Martin Gore - The Third Chimpanzee E.P.
Martin Gore
The Third Chimpanzee E.P.

Home / Depeche Mode News / HD-Fassung von „Alive in Berlin“ bei iTunes
Ab 18. November

HD-Fassung von „Alive in Berlin“ bei iTunes

Ohne Vorankündigung und zu unserer Überraschung bietet iTunes seit Donnerstagabend eine HD-Fassung des Konzertfilms „Alive in Berlin“ an. Wem die Bildqualität der DVD nicht ausreicht, kann hier auf eine hochauflösende Alternative zurück greifen.

Die ersten Reaktionen der Fans auf die am Freitag erschienene Live-DVD fielen zwiegespalten aus: Während der Konzertfilm an sich sowie der sehr gute Sound der Aufnahme gelobt wurden, äußerten sich viele Anhänger auf depechemode.de und bei Amazon enttäuscht über Bildqualität der Scheibe. Je größer der heimische TV-Bildschirm, desto größer scheint der Ärger zu sein.

Die gute Nachricht ist: Es gibt eine HD-Fassung. Die Fans bekamen sie bereits bei der Kinopremiere des Film zu sehen. Und seit Donnerstag bietet iTunes eine HD-Fassung des Films „Alive in Berlin“ an. Am Dienstag, 18. November 2014, soll sie erscheinen. Welche Auflösung der Film haben wird, 720p oder 1080p, wissen wir (noch) nicht.

Bei „Alive in Berlin“ handelt es sich um die zweite DVD aus dem Boxset, bei der die Songs um Interviews ergänzt wurden. Außerdem befindet sich der Akustikauftritt von Martin Gore in einem Berliner Puff auf der Disc.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

185 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Facebook

    Auf der Facebookseite sind keine negativen Einträge zu finden, seltsam, oder?

    • Seltsam ist eher, dass es tatsächlich Fans gibt, die negative Einträge bewusst? überlesen…

      https://www.facebook.com/depechemode

      Hier wird sich direkt unter der Release Meldung genau so beschwert wenn man alle Kommentare
      durchliest….

  2. Schade

    Da ich leider nicht das Geld hatte, das Konzert in Berlin zu besuchen, hatte ich mich so auf die DVD gefreut und jetzt diese Entäuschung:-(((((Schaue mir zum trotz das Konzert vom Rock am Ring an, das ist wahrscheinlich von besserer Qualität als die DVD. Ich hoffe Depeche bekommt den Shitstorm mit und löst das Problem, einfach ne Blu Ray herstellen und kostenlos gegen die DVD tauschen, das wäre nur fair.

  3. Download erwartet am 19.12.2014?

    Unter Vorbestellungen in meinem iTunes-Account steht jetzt der 19.12.2014 als erwartetes Erscheinungsdatum.

  4. Download Weg?

    Kann es sein, dass die Äpfel-Jungs das Angebot zurückgezogen haben? Wenn ich bei der iTunes-Suche ‚Depeche Mode‘ oder ‚Alive in Berlin‘ eingebe erhalte ich keine Treffer mehr. Über den Link hier auf der Seite „HD bei iTunes“ kommt man noch zum angekündigten Download… Komisch… Kalte Füße von Seite der Verantwortlichen oder spinnt mein iTunes Account?

    Was ist bei DM nur los? Leider ziehen sich wohl diverse Fehler wie ein roter Faden durch das gesamte Thema „Delta Machine“.

    Schade, denn die Leidtragenden sind wir zahlenden Fans.

    • Nein, auch bei mir kommt, wenn man dem Link hier folgt, die Meldung „Artikel nicht verfügbar. Der von Ihnen angeforderte Artikel ist zur Zeit nicht im deutschen Store erhältlich“ (der Schreibfehler stammt übrigens nicht von mir, den zeigt iTunes tatsächlich so an… richtig wäre eigentlich „zurzeit“, nicht „zur Zeit“….)

    • Nein, scheint nicht an Deinem ITunes Account zu liegen. Ich habe gleiches Problem. Wenn man auf den Link der depechemode.de Startseite klickt, kommt eine Meldung, dass das Video nicht im deutschen Store verfügbar ist.

    • Aber ist doch auch irgendwie klasse, das zeigt, dass man bei Sony tatsächlich reagiert!

    • Falls Sony reagiert haben sollte, dann in die falsche Richtung.

    • be mir steht da jetzt: erwartet am 19.12.14, als voraussichtliches erscheinungsdatum der hd-fassung. was auch immer davon zu halten ist …

      lg karpfen

  5. Das Drama ist auf seinem bisherigen Höhepunkt angelangt.
    Ben Hillier produziert bekanntlich Sound-Brei, Anton Corbijn produziert nun dazu Pixel-Brei, und Daniel Miller sorgt für den Remix-Brei mit seinen Empfehlungen der Remixer (und Ben Hillier) für die Band.
    Seit einem Jahrzehnt also Brei, die früheren guten Zeiten können das seelische Elend, das die Fans seither erleiden, bald nicht mehr aufwiegen.

    Es ist nun der nächste logische Schritt, dass jemand ausspricht, ein Bann müsse über Daniel Miller und Anton Corbijn ergehen, da diese Depeche Mode zerstören.

    • Regie

      Vielleicht sollten sie sich mal den von U2 holen, der die 360 Grad Blu Ray gemacht hat, ich finde sie sehr gelungen, super Bühnenaufnahmen aus dem Heli usw. das Bild ist echt top und der Sound auch gut.
      Bevor jetzt gleich wieder welche schreiben in einer Halle kann ein Heli nicht fliegen, das weiß ich.

  6. Live in ... die Tonne!

    Habe heute versucht, die Box wieder zu umzutauschen. Dieses wurde mit der Begründung abgelehnt. es wäre ein Mangel aus persönlichen Geschmack/ Eindruck und da könne man eine Umtausch nicht vornehmen. Mir wurde geraten mich mit Sony in Verbindung zu setzen und den Kassenbon aufzuheben. Nun habe ich diese Email an Sony und Anne Haffmanns (für diejenigen unter Euch, die sie nicht kennen: sie Betreut die Band hier in Deutschland) in Kopie geschickt. nun warte ich auf Antwort.
    Ansonsten hat so mancher shitstorm schon manchmal etwas bewirken können.

    • Bin so dermaßen erzürrnt über diese Fan-Verasche, da haben sich gerade mal ein paar Rechtschreibfehler eingeschlichen. Aber sei’s drum, wer sie findet – darf sie behalten.

    • @Michael

      @Michael, vielleicht war es auch 1984, in Hannover in der Eilenriede Halle, bei der Some Great Reward Tour.

  7. Wieso gibt es diesmal nicht die Videos die beim Konzert liefen?
    Das von Heaven wäre doch eigentlich ein Muss für diese Veröffentlichung gewesen?
    Na gut, als Trost gibt es ja zwei DVDs mit dem gleichen Inhalt.

    • Stimmt, die waren doch sonst auch immer mit dabei.
      Persönlich finde ich auch, dass man die Videos und die Interviews, wie sonst auch immer, hätte wieder einzeln auf eine Disc brennen sollen.
      Mich stört auch jetzt nicht unbedingt die Bildqualität als die extrem komische Veröffentlichungstaktig.
      Sollte eine Delux-Box auch nicht das Beste was zur Zeit technisch möglich ist, beinhalten? Und dafür fehlen für meinen Geschmack auch die Hintergrundvideoprojectionen von der Tour.
      Und wenn ich ehrlich sein soll, hätte ich gedacht, dass man ein paar mehr Songs von dem Puff-Aufnahmen den Fans mitgegeben hätte.
      Schade!
      Aber dennoch freue ich mich sehr von den Jungs mal wieder was zu sehen und zu hören.

    • @J.

      @J Ich wurde schon berichtigt, das sie dabei wären, sind die den nicht dabei.

      Ich war zum erstenmal 1985 bei einem Konzert von Depeche, trotzdem haben sie mich diesmal so entäuscht….

    • Also wenn sie doch mit dabei sein sollten, wäre ich wirklich dankbar, wenn mir jemand genau sagen könnte wo man diese findet.
      DVD 1?
      DVD 2?
      oder der BD wo „nur“ der 5.1. Mix drauf ist?
      P.S. Hätte für den Mix nicht auch eine DVD gereicht?

    • Ich hätte vor allem auch gerne das mit den Mädels von unten auf der Glasplatte bei ETS auf DVD gehabt… ;-)

    • Wo haste die Jungs denn 1985 live gesehen? Belgien, Frankreich, Ungarn, Polen, Griechenland? Oder doch eher USA oder Japan?

    • *lol*…ja, stimmt… es waren so einige Videos bei der Tour zu sehen, die etwas hatten…persönlich war ich von dem Feuerspiel im Hintergrund von „Should Be Higher“ angetan.

      Weiß nun jemand ob die Videos mit dabei sind?

    • Nein, die Background Screenings sind leider nicht dabei. Übrigens HÄTTE der 5.1-Mix tatsächlich auf eine DVD gepasst… musst mal gucken, ich hatte gestern oder vorgestern schon Details dazu hier gepostet.

    • Schwachsinn

      Nur zum Verständnis, das ist bereits veröffentlicht, un zwar als DVD… (worauf sonst, hahaha…)

    • Super Bericht im Kurier. „Die Jungs spielten…“ War doch nur Martin und Gordeno oder? Typisch Zeitung ^^

    • Ach stand ja auch dabei … naja „wer lesen kann“ und so.

  8. Traurig...

    Für mich ist weder Sony, Apple noch Anton Corbijn schuld an der Sache, die Band hat für mich versagt. Als Band sollte man da ganz andere Ansprüche haben, viele Bands remastern ihr alten Sachen extra mit viel Aufwand. Selbst kleine Künstler veröffentlichen ihre Sachen in einer besseren Qualität. Konzert in Deutschland gedreht und dann nach US Standart vermarkten, das ist eine Frechheit und bestimmt so geplant, die Deutschen kaufen das Ding dann sowieso und die Amis sind auch fröhlich. Ich persönlich schaue mir lieber ne Blu Ray an und tauche dann ins Konzert ein, als mit solchem Pixelbrei, auch lieber eine schön gemacht DVD oder Blu Ray im Schrank als eine Datei auf dem Rechner.

  9. Miese Qualität, Beschwerde an Sony

    So:
    wauf der Sony homepage kann man seine Beschwerde plazieren, ich habe auch geschrieben:

    Sehr geehrter Herr xxxx,
    Ich habe Ihre Adresse im Internet auf http://www.Sonymusic.de gefunden und wenden mich an Sie , als ein ganz großer Depeche Mode Fan.

    Ich würde gerne ein Feedback an Sie adressieren zum Release der neuen Depeche Mode DVD Box Live in Berlin:

    Warum wird einem Fan solch ein Release zugemutet?!

    Die Bildqualität der DVD sprengt nahezu alles in negativem Sinn:
    Verpixelte Bilder, unklar, unscharf, einfach nicht würdig für ein Produkt von DM.
    Ich denke auch nicht, dass Sie als Sony Musik den Anspruch haben, mittelmässige Qualtität aus dem Hause Sony zu veröffentlichen.

    Nichts desto trotz, kommt die Krönung des ganzen noch ein Release in HD – Qualität auf Apple, was einem Fan die Tränen in die Augen treibet, warum nicht gleich einen Blue Ray herauskommt.

    Als Regisseur der DVD ist ein gewisser Anton Corbijn verantwortlich, der für höchsten Anspruch steht, vor allem bei Depeche Mode und seinen anderen Filmen.
    Hier wurde dies komplett vernachlässigt.

    Ihre Branche beschwert sich wegen so vieler Raubkopien und inoffiziellen Releases, sie geben hiermit selber die Antwort warum…
    Die 2te DVD Alive in Berlin hat lediglich Interviews als Zwischensequenzen und 2 Zusatzlieder als Bonus, Sie arbeiten bei Sony in der Music Branche, Ihnen sollte selber bestens
    Bekannt sein, welches Bonusmaterial auf weit weniger bekannten Künstlerveröffentlichen gepackt ist.

    • Warum ist die DVD in einer so schlechten Qualität? Mein Blue Ray Player und Fernsehern ist auf neuestem Stand der Technik…
    • Gibt es Pläne, einen Blue Ray noch zu veröffentlichen?!
    • Hätte ich vor Kauf der DVD gewusst, wie schlecht die Bildqualität ist, hätte ich Sie mir nicht gekauft. Kann man das Boxset umtauschen, obwohl es schon geöffnet ist?
    • Ich habe meine Box bei Media Markt gekauft und bei Rückfrage an MM wegen der miserablen Qualität wurde ich an Sony verwiesen….
    • Was gedenkt Sony zu tun, die Unzufriedenheit über die Qualität (nicht Inhalt!!!) dieses Produktes auszugleichen?

    Bitte fassen Sie die Kritik nicht Kritik nicht persönlich auf, aber, dieses Produkt ist einfach nicht der Sache Depeche Mode und Sony würdig.
    Es ist generell in der heuteigen Zeit nicht würdig eines Releases von so einer bedeutenden Band.

    Sie könne Sich gerne in den Foren (Amazon, Facebook, Depeche Mode Seiten) informieren, das feeback allgemein spiegelt das hier wieder.

    Es würde mich sehr freuen, von Ihnen einmal eine Stellungnahme zu diesem Thema zu bekommen, vor allem dahingehend, das die Aufnahme als HD Version vorliegt.
    Sollte es Sony Strategy sein, eine Blue Ray in HD in Zukunft noch zu veröffentlichen, dann ist Ihr Geschäftssinn anerkennenswert, dies sollte aber doch kommuniziert werden.

    Ich verbleibe in grosser Erwartung zu Ihrer Stellungnahme

    xxxx

    • Würde mich doch sehr wundern wenn da jemand von Sony drauf eingeht.

      Bei DM scheint es so zu sein das sie die Rechte der Vermarktung der Live DVDs verkaufen ohne überhaupt Interesse an irgendeiner Qualitätätsprüfung zu haben.

      Es hierbei für die Band nur um die Einnahmen.
      Das klingt unromantisch, ist aber so.

      Anders kann ich mir diese DVD Veröffentlichungen seit 1993 nicht erklären.
      Die sind nämlich alle amateurhaft.

    • Äääähm… wenn du dir schon so eine große Mühe machst, hättest du dann den Text nicht wenigstens vorher kurz in deinem Textverarbeitungsprogramm mit der Rechtschreibprüfung bearbeiten und noch wenigstens eine zweite Person die teilweise ziemlich ungelenke Ausdrucksweise anpassen lassen können? Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass so ein Schreiben irgendwie „repräsentativ“ für Depeche-Mode-Fans bei Sony ankommt, dann kriege ich schon ein wenig Fremdschämen angesichts von über 30(!) Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehlern in einem solch vergleichsweise kurzen Text. Die Verantwortlichen bei Sony müssen dadurch ein wenig schmeichelhaftes Bild von uns Depeche-Mode-Fans bekommen :-(

    • @Michael

      @Michael, solche Kommentare kannst Du dir echt sparen…..

    • @Thomas Rahmfeld: Warum, er wendet sich ja auch stellvertretend für andere Fans an Sony, dann würde ich mich eigentlich auch gerne „würdig“ vertreten lassen. Darf ich das nicht? Eine offizielle Anfrage an Sony wirkt einfach deutlich seriöser und kompetenter, wenn sie wenigstens orthografisch korrekt ist – sonst denken die da bei Sony noch, wir wären alle erst in der siebten Klasse.

Kommentare sind geschlossen.