Premiere

David Bowie steigt in neuem Video als Lazarus vom Totenbett

In Anspielung an die biblische Figur des Lazarus entsteigt ein mit Kopfbandage und Knöpfen an Stelle seiner Augen versehener Bowie einem Klinikbett, in dem er zuvor gestorben zu sein scheint. In Szene gesetzt hat den Clip abermals der Regisseur Johan Renck, der schon das Video zum ersten Song „Blackstar“ drehte.

Seine Zusammenarbeit mit Bowie macht Renck so glücklich, dass er sich im Moment nicht vorstellen kann, weitere Videos zu drehen: “One could only dream about collaborating with a mind like that; let alone twice. Intuitive, playful, mysterious and profound… I have no desire to do any more videos knowing the process never ever gets as formidable and fulfilling as this was. I’ve basically touched the sun.“