Home  →  

Wonderboy ( Love?): „Synthpop ist nicht totzukriegen“

Es ist schon eine ganze Weile her seitdem Love? ihr Album „Electronically Yours“ auf den Markt gebracht haben. Selbiges ist nicht nur in Russland und Frankreich sehr beliebt, sondern auch in unseren Breiten und vielleicht auch gerade wegen der Bonus-Disc mit einer Coverversion des Depeche Mode Songs „In Your Memory“ als Geheimtipp bekannt. Wir haben uns den charismatischen Sänger der Band geschnappt und ihn zum Thema Synthpop, Massentauglichkeit, Neujahrsvorsätze und dem Video zur aktuellen Single „I Walk Alone“ befragt.

ERASURE zeigen Video zur neuen Single „Reason“ + Remixwettbewerb

Am 21.11. erschien die Erasure-Single „Reason“ , ein neues  musikalisches Lebenszeichen von Andy Bell und Vince Clarke. Es ist die neueste Veröffentlichung aus ihrem aktuellen Album „The Violet Flame“.

Was findet sich auf der „Reason“-Single? Das exklusive Stück „Die 4 Love“, sowie Reasons-Remixe von Parralox, JRMX, GRN, Jochen Simms und Carter Tutti (Throbbing Gristle / Carter Tutti Void).

„Fragile Tension/Hole To Feed“ erscheint am 04.12.2009 [Update]

Fragile Tension / Hole to FeedFür die schon vor vielen Wochen angekündigte Depeche Mode-Single „Fragile Tension“ gibt es jetzt endlich einen Veröffentlichungstermin – und gleich zwei Überraschungen. Die erste Überraschung: „Fragile Tension“ erscheint zusammen mit „Hole Feed“ als Doppel-A-Single. Die zweite Überraschung, und die wird alle Sammler freuen: Es wird eine Doppel 12” -Vinyl veröffentlicht mit Mixes von Fragile Tension, Hole To Feed, Perfect und Peace(!). Erstmals wird es nur eine CD-Single geben, dafür aber zwei umfangreiche Download-Pakete, die neuerdings mit „iBong“ katalogisiert werden. Das Artwork der Doppel-A-Single steht leider noch nicht fest.

[Update] Leider wurde uns ein falscher Release-Termin genannt. Die Single erscheint am 4. Dezember. Das 12″-Doppelvinyl wird eine Woche später am 11.12. veröffentlicht.

Hier sind alle Formate in der Übersicht:

„Fragile Tension“ wird dritte Single

„Fragile Tension“ wird die dritte Single-Veröffentlichung von Depeche Mode aus dem Album „Sounds of the Universe“. Der Song ist vielen Nicht-Fans bereits aus der O2-Werbung bekannt. Zur Zeit warten noch die letzten Remixes auf ihre Fertigstellung. Mit einer Veröffentlichung von „Fragile Tension“ ist für Ende September oder Anfang Oktober zu rechnen. In den kommenden Wochen sollen die Radiostationen mit einem speziellen Radio-Edit bemustert werden.

Die neue Single „Peace“: Formate, Tracklisten und Cover

33oof47In einem Monat, am 12. Juni, erscheint die zweite Single Depeche Mode „Peace“ aus dem Album „Sounds of the Universe“. Jetzt wurden die Formate bekannt gegeben: „Peace“ erscheint als Maxi-CD, 7″-Single (im farbigen Vinyl mit weißem Mamormuster!) sowie in zwei Download-Bundles. Einer der Peace-Remixes kann bereits online gehört werden: Den Japanese Popstars Remix gibt es bei MySpace.com.

„Come Back“ zweite Single?

dmkroqDer Song „Come Back“ des kommenden Albums „Sounds of the Universe“ (bei Amazon) könnte die zweite Singeauskopplung werden. In einem Interview in der „Kevin & Bean Show“ auf KROQ erzählt Dave, dass „Come Back“ seiner Ansicht nach das Zeug zu einer Single hätte. Ob es tatsächlich dazu kommen wird, werden die nächsten Wochen zeigen.

Faderhead – "FH3"

CoverDrei Jahre, drei Alben. Nicht machbar? Faderhead beweisen das Gegenteil! Nachdem die beiden Vorgängeralben „FH1“ und „FH2“ über Accession Records veröffentlicht wurden, sah es nach der einvernehmlichen Trennung vom Label lange Zeit nicht mehr danach aus, als würde die Trilogie mit „FH3“ abgeschlossen. Im Spätsommer überraschte Mr. Sami Mark Yahya seine Fans dann doch noch mit der freudigen Botschaft für einen Veröffentlichungstermin.

Aesthetic Perfection – "A Violent Emotion"

CoverGut dreieinhalb Jahre hat sich Mastermind Daniel Graves Zeit gelassen, um mit seinem Projekt Aesthetic Perfection einen Nachfolger für sein viel beachtetes Szenedebüt „Close To Human“ zu veröffentlichen. Als Producer für das zweite Album konnte u.a. Krischan Wesenberg von Rotersand gewonnen werden. Musikalisch bleibt sich Aesthetic Perfection auf „A Violent Emoition“ weitestgehend treu und präsentiert wieder eine Mischung aus erdigen EBM- und treibenden Electrosounds.