Mit den Augen eines Fans

Markus Kavka schreibt ein Buch über Depeche Mode

Musikjournalist und DJ Markus Kavka ist seit seiner Jugend riesiger Depeche-Mode-Fan. Jetzt hat er ein Buch (Amazon) über seine Lieblingsband geschrieben. Eine Biografie über Depeche Mode ist dabei aber nicht heraus gekommen.

Auf den knapp 130 Seiten erwartet euch vielmehr eine autobiografische Erzählung von Markus, der Depeche Mode nicht nur seit vier Jahrzehnten verehrt, sondern als Journalist auch schon eine Male persönlich getroffen hat.

Laut Pressetexte seines Verlages lest ihr von einer 80er-Jugend in der bayerischen Provinz, von der Poesie des Mixtapes, von Dave-Gahan-Gedächtnisfrisuren, Gruftis in der Bravo und von Kickerduellen mit Martin L. Gore.

Bei Facebook schreibt Kavka über sein Buch: „Der geneigte Fan wird nicht so wirklich viele neue Fakten über Depeche Mode erfahren, dafür aber sehr viel über mich als Fan. Ich denke mal, dass sich viele von Euch in meinen Ausführungen wieder erkennen werden.“

„Markus Kavka über Depeche Mode“ ist ab dem 8. Oktober bei Amazon und im Buchhandel erhältlich. Natürlich könnt ihr es auch als E-Book lesen. Für Ende Oktober ist außerdem eine Hörbuchfassung geplant. Lesungen stehen derzeit wegen der Corona-Pandemie nicht auf dem Plan.

Markus Kavka über Depeche Mode bei Amazon* bestellen

Letzte Aktualisierung: 27.9.2020 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

50
Kommentare

  1. mazano
    22.10.2020 - 18:33 Uhr
    25

    cooles buch!

    echt cooles buch. aus der sicht eines fans, sollte jeder mode fan sich mal zu legen , lohnt sich, und vor allem nicht überteuert wie die ganzen anderen dinge , zu einem günstigen preis ????

  2. rolf4823 (from universal music)
    18.10.2020 - 20:31 Uhr
    24

    no idea of gut musik

    who has no idea of gut musik?

    cill phollins ;) favrite joke for me still

  3. Bono Gloria Hair
    9.10.2020 - 20:00 Uhr
    23

    Dieses Buch ist sicher super aber die Gruppe bleibt Scheisse.

    • andi
      12.10.2020 - 20:15 Uhr
      23.1

      Du a..

      du hast absolut keine Ahnung von guter du hast absolut keine Ahnung von guter Musik

    • MA1977
      19.10.2020 - 23:05 Uhr
      23.2

      Sach mal?

      Wenn Dich Depeche Mode nicht interessieren verzieh Dich doch und troll woanders rum!

    • Torsten Wilke
      25.10.2020 - 12:50 Uhr
      23.3

      Sch..... na ja

      Hallöchen,

      man liebt sie oder man hasst sie, so hört man immer wieder. Aber das sie Sch…. sein soll, kannst du wirklich nur sagen, wenn du dich auch richtig mit der Musik beschäftigt hast über die Jahrzehnte. Das ist zumindest meine ehrliche Meinung. Gruß Torsten

  4. KarlHeinzRSMPDUA
    8.10.2020 - 21:58 Uhr
    22

    Hat’s?

    Auch schöne bunte Bilder ?

  5. Taschenclown
    7.10.2020 - 15:27 Uhr
    21

    @Britta - Kavka ist ein großer Fan

    Kavka ist ein großer Fan und hat als Jugendlicher in den 90s den Aufstieg Depeche Modes mitverfolgt und miterlebt. Desweiteren die Jungens mehrmals selbst getroffen. Wer kann ähnliches berichten? Deshalb ist das quasi eine Bio (DM) in der Bio (KAVKA) und sehr, sehr interessant. Kleine Zeitreise so zu sagen. Der Preis ist sehr gut von dem Buch und das gilt bestimmt auch für den Inhalt. Wer keine Ahnung hat sollte nicht gleich alles schlecht machen.

    • Britta
      7.10.2020 - 16:35 Uhr
      21.1

      @ Taschenclown

      Hallo???
      Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!!!
      Ich habe dieses Buch NICHT schlecht gemacht – ganz im Gegenteil. Ich will es ja lesen und sogar kaufen, WEIL es bestimmt sehr interessant ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.