Liveblog

Depeche Mode in Budapest

Dave Gahan live (Foto: Uwe Grund)Schätzungsweise 30.000 Zuschauer warteten am Dienstagabend gespannt auf Depeche Mode, um Depeche Mode live zu erleben. Bei gleich bleibender Setlist lieferten Dave, Martin und Andy die bis dahin beste Show der Tour ab, wenn man den Aussagen der Fans glauben will.

[snippet id=“tour-stoerer“]

Bilder

[nggallery id=60]

Budapest-Stream

<

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Policy Of Truth
07. Should Be Higher
08. Barrel Of A Gun
09. Higher Love (Martin)
10. When The Body Speaks (Martin)
11. Heaven
12. Soothe My Soul
13. A Pain That I’m Used To
14. A Question Of Time
15. Secret To The End
16. Enjoy The Silence
17. Personal Jesus
18. Goodbye
—- Zugabe —-
19. Home (Martin)
20. Halo
21. Just Can’t Get Enough
22. I Feel You
23. Never Let Me Down Again

Letzte Aktualisierung: 23.5.2013 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

67
Kommentare

  1. 23.5.2013 - 20:21 Uhr
    60

    @Tom Ace, schön zu lesen das es auch noch junge Leute wie dich gibt die sich für die Musik von Depeche Mode begeistern können. Ich denke schon das es heute in deiner Altersklasse schwieriger sein wird Leute mit ähnlichem gutem Musikgeschmack zu finden.

    Bei so einer ollen Socke wie mir der quasi in den achtziger Jahren seine Teenagerzeit verbracht hat und mit der Band gealtert (gereift) ist war das noch anders… nunja Zeiten ändern sich, und wer hätte damals in den frühen achtzigern gedacht das es im Jahr 2013 immer noch die Band gibt, Alben veröffentlicht werden und sie auf Tour gehen?

    Wünsche Dir auf jeden Fall ein tolles erstes Konzerterlebnis in Hamburg (mein erstes DM-Konzert war 1984 in Böblingen/Baden-Württemberg).

    :-)

  2. Cat
    23.5.2013 - 18:23 Uhr
    59

    @ Tom Ace

    Toll , das von dir zu hören! Ich habe auch schon gehört, dass es viele wirklich junge Fans gibt. Ich weiß, wie das ist, wenn die anderen die Musik nicht mögen.
    Delta Machine ist in meiner Familie auch nicht angesagt, obwohl ich immer sage, sie sollen es ein paar mal hören, dann ist es gut. Inzwischen habe ich das aufgegeben.
    Das Konzert wird bestimmt der Wahnsinn und vielleicht lernst du dann ja auch ein paar nette Demo Fans in deinem Alter kennen…. :-)

  3. som-hardy
    23.5.2013 - 18:09 Uhr
    58

    @Tom Ace

    du wirst es nicht mehr missen wollen, so’n DM Konzert. Mein erstes war 1986 in Aachen …. und schon da stelte sich raus… die Jungs sind live enfach besser…

  4. Comatose
    23.5.2013 - 18:00 Uhr
    57

    Auf „Radio Eins“ läuft täglich irgendetwas von Depeche Mode, manchmal sogar ziemlich alte Sachen – z.B. „Here is the House“. Der ein oder andere Moderator hat sich auch schon als Fan geoutet :D

    Ansonsten läuft da übrigens auch ganz gute Mucke…also KEINE Hits aus den 70ér, 80ér und 90ér Jahren ;-)

    Noch 16 x schlafen, dann …

  5. Tom Ace
    23.5.2013 - 17:24 Uhr
    56

    An alle die über ihre Kinder und DM schreiben :P

    Ich bin selbst dieses Jahr 18 geworden, höre Depeche Mode seid ich 13 bin, gehe dieses Jahr auf mein erstes Konzert, kann alle Songs mitsingen, habe alle Alben im Regal stehen und meine Eltern mögen Depeche Mode eher weniger. Höchstens die Songs die sie aus ihrer Disko-Jugend kennen. Delta Machine hasst meine Mutter sogar, da ich das rauf und runter gehört habe. :P Wobei das bei jedem Album der Fall ist. Was eigentlich schade ist, da ich weder in meiner Familie oder bei Freunden auf Toleranz stoße. Vor allem nicht bei meinen Freunden.. :D.
    Ich wollt auf jeden Fall gesagt haben, dass es glaub ich genug junge Leute gibt die Depeche Mode hören, auch wenn ich jetzt niemanden persönlich kenne.
    Mit vielen Lieben Grüßen
    Tom Ace
    ——————————————-
    see you in Hamburg!!

  6. MARIA
    23.5.2013 - 14:55 Uhr
    55

    Auf WDR 2 wird SMS am Wochenende immer morgens zwischen 4 – 6 Uhr einmal gespielt. Höre ich dann immer im Radio, wenn ich von einer DM-Party nach Hause komme und dann müde ins Bett falle.

  7. cat
    23.5.2013 - 13:25 Uhr
    54

    @ minimum-maximum
    Super! Dann ein hoch auf Ostseewelle!!
    Bei Bayern 3 hat ein Moderator, der bis dahin eigentlich cool war SMS gespielt und sich dann fast 10 Minuten negativ über Demo geäußert „Er mag sie wohl seit Enjoy the Silence nicht mehr und die Fans kaufen ja alles, obwohl es schlecht ist und Demo steht dann ungerechtfertigt auf Platz 1 der Charts etc. etc..bla bla “ Seit dem höre ich diese Sendung natürlich nicht mehr… :-(

  8. minimum-maximum
    23.5.2013 - 12:57 Uhr
    53

    @Personal Jesus in Heaven

    Also nicht von allen Sendern. Bei Ostseewelle habe ich Soothe My Soul schon des öfteren gehört, obwohl ich den Sender eher sporadisch höre.

  9. cat
    23.5.2013 - 12:56 Uhr
    52

    @ Lissy und Personal Jesus in Heaven

    Am Sonntag haben sie SMS tatsächlich im Radio gespielt und zwar direkt nach ABBA ! Krasser Übergang! Danach kam dann auch noch die neue Single von David Bowie. Keine Ahnung , was in diesen Radiomoderator gefahren ist und ob man jemals wieder von ihm hört…

  10. Lissy
    23.5.2013 - 12:40 Uhr
    51

    @Personal Jesus in Heaven
    Das merken die bei den Radiosendern erst in ein paar Jahren, dass Soothe my Soul eine super Single ist und dann fangen sie an, sie zu spielen…