Mega-Boxset

Depeche Mode veröffentlichen „Live in Berlin“-DVD [Update]

Auf zwei DVDs und zwei CDs können die Fans noch einmal die Höhepunkte der Tour erleben. Dass für die Aufnahme der Live-DVD Berlin als Ort ausgewählt wurde, ist kein Zufall. Depeche Mode haben zu Berlin eine besondere Beziehung. Das wird auch in den Interviews deutlich, die als Bonusmaterial auf der zweiten DVD mit dem Titel „Alive in Berlin“ zu finden sind. Ein Schmankerl für die Fans ist der Akustik-Auftritt von Martin Gore in Berlins ältestem Bordell „Salon Bel Ami“.

Abgerundet wird das Boxset durch eine Blu-Ray mit der 5.1-Abmischung des aktuellen Studioalbums „Delta Machine“.

Zur Veröffentlichung der DVD finden bundesweit Release-Partys statt.

Wir wollen von Euch natürlich wissen: Wie gefällt Euch die DVD?

Update: Bei #Alive in Berlin“ für den 18.11.2014 angekündigt – laut Filminformation auch in einer HD-Version. Wir versuchen, für Euch mehr darüber zu erfahren.

[snippet id=“34814″]

Letzte Aktualisierung: 14.11.2014 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

367
Kommentare

  1. Anjuna
    17.12.2014 - 11:09 Uhr
    115

    Herrlich … nach einem Monat ist die Box schon vergessen .
    Verständlich bei dem Inhalt .

  2. Wayne Schlegel
    26.11.2014 - 17:24 Uhr
    114

    Hust

    *Senf*

  3. Das A
    24.11.2014 - 10:12 Uhr
    113

    Meine Meinung!

    Hab mir die Box bei Medi Max für 25,00 gekauft und finde die Aufmachung ganz gut! Passt neben den Remix CDs (Boxen) gut hin, mag eh nicht solche Monster Boxen die Platz wegnehmen! Die Qualität ist auch gut (DVDs), kann da jetzt nix groß meckern! Verstehen kann ich diejenigen durchaus, die gerne eine BR gehabt hätten. Auch ich wollte erst die Box nicht kaufen, da der Soundtrack und die „Delta“ mich nicht sonderlich reizten („Delta“ hab ich außerdem schon)! Aber für diesen Preis geht das in Ordnung. Bei der neuen Coldplay wurde, wie ich finde der richtige Veröffentlichungsrahmen gewählt (DVDs, BL, CD alles auch separat). Find ich persönlich besser und Kundenorientiert!
    Nun ja…

    • Bong13
      24.11.2014 - 11:32 Uhr
      113.1

      Du bist also zufrieden mit der Bildqualität? Hab die DVD noch nicht gekauft weil alle am meckern sind. Was haben die denn gesehen? oder sind wir einfach verwöhnt? Wie gross ist denn dein TV?

  4. Trixi
    21.11.2014 - 23:54 Uhr
    112

    Meine Güte!
    Ich ertrag das echt nich mehr!
    Mein Mann hätte wohl Luftsprünge gemacht, wenn Live in Berlin auf Bluray rausgekommen wär!
    nich wegen der Qualität sondern weil ich dann wohl drauf bestanden hätte, den alten dvd player endlich zu ersetzen!

    Nu läuft der olle Player weiter und ich kann sowohl mit sound und bild durchaus leben!
    Das Livefeeling und die tollen Momente dieser Tour kann mir weder das eine noch das andere Format komplett wiedergeben!

    In diesem sinne:
    Depeche Mode forever and ever

    • little soul
      22.11.2014 - 10:16 Uhr
      112.1

      …und für uns soulsisters, ist Dave auch so noch scharf genug ;)

      In diesem sinne:
      Depeche Mode forever and ever

    • Mario
      23.11.2014 - 19:23 Uhr
      112.2

      Hallo Trixi, wenn es eine BD geben würde, würden alle die die sich hier über die Qualität der DVD beschweren, keine Luftsprünge machen. Sie würden sich beschweren das es keine 3D version gibt, in der heutigen Zeit der Technik. Sonst würden die jenigen die sich beschweren ja nix zum diskutieren haben. :-D

    • Violated Jesus
      23.11.2014 - 19:47 Uhr
      112.3

      @Mario
      So ein Blödsinn, wirklich! Als ob die Blu-ray Fraktion hier vollkommen überzogene Ansprüche stellen würde! Niemand (nicht Einer) hat mit einer 3D oder 4K Blu-ray gerechnet. Und das, obwohl mit 4K Kameras gefilmt wurde. Was aber Menschen wie Du scheinbar nicht erkennen wollen ist, dass das veröffentlichen einer Konzert Blu-ray im Jahre 2014 nichts anderes ist als ein Standard der von jedem Künstler (außer Depeche Mode) erfüllt wird. Von Peter Maffay, Within Temptation und wie sie alle heißen.

      Ach ich vergaß. Der WAHRE Depeche Mode Fan macht ja nur den Mund auf um Lobpreisungen kundzutun und ansonsten sein Geld mit vollen Händen der Bandmaschinerie kritiklos in den Rachen zu schmeißen.

    • Mario
      23.11.2014 - 22:07 Uhr
      112.4

      Ach Violadet Jesus wer sonst. Haste auch noch andere Hobbys? Musst ja nix anderes zu tun haben, als wie hier auf irgend einen Beitrag zu warten um deinen große Ahnung zu Preisen. Beschwer dich doch bei Sony das du keine BD bekommen hast. Gibt auch viele hier die sich nicht über die DVD beschweren. Und wie ich es schon mal sagte, lebt DM und genießt es, wer weiß wie lange die Jungs noch machen.

    • Mario
      23.11.2014 - 22:23 Uhr
      112.5

      Ach und noch was Violadet Jesus. Würdest du dich hier so aufregen wenn die DVDBox nur 10€ gekostet hätte? Dann wäre dir die Qualität bestimmt gut genug. Oder? Warte das nächste mal einfach ab ob sie ein Format raus bringen das dir und der BD Fraktion genügt und äußere dich dann. Es nervt langsam.

    • Violated Jesus
      23.11.2014 - 22:44 Uhr
      112.6

      @Mario
      Dann hör doch einfach auf Unsinn zu schreiben, dann muss ich nichts erwiedern. Und wie kommst Du auf die Idee, es würde mich interessieren ob Du durch meine Kommentare genervt sein könntest?

      PS: Mir ein Beispiel mit einer 10 EUR DVD Box in den Mund zu legen, ist lächerlich. Ich habe immer gesagt, dass ich eine DVD nicht kaufe. Übrigens auch nicht für 1 EUR. Hör also auf, von Dir auf andere zu schließen. Danke.

    • Mario
      23.11.2014 - 23:03 Uhr
      112.7

      Nein mein lieber, was ich und sicher auch ein paar andere hier dir sagen wollen ist, das es mir egal ist ob es eine DVD ist,oder BD. Der Sinn der Sache ist doch das man ein Erinnerung in den Händen hat, an absolut geniale Konzerte. Und als Dm Fan ist es mir egal auf was sie ein Konzert pressen. Und dafür bezahlt ich gerne alle 3-4 Jahre das Geld. Vielleicht solltest du darüber mal nachdenken. Und ich sag es nochmal, wer weiß wie lange sie noch machen. Denke nicht das sie wie die Rolling Stones in dem alter noch auf der Bühne stehen und ETS singen.

    • Felix
      23.11.2014 - 23:42 Uhr
      112.8

      @Mario
      Ich halte Deine Argumentation für sehr engstirnig und unsachlich. Dir geht es doch allem Anschein nach lediglich darum, allen, die die rosarote Brille abgenommen haben und sich wagen, etwas zu kritisieren, vor den Bug zu schießen. Und im Jahre 2014 eine Neuveröffentlichung auf DVD herauszubringen ist ungemein kritikwürdig. Anders ausgedrückt – es schreit regelrecht danach!!! Doch, ich weiß, die besagten rosaroten Brillen werden nie ausgehen, denn DM sind ja nach wie vor soooo toll …

    • Felix
      23.11.2014 - 23:59 Uhr
      112.9

      Darf ich davon ausgehen, dass mein Beitrag zu kritisch war und deshalb gelöscht wurde?!? Tja, ich hatte offensichtlich Recht – die rosaroten Brillen gehen hier nicht aus!

    • Tobi
      24.11.2014 - 2:15 Uhr
      112.10

      @Mario
      „wie lange sie noch machen ….“ oweiaaaaa

      Guck Dir lieber mal alle Meinungen an :

      1. 5% finden die DVD toll
      2. 15% reden sie sich schön , da nun mal gekauft
      3. 70% möchten schon immer eine HD Aufnahme oder zumindest eine DVD mit Qualität
      4. 5% haben gar nichts gesehen und machen sich nur wichtig
      5. 5% wollen scheinbar noch VHS ?

      Größter Schwachsinn : Nie hat irgendwer eine 3D oder 4K Aufnahme gefordert !

    • Mario
      24.11.2014 - 9:14 Uhr
      112.11

      Moin Tobi. Hast das ja klasse analysiert. Wow. Muss ja wirklich alles gelesen haben. Ich bin seit den 80ern DM Fan und wollte mit dem was ich sagte und auch meine, das die blöde Diskussion um eine BD, die ja heute als Standard gilt, einen nur auf den Sack geht. Habe auch einen BD Player und beschwere mich nicht. Und wenn du mal ehrlich bist wie alt sind die Jungs? Ich glaube das Dave oder Martin sich darüber auch schon mal geäußert hatten. Macht ruhig weiter mit der Kritik, ändern tust du und alle anderen sowieso nichts, wenn ihr hier meckert.
      Ich werde mich nicht mehr äußern, da anscheinend so manchen hier der Sinn für das wirklich wahre ausgegangen ist. Und das mit 3D und 4k meinte ich so, das sich in 4 Jahren darüber aufgeregt wird, das es das dann nicht gibt. Weil es vielleicht bis dahin Standard ist und dann geht das ganze geleiher wieder los.

    • Tobi
      24.11.2014 - 10:08 Uhr
      112.12

      @Mario
      Nur gut das Du eher aufhörst Blödsinn zu schreiben , als DM Musik zu machen ! Wie alt sind sie denn ? Was spielt das für ne Rolle ?
      Und wenn sich niemand kritisch äußert , wird erst recht nichts passieren !!!

    • Violated Jesus
      24.11.2014 - 10:13 Uhr
      112.13

      Die Frage die man sich doch mal stellen muss ist, warum bekommen andere Künstler es mühelos hin, die Wünsche ihrer Fanschaft nach Standards wie Blu-ray Veröffentlichungen zu erfüllen, Depeche Mode aber nicht. Hilfe zur Selbsthilfe – also Anleitungen wie man aus einer DRM geschützten HD Datei eine überall abspielbare Version machen kann, sind im Internet ja in Umlauf. Aber dass man nahezu auf kriminelle Pfade gezwungen wird sobald man ordentliche Ware haben möchte, weil die Band diese nicht freiwillig liefert, das ist schon ein Unding.

      Und es wäre nun wirklich ein Leichtes gewesen, Fans wie mich glücklich zu machen. Ist ja nicht so, dass es dafür wahre Wunder gebraucht hätte, im Gegenteil. Zumal hier ohnehin bereits ausgiebigst ausdiskutiert wurde, wie unterirdisch die Bildqualität der DVD ist. Sowas muss eine Band wie Depeche Mode einfach besser machen. Solche Veröffentlichungen sind nichts weiter als ein neuerlicher Sargnagel im Konzept des Verkaufs von Musik und Musikvideos auf physischen Datenträgern.

      Eine Beschwerde bei SONY bringt übrigens überhaupt nichts. Da SONY ohnehin eine Blu-ray veröffentlichen wollten (aber nicht durften). Ergo ist es die Band bzw. deren Management, was da auf die Bremse tritt. Auch wenn das viele hier anscheinend nicht wahrhaben wollen, da es nicht in ihr Bild zu passen scheint, dass hier nicht das BÖSE kommerzielle Riesenlabel Schuld ist.

    • Chrischan
      24.11.2014 - 19:13 Uhr
      112.14

      Blah-di-Blupp...

      Leute, kommt doch mal bitte wieder runter. Es gibt halt eine Fraktion, die sich qualitativ und inhaltlich mehr erhofft hat und eine andere, die mit dem zufrieden ist, was sie in den Händen hält. Diese Debatten darüber, wer mehr weiß bzw. Ahnung von der Materie hat, sind doch wirklich müßig…
      Diejenigen, die unzufrieden und ggf. gewarnt worden sind vor (mit) der bisherigen Veröffentlichung der Live-Box lassen halt die Finger davon oder warten ab, was evtl. noch kommt.
      Die anderen, denen die audiovisuelle Umsetzung (gemessen nach heutigen Maßstäben) womöglich nicht ganz so wichtig ist, freuen sich halt über eine schöne Erinnerung an die Tour des letzten Jahres.
      …jedem Tierchen sein Plaisierchen… heißt es doch.
      Ich für meinen Teil (ACHTUNG: subjektiv, meine bescheidene Laienmeinung und bitte genauso zu werten) bin jedenfalls zufrieden mit der Live-Box, zwei teilgenommenen Konzerten und dem Album.
      Punkt. Aus. Ende im Gelände.
      …uppps… nicht ganz…: wenn wirklich noch eine BluRay vom Konzert erscheint, darf sie ebenfalls Paltz in meiner Sammlung nehmen…
      Ein nordischer Gruß an die Community,
      Chrischan

    • Tobi
      24.11.2014 - 23:56 Uhr
      112.15

      @ Chrischan
      Wieso jetzt doch die BluRay . Denke die DVD ist top für Dich . Oder lockt doch die bessere Qualität? ;-)

    • Chrischan
      26.11.2014 - 17:59 Uhr
      112.16

      ...wieso, weshalb, warum?

      …wer nicht fragt bleibt dumm…

      Wenn es mich jucken sollte, dann werfe ich Sony und der Band (den bösen Blutegeln, *Ironie* off) nochmal etwas Geld in den Rachen und besorge mir die BluRay. Aber nicht direkt nach VÖ, sondern, wenn ich – wie einer meiner Vorredner – ein Schnäppchen ergattern kann. Grins…

  5. Sven
    21.11.2014 - 23:32 Uhr
    111

    Blu-Ray Audio 5.1 läuft nicht

    Hallo, bei mir läuft die Blu-Ray 5.1 Audiospur nicht, nur die Stereo. Hat noch jemand Probleme mit der Veröffentlichung?

    • Chrischan
      25.11.2014 - 19:49 Uhr
      111.1

      DVD vs. BluRay

      @ Tobi: ich nehme alles mit, was ich für mich (persönlich, subjektiv) als sinnvoll erachte. Die DVD ist für mich bereits eine ausreichende, schöne Erinnerung an 2013.
      Sollte es eine HD-Veröffnetlichung auf BluRay (und nicht bei iTunes, denn ich bin kein Apple-Fan… Achtung, wieder subjektiv) geben, darf diese womöglich ebenfalls in meinem Regal Einzug halten.
      So viel – und letztendlich so wenig – dazu…

1 10 11 12