-Shirt in zwei T-Shirt-Farben (bordeauxrot und blau) anbietet, die einzeln oder in preisgünstigen Paketen zusammen mit dem Album bestellt werden können.

Erasure - Rock Me Gently (Official HD Video)

Das ursprünglich im Oktober 1995 veröffentlichte siebte Album der Band, „Erasure“, wurde von Thomas Fehlmann von The Orb und Gareth Jones (Depeche Mode, Wire, Nick Cave and the Bad Seeds) produziert und von dem legendären Francois Kevorkian (Kraftwerk, Depeche Mode) abgemischt.

6 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. ...

    Was ist an diesem Album „Kult“?
    Hab ich mich seinerzeit schon gefragt, als diese Platte rauskam. Einzig auffallend: Die Songs dauern tw länger…..

    • Kult?!

      Frag ich mich auch gerade. Für mich damals das erste Erasure-Album, dem ich gar nichts mehr abgewinnen konnte. Aber gut, ein „Kult-Album“ definiert sich daraus, das es eine kleine und treue Fangemeinde hat. Vielleicht gibt es diese ja. Ich gehöre aber sicher nicht dazu.

    • ?

      Eines der wenigen sehr guten Alben von erasure! Das Beste ist immernoch WILD! Oder doch eher I say……

    • Geschmack...

      für mich gehört dieses Album zur Hochzeit von Erasure, zusammen mit Chorus, I say… und Cowboy.

      Sono Luminus, Angel, und Love The Way stechen für mich auch nach all den Jahren noch heraus.

      Aber Geschmäcker sind halt verschieden.

  2. Top Album

    Spannendes Reissue eines der besten Erasure Alben… Kauftipp!

  3. Top

    Super…. Werde ich mir auf jeden Fall zulegen.

Kommentare sind geschlossen.