Flood wird neues Depeche Mode-Album mixen

Mark "Flood" EllisBeim neuen Depeche Mode-Album wird es ein Wiedersehen mit Flood geben. Der Produzent von Violator (1990) und Songs Of Faith And Devotion (1993) ist nach Auskunft von Dave Gahan von der Band ausgesucht worden, den neuen Longplayer abzumischen. Eigentlich wollte Flood nie wieder mit Depeche Mode zusammen arbeiten.

Die Gründe dafür liegen fast 20 Jahren zurück. Zu Zeiten von Songs of Faith And Devotion waren Depeche Mode noch zur Viert und heillos zerstritten. Als Produzent musste Flood damals alle Meinungsgegensätze zusammenbringen und zwischen den Bandmitgliedern vermitteln.

Gemeinsamer Song von Dave und Martin

Die Situation der Band heute ist eine gänzlich andere. Es herrscht Harmonie. Die beiden Songwriter Martin Gore und Dave Gahan haben aus ihren Soloaktivitäten neue Energie und Kreativität geschöpft. Sogar einen gemeinsamen Song könnte es wieder geben. „Kürzlich kam Martin mit einem Songsfragmemt auf mich zu fragt mich: ‚Hast Du irgendeine Idee? Ich habe keine Ahnung, in welche Richtung ich weiternachen soll'“, erzählt Dave gegenüber dem Magazin DYI. „Also habe ich daran weitergearbeitet und hoffentlich landet es auf dem Album“.

Weitere ohne Plattenfirma

Depeche Mode haben immer noch keine neue Plattenfirma, nachdem der Vertrag mit der EMI ausgelaufen ist. Das Album wird derzeit aus eigenen Mitteln finanziert. Es wird darüber spekuliert, dass Depeche Mode wieder zu Mute zurück kehren.

Letzte Aktualisierung: 26.7.2012 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

107
Kommentare

  1. Judas
    26.7.2012 - 9:38 Uhr
    90

    @Erik

    Wo bitte steht das er sich Alan zurückwünscht??? Vielleicht einfach nochmal „langsam“ lesen. Vielleicht verstehst Du ja dann den Zusammenhang. Wenn nicht, auch gut.

  2. 26.7.2012 - 4:17 Uhr
    89

    @ gahandalf: Die Spatzen sangen, dass DM neulich mit den Leuten von MOTOR einen trinken waren! Und damit war bestimmt kein Mineralwasser gemeint…

    hehehe

  3. testcase
    26.7.2012 - 2:34 Uhr
    88

    @Schwuddl/41

    stimmt schon, allerdings bedeuted „lush“ leider „lasch“ sondern „üppig“/“reichhaltig“/“saftig“ etc.
    Also, mit anderen Worten das Neue Album wird eher karg.

    Kann nur sagen dass ich dann nur hoffen kann dass die Songs dann besser werden als beim letzten mal, da fingen die Probleme nämlich schon an.
    :/

  4. Ga(ha)ndalf
    25.7.2012 - 22:05 Uhr
    87

    @ Ultradave (84): Ja, komisch gell!? Dabei gibt´s doch im Studio seit einiger Zeit doch nur noch Wasser, Honig und diverse Vitaminpräparate …Das Fuji-Wasser ist vllt. getarnter Wodka?

  5. MeshVicDevisionFan
    25.7.2012 - 21:44 Uhr
    86

    DMTouring

    Was für eine Erleichterung, Flood kommt.Gott sei Dank!

  6. Ory
    25.7.2012 - 21:25 Uhr
    85

    Dave möchte lieber schlechte Kritiken als mittelmäßige

    Da hat Dave hier im Forum ja das richtige Publikum:
    „Ja, wir werden beurteilt, aber ich möchte lieber schlechte Kritiken als mittelmäßige. Ich möchte lieber, dass die Leute sagen: ‚Was zum Teufel ist mit der Band los?‘ als dass sie sagen: ‚Ja, hmm, es ist eine okaye Platte.'“

    („Yes, you are going to get judged, but I’d rather get really shitty reviews than mediocre reviews. I’d rather hear people saying ‚what the fuck’s going on with the band?‘ than just „‚yeah, hmmm, it’s an okay record'“.“)

  7. Ory
    25.7.2012 - 21:21 Uhr
    84

    Neues Album einfacher gestrickt

    Das neue Album wird einfacher gestrickt sein als die letzten:
    „… we’ve got a lot more bluesy influence on it, and we’re trying to retain that more in the recording and not get too over-fussed about details.“
    (Dave hier -> http://www.clashmusic.com/news/depeche-mode-album-update )

  8. Richy
    25.7.2012 - 20:34 Uhr
    83

    @ Frank

    Du bist so einer, ahh… ich verstehe. Keine Ahnung was gemeint ist und bist auch noch aggre…!?

    Sorry.

    Grüße an alle echten DM Fans.

  9. 25.7.2012 - 20:33 Uhr
    82

    @ Angela: rarely laughed so much over such a fucking english… lol

    @ Rest: „lushly produced“ heisst ganz klar „besoffen produziert“! ;o)

  10. subHuman
    25.7.2012 - 19:37 Uhr
    81

    Das sind mal gute Neuigkeiten das Flood das neue Album abmixt.