Personal Jesus 2011 erscheint am 15. April

Das Video zur Single wurde Anfang März von Regisseur Andrew Faber an einer alten Burg in Tschechien gedreht. Thema des Clips: Die Inquisition des 16. Jahrhundert. Damals war es üblich, angebliche Hexen von einer Brücke in den Fluss zu werfen: Ertrank die Frau, war sie unschuldig. Tauchte Sie an der Wasseroberfläche wieder auf, war sie als Hexe enttarnt und starb später. Eine solche Szene wird auch im neuen Depeche Mode-Clip zu sehen sein, wie ein Video (unten) von den Dreharbeiten auf dieser tschechischen Seite zeigt. Die Band selbst bei den Dreharbeiten nicht anwesend.

<

Letzte Aktualisierung: 22.5.2016 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

59
Kommentare

  1. Wahrer Glaube
    9.4.2011 - 2:51 Uhr
    50

    @ K49 Prince rauche ich

  2. Wahrer Glaube
    9.4.2011 - 2:41 Uhr
    49

    @k45 Blue Monday `88 empfand ich schon damals (1988) als einen akustischen Terrorangriff auf einen der besten Songs der Welt und das ist 23 „kurze“ Jahre her. Der Song kam ja `83 raus und passte (aufgrund der Länge) nicht auf eine 7″ Single. Daher wurde der Titel auch die meistverkaufte Maxi aller Zeiten (unvergessen das Floppy-Disk-Cover). Der Original-Song war damals eine Sensation und ist heutzutage immer noch ein Dokument zeitloser Musikgeschichte. Aber was später sog. „DJ“s daraus gemacht haben war eine einzige Katastrophe.
    Bischen off-topic, will damit nur sagen: Die Sch… mit schlechten Remixen gab es schon vor verdammten 23 Jahren. Technik entwickelt sich. „Vorsprung durch Technik“ in der Industrie und „Rückschritt durch Tekkno/House“ in der Musikkultur.
    Das Beispiel „Blue Monday“ setzt sich leider fort: „Never Let Me Down Again“ im Split Mix (1987, eigentlich eine extended version) ist ein Jahrhundert-schöner Song und etwa genau so lang, wie Blue Monday wird noch viel schlimmer „geremixt“. Echte Nichtskönner, die uns sowas antun. Der Sinn dabei? Fehlanzeige

  3. die Beste
    8.4.2011 - 23:22 Uhr
    48

    Ja genau, ist voll beschissen. Da kauf ich mir lieber das letzte Prince Album.

  4. Insomnia
    8.4.2011 - 17:31 Uhr
    47

    „Die Band war bei den Dreharbeiten nicht anwesend“ – das klingt stark nach dem DM der letzten 15 Jahre. Selbst keinen Mix produzieren, Fett Kohle machen wollen und dann beim Videodreh einer 0815-Single nicht dabei sein. Da wurde schnell das Minimalprinzip der Marktwirtschaft angewendet. Zum Kotzen…

  5. the man formerly known as d.b.
    8.4.2011 - 16:27 Uhr
    46

    @A.R.

    Dem Konsum von was verfallen?

  6. A.R.
    8.4.2011 - 13:45 Uhr
    45

    …ja und zur Abwechslung von mir mir auch mal was eher positives, denn ich freue mich auch schon, und ja…ich bin dem Konsum verfallen.

  7. the man formerly known as donbasil
    8.4.2011 - 11:48 Uhr
    44

    @sprinter96-eins drunter

    Genau. Wir werden alle nur noch von irgendwelchen Daten-Winden bepustet. Alles nix für Leute mit 7-Zoll-Single-Fetisch.

    Wie gut, daß Barney Sumner nicht auf Blue Monday 2013, True Faith 2008 oder gar „Blue Monday 1988“ 2008 gekommen ist ;)

    the grabbing hands?

  8. Sprinter96
    7.4.2011 - 22:33 Uhr
    43

    Gibt es den Song überhaupt als „physische“ CD, oder gar als 7″ bzw. 12″? Habe gerne „was in der Hand“ mit richtigem Cover etc. Nicht nur als download auf irgendeinem verbaselten USB-Stick. Werde bei Amazon nicht schlau. Normalerweise kann man Tonträger Wochen vor V.Ö.-Termin vorbestellen. Aber bei Personal Jesus `11 will das nicht so recht funktionieren. Und der 15. ist ja nicht mehr so lange hin.
    Hauptsache es erscheint nicht als nächste „Single“ „NLMDA 08/15“ von Eric Schyds. Ansich müssten aufgrund dieses Machwerks DM den Schlagerklassiker von Daliah Lavi covern: „WER HAT MEIN LIED SO ZERSTÖRT“! Who destoyed our song? Eric „kannix-mix“ Käse…

  9. mute13
    7.4.2011 - 20:30 Uhr
    42

    …und wieder eine maxi, die ich mir nicht kaufen muss….

  10. elf
    7.4.2011 - 20:16 Uhr
    41

    lol depechÉ modÉ
    der mix kling weichgespühlt.
    So als ob jemand Personal Jesus nochmal durch den „Enjoy the Silence“ Erfolgskanal schicken wollte.
    Naja, wem kann mans verdenken! :)

    Wegen dem Video… im Moment kriegen Religion&Kirche ja ganz schön ihr Fett weg in den Medien! Da werden die heute für Verbrechen von vor 400 Jahren verantwortlich gemacht… damals waren noch ganz andere Sachen am dampfen.