Home > Magazin > Neues Placebo Album kommt im März
- Anzeige -

Secret Gig in Berlin

Neues Placebo Album kommt im März

/

Am 25. März wird das neue Album von Brian Molko & Co. „Never Le Me Go“ veröffentlicht und auf Geheim-Konzerten einigen wenigen Auserwählten vorgestellt. Wenn ihr in Berlin dabei sein wollt, zeigen wir euch, was ihr dafür tun müsst.

Die Pandemie ist noch gar nicht vorbei, aber es hat ein ebenso sinnloser Krieg begonnen, der derzeit noch am Rande Europas stattfindet, aber vielleicht ist es keine Panikmachung, wenn man schreibt, dass der Frieden auf dem alten Kontinent auf Messers Schneide steht. Wir versuchen alle, unsere Ängste in der Musik zu lindern, und dadurch unsere Seelenverwandten zu finden.

Vor kurzem habe ich über das neue Album von Tears For Fears geschrieben, und nun möchte ich euch auf die Rückkehr einer anderen, aber im Geiste ähnlichen Band erinnern: Placebo.

I want my medicine (give me my medicine)„, singt Brian Molko im neuen Vorboten ihres aktuellen Albums („Happy Birthday In The Sky“). 2006 sang er bereits ähnliche Zeilen im Album-Titelsong „Meds“. Damals ging es bei seiner rhetorischen Frage („Baby, did you forget to take your meds?„) eher um Drogen und Alkohol, aber jetzt geht es um etwas ganz anderes.

Placebo - Happy Birthday In The Sky (Official Visualiser)

Molko kommentiert das Lied mit den folgenden Worten: „Happy Birthday In The Sky ist für mich einer der herzzerreißenden Momente auf dem Album. Happy Birthday In The Sky ist eine Phrase, die ich schon seit geraumer Zeit verwende. Wenn ich Leuten, die nicht mehr bei uns sind, zum Geburtstag gratuliere, vermittelt das die Art von Herzschmerz, die wir, glaube ich, sehr, sehr gut vermitteln können. Das Gefühl des Verlustes, das Gefühl der Verzweiflung. Es ist, als ob ein Teil deines Körpers und deiner Seele auf ungerechte Weise aus dir herausgerissen wurde. Und man schmachtet und schmachtet und wartet.

Brian fügt noch hinzu: „Ich denke, das ist so direkt und emotional so intensiv, dass es dem Hörer wirklich etwas sehr Starkes vermitteln wird. Und das ist im Grunde alles, was mich interessiert. Zu welchem Preis? Wen interessiert das? Solange der Song die Leute wirklich bewegt, ist es mir egal, welche Opfer man bringen muss, um das Ziel zu erreichen. Es ist gar nicht so schlecht, diese Emotionen zu leben – man ist sehr, sehr lebendig in dem Moment, während man das tut.

Placebo - Try Better Next Time

Den Single-Auskopplungen wird bald das komplette Album folgen, das weniger als zwei Wochen von uns entfernt ist. Brian Molko erzählte den Journalisten auch von dessen Entstehung.

Es fühlt sich nicht so an, als wären neun Jahre vergangen„, sagt er über die Veröffentlichung von „Never Let Me Go“, dem neuen Album, mit dem Placebo nach fast einem Jahrzehnt zurückkehren. „Wir waren mit Loud Like Love und unseren retrospektiven Compilations viel auf Tour. Es ist ja nicht so, dass wir ein Jahrzehnt lang verschwunden waren. Außerdem wurde die Veröffentlichung unseres neuen Albums wegen dieser Seuche um zwei Jahre verschoben.

Alles begann mit einem Bild: Brian fand das Foto, das später das Cover von „Never Let Me Go“ werden sollte, in einer Zeitung und war von der Geschichte fasziniert. Das Bild zeigte eine Landschaft mit Glitch-Effekten, die menschliche Abfälle in farbige Steine verwandelt hatten. „Es war die perfekte Darstellung dafür, wie die Natur, wenn man ihr genug Zeit gibt, menschlichen Müll in etwas Schönes verwandeln kann„, sagt Brian über das Bild. „Es ist ein Zeugnis für die Kraft der Natur und eine Erinnerung daran, wie blind wir Menschen sind.

Albumcover von Placebo - Never Let Me Go
Foto: So Recordings

Zur Thematik seiner Songs fügt Molko hinzu, dass wir das, was in ihm steckt, auch hören können. „Ich muss herausfinden, was mich wirklich stört. Das Schreiben von Songs hilft mir zu verstehen, wer ich bin. Also, ja, meine Sorgen, meine Wut, meine Traurigkeit, das ist alles in den Liedern enthalten. Auch meine Enttäuschung. Diesmal bin ich wütender als je zuvor und fühle mich deshalb sehr lebendig„.

Die Wut, die sich in ihm aufstaut, geht jedoch nicht unbedingt mit Lautstärke einher. Seine bewusst zurückhaltende Medienpräsenz und seine Erklärung dazu legen dies zumindest nahe.

Brian war in letzter Zeit eher zurückhaltend, der Musiker ist nicht jemand, der sich gerne in der Öffentlichkeit oder in den sozialen Medien zeigt, wie es heutzutage üblich ist, er sieht dies als Reaktion auf eine Welt, in der jeder redet, ohne viel zu sagen: „Heutzutage scheint es so, als ob jeder schreit. Es ist eine Kakophonie von akzeptierten Meinungen, die ohne viel kritische Analyse wiederholt werden. Also entscheide ich mich dafür, weniger zu reden, damit es wirklich etwas bedeutet und bei denen, die es hören, ankommt. Für uns gibt es keine andere Möglichkeit„, sagt er abschließend.

Was will Molko mit diesen Liedern in der Gesellschaft bewirken? „Toleranz, Freundlichkeit und Verständnis„, sagt er. „Wir übersehen oft, wie wichtig es ist, verstanden zu werden, und es ist wichtig, dass wir uns in dieser Welt nicht völlig verloren fühlen„.

Placebo - Sleeping With Ghosts (Official Audio)

Mit dieser Seelenreinigung müssen wir noch bis zum 25. März warten, aber wer das Album vorbestellt, hat auch die Chance, sich ein Ticket für das eine der geheimen Konzerte zu sichern.

Placebo freuen sich nämlich so sehr darauf, euch alle wieder auf der Bühne zu treffen, dass die Band beschlossen hat, anlässlich der Veröffentlichung des neuen Albums eine Mini-Europatour mit nur fünf Auftritten (Paris, London, Amsterdam, Brüssel und Berlin) zu veranstalten. Eine Gelegenheit für die Fans, die neuesten Songs der Band zum ersten Mal live zu hören.

Der Kartenvorverkauf für das Konzert in Berlin beginnt am 17. März um 9 Uhr, wobei Fans, die das neue Album vorbestellt haben, Vorrang haben.

Das Nancy Boy-Duo erklärt auf seiner Website: „Da wir uns darum bemühen, diese Konzerte zu einem besseren Erlebnis zu machen, damit alle zusammen sind und den Moment genießen können, werden diese Shows ohne Telefone stattfinden. Es werden also keine Mobiltelefone, Kameras oder andere Aufnahmegeräte in den Aufführungsraum gelassen. Weitere Details werden in Kürze bekannt gegeben.

Alle derzeit verfügbaren Infos und die Weiterleitung zum Shop findet ihr über diesen Link.

Nachfolgend haben wir nochmal alle Geheim-Konzerte mit Datum für euch aufgelistet:

23.03.22 – FR – Paris

25.03.22 – DE – Berlin

28.03.22 – NL – Amsterdam

29.03.22 – BE – Brüssel

31.03.22 – UK – London

Die große Deutschlandtour beginnt dann am 1. Oktober 2022 in Frankfurt. Eintrittskarten und Tourdaten enthält dieser Link.

Placebo - Beautiful James