Home / Tour-News / Tour: Depeche Mode wollen sieben neue Songs spielen

Tour: Depeche Mode wollen sieben neue Songs spielen

dmnewZu der Frage welche Songs Depeche Mode bei der kommenden Tour spielen werden, gibt es bislang nur Gerüchte. Da heißeste Gerücht besagt, dass Produzent Ben Hillier derzeit auch an Live-Versionen der Klassiker „Master And Servant“ und „Strangelove“ arbeitet. Mit handfesten Informationen wartet diese Woche dagegen das Laut.de auf. Das Online-Musikmagazin befragte Martin Gore direkt zu den Plänen der Band. Seine Antwort: „Das mag verrückt klingen, aber wir finden unser neues Album so gut, dass wir am liebsten jedes einzelne Stück live spielen würden. Aber das geht natürlich nicht. Wir werden uns auf sieben einigen müssen. Das wird einige Diskussionen geben.“ Auf welche Lieder sich die Drei geeinigt haben, erfahren wir spätestens Anfang Mai beim Warm-Up-Konzert in Luxemburg.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

205 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Aber voll geil:

    Depeche wollen wahrscheinlich auf der Tour viel alte Songs wie Strangelove, Master and Servant, Fly on the Windscreen und Clean spielen… Natürlich alle in neuen Versionen!

  2. Also, Pimpf? Für mich hast du eine totale Macke, aber musst du ja wissen… Du bezeichnest dich als DM-Fan, aber findest ihre Musik schon seit Music for the Masses nicht mehr gut. Irgendwie etwas zum schmunzeln! Aber naja, wie gesagt, musst du ja wissen…

    Liebe Grüße… DM Forever

  3. @Pimpf

    Aber Du weißt vermutlich auch, dass Martin den Track nicht über Zwerge geschrieben hat, sondern als Statement zum Missbrauch der kleinen Jungs durch die Nazis. Im Jungvolk, dessen Angehörige offiziell Pimpfe hießen, wurden sie nationalsozialistisch indoktriniert und für ihren Einsatz als Kriegsmaterial vorbereitet. Aber wie Du Dich hier nennst bleibt Deine Sache.

    Über die Qualität von SOTU streite ich mich nicht mit Dir, jeder weiß doch für sich am besten, was ihm gefällt oder nicht gefällt.

    Und wenn Du Dich als Fan bezeichnest, ist das für mich OK. Ich habe ja gesagt, dass ich mit dem Begriff eh nicht viel anfangen kann. Ich dachte nur, Fan zu sein setze so etwas wie Begeisterung voraus, und Du schienst mir 15 Jahre lang nicht mehr begeistert gewesen zu sein. Mein Fehler; ich wollte auch gar kein böses Blut zwischen uns.

    Freundliche Grüße

  4. Pimpf? Bist du irgendwie dumm?? Depeche ist das Geilste was es gibt… Und sie werden von Album zu Album besser. Was bist du denn für ein DM-Fan???

  5. Ach PTA hab ich total vergessen lol naja ist auch nicht erwähnenswert lol

  6. @licdamic
    Pimpf bedeutet nicht mehr als Zwerg oder kleiner Junge ausserdem war es mal vor langer Zeit ein Titel von Depeche Mode;)
    So und nun zu meinen letzten 15 jahre als Depeche Mode Fan, Anhänger, Freund wie auch immer :)
    Ich habe gemeint das dauf den letzten 4 Alben also SOFAD, Ultra, Exciter und das bald erscheinende SOTU also seit 1993 „FAST“ nur noch Mist drauf zu hören ist.
    SOFAD z.B finde ich ein sehr gelungenes Album wovon ich damals auch erst nicht begeistert war aber schon beim ersten reinhören mir einiges gefallen hat.

    Das selbe gilt für Ultra und Exciter aber wenn man von einem Album nur 3-5 Titel gut findet kann man schon behaupten das Album ist mehr Schlecht als Recht oder?
    Und das so Hochgepriesene SOTU jetzt sei doch mal ehrlich? Besteht aus 13 Titel und 2 sind meiner Meinung nach gut und auch andere finden höchstens 2,3 oder 4 gut!Das sagt schon alles.
    Vllt wird es wirklich zeit sich auf das alte zu beschränken und sich damit abzufinden das Depeche Mode nie wieder so gut klingen wird wie auf Black Celebration, Music for the Masses, Violator oder SOFAD:(
    Und auf den Konzerten kann man ja bei den neuen Titeln mal eben aufs Klo gehen *fg*

  7. hi leute.

    Ich weiß nicht ob jemand “ Wumpscut“ kennt.
    Der(EinMannBand)hat diese Woche auch ne neue Scheibe raus gebracht

    „Fuckit“ heißt das Ding.

    Einmal gehört und das Ding ist Hammer Geil

    Und das vermisse ich bei der neuen DM Scheibe.

    Früher (83-90) waren DM meine HauptBand
    Seit 93 leider nicht mehr.
    PtA war endlich mal seit Violator wieder ein geiles Album. Und nun wieder abwärts.

    Wirklich schade

    Max

  8. @ licdamic

    Danke für deine Berichtigung.

    Gruß von mir

  9. @strangelove, Lippfritz

    Ach ja, das hatte ich in meinem Posting vergessen: Dave hat Hole To Feed, Come Back und Miles Away/The Truth Is geschrieben. In Chains wurde auf depechemode.de zwar am Anfang mal Dave zugeordnet, aber nach allem, was man jetzt so lesen kann, war das wohl ein Irrtum.

  10. @ strangelove

    Von Dave sind so viel ich weiss:
    In Chains
    Hole to Feed
    und
    Come Back

    Beste Grüße

Kommentare sind geschlossen.