Home > News > Depeche Mode bei Jimmy Fallon
- Anzeige -

Nominierung für Billboard Music Award

Depeche Mode bei Jimmy Fallon

Depeche Mode waren am Freitag zu Gast in der „The Tonight Show“ bei Jimmy Fallon und performten dort zwei Songs vom aktuellen Album „“Memento Mori„.

Dave Gahan und Martin Gore spielen die Stücke „Wagging Tongue“ und „My Favourite Stranger“, die die Band auch auf der aktuellen Tour der Band live spielen.

Bei YouTube ist nur der Aufritt zu „Wagging Tongue“ verfügbar, den wir euch hier zeigen.

Nominierung für Billboard Music Award

Depeche Mode sind bei den diesjährigen Billboard Music Awards in der Kategorie „Top Rock Touring Artist“ nominiert. Dort müssen sie sich gegen starke Konkurrenz behaupten, denn auch Elton John und Coldplay stehen zur Wahl.

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich leite ich ein Team von Content-Spezialisten bei einem Telekommunikationsunternehmen. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

48 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Frage an euch DM fans.

    Hier butsch. Hab schon ab und an mal hier geschrieben als Fan von DM und weil ich auch Musik mach und natürlich gespannt bin ob es was für euch ist… beim video wurde ich inspiriert von enjoy the silence…

    https://youtu.be/Y_i64Tj0nBU?si=7PqKZ2x5jUHg44vq

    Bin gespannt ob ihr es zerfetzt….
    schönen abend euch

  2. Was

    Haare angeht, haben Dave und Martin wohl einfach gute Gene.
    Der Rest ist einer entspannten, sorgenfreie Lebensweise und Hyaluron(oder wie das heißt) zu verdanken.
    Würden sie nicht rauchen hätten sie noch 4 oder 5 Falten weniger.
    Die meisten sehen mit 40 älter aus, als die mit 60.
    Und nun zeigt mir eine(n)Rock.-Popstar/Promi./Künstler/Spitzensportler der/die es sich leisten können, und die Wunderwerke der Technik diesbezüglich nicht ausnutzen.

  3. @Kritiker

    Richtig und gute Beobachtung gleichermaßen. Dave hat neue Haare transplantiert bekommen. Er benutzt auch ein neues Haarserum „Volume extra hold“. Das Permanent Make-up verschafft Frische, jugendliches Aussehen und die notwendige Vitalität. Wenn ich es richtig beobachtet habe, dann hat er jetzt alles überkronte Zähne, die den neuen Biss Gahans hervorheben sollen. Insgesamt sieht er wie ein Jungbrunnen, so dass Leute auf dieser Seite, die schonmal beim Anblick eines erschöpfteren Gahan, den Tourabruch erwartet haben, jetzt beruhigt schlafen können. Also, „stay informed by DG beauty tips“…

  4. Die Art und Weise, wie Dave heutzutage entspannt singt, ohne von einer Seite zur anderen zu rennen, als wäre er von einem Bienenschwarm gestochen worden, wie er es früher getan hat, gefällt mir besser, und ich finde sie passender für sein Alter. ;)
    Ich freue mich schon auf die DVD der Memento Mori Konzerte. :)

  5. 1993....

    1993……hatte Alan noch was mit Madonna angefangen, das waren ja immer mehr als Gerüchte, und jetzt 30 Jahre später macht die Heidi ein Foto mit Dave zusammen bei der Show. Und das obwohl sie 1993 nichts von der Madonna Geschichte mitbekommen hat und noch in Bergisch Gladbach beheimatet war. Das Leben ist manchmal schon verrückt.

    Ganz nach dem Motto: Ghost Again

    • @Hans

      Hans, ich glaube, dass Du an einer große Sach dran bist. Egal, was andere dazu sagen. Ernsthaft, Du wisst selber wissen, ob das so weitergehen kann mit Madonnae, Bergisch Gladbach und Heidi…

    • Denke hier wurden ein paar Sachen durcheinander geworfen. Das Gerücht mit Alan und Madonna gab es ja tatsächlich. Jetzt war es aber so, dass Madonna und Heidi sich damals gar nicht kannten und somit dieser Umstand eher ein Zufall war. Sie lebte damals in Bergisch Gladbach und Madonna auf jeden Fall in Los Angeles. Madonna war bei zwei Konzerten der devotional Tour in Los Angeles, Heidi wohl in Mannheim. Dass es also einen Zusammenhang gibt mit dem auftrifft jetzt ist wohl eher unwahrscheinlich

  6. Auf jeden Fall MEINE Top Touring Artists number one. Bin gespannt, hätten es mehr als verdient, besonders weil DM durchhalten und weitermachen trotz allem und immer und immer wieder so erfolgreich sind bei den Touren. Könnten ja in jeder Großstadt auf der Welt zig Konzerte geben und wären immer ausverkauft.

    Drücke die Daumen und dann gibt’s wieder einen guten Bericht hier, danke!!

  7. Meine große Liebe.... DM...

    Ich liebe dieses Album und ich liebe diese Band für immer und ewig!!! Sie haben mir mein Leben versüßt und mich überall begleitet, durch gute und schlechte Zeiten…. ???

  8. Meine große Liebe.... DM...

    Ich liebe dieses Album und ich liebe diese Band für immer und ewig!!! Sie haben mir mein Leben versüßt und mich überall begleitet, durch gute und schlechte Zeiten…. ???

  9. Meine große Liebe.... DM...

    Ich liebe dieses Album und ich liebe diese Band für immer und ewig!!! Sie haben mir mein Leben versüßt und mich überall begleitet, durch gute und schlechte Zeiten…. ???

  10. The Best

    Habe DM 1985 das erste mal live gesehen in Oldenburg (germany),wir haben jetzt 2023 braucht es dafür irgendwelche Worte?Ich denke nein ?

  11. The Best

    Habe DM 1985 das erste mal live gesehen in Oldenburg (germany),wir haben jetzt 2023 braucht es dafür irgendwelche Worte?Ich denke nein ?

  12. The Best

    Habe DM 1985 das erste mal live gesehen in Oldenburg (germany),wir haben jetzt 2023 braucht es dafür irgendwelche Worte?Ich denke nein ?

    • Ja, Jungs oder Mädels, da ist Mann oder Frau einfach platt.
      Depeche Mode forever!!!

  13. Sehr schön

    gefällt mir sehr gut der Auftritt, Dave sieht echt topfit aus. Die Tour scheint ihn Spaß zu machen. Er sieht jünger aus als 2017 bei den Auftritt zu Cover me…

    • Sehr schön

      Word..
      und das mit Dave ist mir auch aufgefallen, he Looks „fresh“.
      Hm ? Ob er wohl auch sein Selbstporträt auf dem Dachboden
      versteckt hat ? ; ) … oder Musik einem einfach nur jung hält ?
      However.

      Beautiful und souveräne Live Interpretation von WT, mir gefällt’s wenn Dave’s Stimme gelegentlich etwas „Rough“ klingt und
      die Leichtigkeit seiner kurzen Tanzeinlage, fast „schwebend“, bei James Brown fragte man sich immer, ob er Rollen unter seinen Schuhen trug.

      Von einer FB Bekannten erhielt ich einen Post von Fotos der gestrigen Sendung. DM mit Heidi Klum ? .. wann immer Dave und Mart auftauchen…. Girls Panic !
      Klasse.

      Genießen wir einfach die Zeit und Musik mit und von den
      Boys of Basildon.

      Grüße

    • Vitalität

      Ich möchte eure Euphorie über Dave’s sichtbare Vitalität nicht bremsen, aber mir scheint es, als wäre der Eindruck auch ein Stück weit der Schminke geschuldet, die aufgetragen zu sein scheint. Und dass sein Haar voller wirkt, könnte – aber das ist eine reine Mutmaßung meinerseits, keine Behauptung – das Ergebnis einer Haartransplantation sein. Aber warum sollte er dies auch nicht machen, schließlich hat er die Mittel dafür.

      All dies schmälert aber keinesfalls seine Performance. ;-)

    • Kritiker @Dorian Gray
      Ihr Beide seid wirklich gut! „Selbstporträts“ auf dem Speicher und „Haartransplantationen“…
      Das sind aber doch lebensechte Stars dort auf der Bühne ;)
      Sieht alles nach Glamour aus und wirkt auf den ersten Blick extrem routiniert… Sehr N.Y.C.-Jet Set tauglich, was wiederum höchstwahrscheinlich einen herausragenden eigenen Charme hat – und worin die Depeche Mode manchmal ja auch zu Hause sind… viel Schminke; auch im übertragenden Sinne…
      Nun, ich mag‘s nur so einigermaßen; mir gefallen sie auch als Künstler bei einem weniger stilisierten Auftreten nochmal millionenfach besser :)

      Aber dann doch, ja, stimme ich ebenso @Alex zu:
      Dave sieht topfit aus. Er strahlt von Innen!
      Und läßt sich ein wenig das Haar länger wachsen, wie es seit nach der Spätsommer-Pause scheint. Schick!
      Martin sieht auch klasse aus.

      Dazu TROTZT Daves (von ihm schnell behobener) Versinger – so wunderbar all der kühlen Show drumherum, und ist sehr menschlich DG-like. Gefällt mir.

      WT liebe ich sowieso; daher bei mir eine weitere live gespielte Version höchst willkommen!
      Von hingegen Heidi Klum bin ich kein spezieller Fan, da habe ich auch keine spezielle Meinung dazu.
      Promis geben sich gewöhnlich aber gerne die Klinke in die Hand ;)

      Abschließend dann ganz ohne Augenzwinkern:
      Ein weiterer Auftritt für Depeche Mode dieses Jahr im renommierten U.S Fernsehen – zweifelsohne eine Ehre, und Ehre, wem Ehre gebührt!

Kommentare sind geschlossen.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner