Neuer Mussolini-Remix als Appetizer!

DAS IST DAF – Große Werkschau im September!


Die Deutsch Amerikanische Freundschaft, also DAF, müssen wir nicht mehr vorstellen. Robert Görl und Gabi Delgado haben Musikgeschichte geschrieben, mindestens zwei Stilrichtungen (mit-)erfunden und jede Menge Bands beeinflusst. Es wurde auch mal Zeit für eine umfassende DAF-Box – natürlich auf Vinyl, wie sie nun am 29.09. erscheinen wird.

Darauf werden enthalten sein: Die ersten vier originalen DAF-Alben aus der DAF-Hochphase zwischen 1980 und 1982 („Die Kleinen Und Die Bösen“, „Alles Ist Gut“, „Gold Und Liebe“ und „Für Immer“, das vorhergehende Instrumentaldebüt und die später folgenden Cover-, Live- und Spätphasen werden ausgeklammert), dazu gibt es eine Remix-12“ mit dem Titel „Reworks“, eine 7“ mit zwei brandneuen DAF-Songs, eine Slipmat, ein 36-seitiges Booklet (u.a. mit unveröffentlichten Fotos von Anton Corbijn & Sheila Rock), eine signierte Autogrammkarte und einen Downloadcode.

Das wird schick, wie man auch sehen kann:

Und hören, denn wir haben hier einen frischen Remix vom „Mussolini“, an den kein Geringerer als Giorgio Moroder seine Studiohändchen gelegt hat:

DAF - Der Mussolini (Giorgio Moroder & Denis Naidanow Remix) (official video)

Jetzt DAS IST DAF bei Amazon vorbestellen

P.S. Und live gibt’s DAF 2017 auch:
26.05. Dortmund, FZW (+ Tigerjunge)
02.-06.08. NL-Amsterdam, Dekmantel Festival
12.-13.08. Hildesheim, M’era Luna Festival
30.09. Berlin, Astra
11.11. Hamburg, Markthalle
25.11. S – Malmö, Inkonst

www.facebook.com/DASISTDAF

Letzte Aktualisierung: 27.5.2017 (c)

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

2
Kommentare

  1. Bruce Wayne
    4.6.2017 - 1:02 Uhr
    2

    Geiler Remix, von dem ich nicht genug bekommen kann. Bitte mehr davon!

    Schade, dass es die 12inch „Reworks“ und die 7inch mit den zwei neuen DAF Tracks nicht auf CD gibt :-(

  2. Walter
    1.6.2017 - 22:47 Uhr
    1

    Political Correctness Remix

    Was soll denn der Quatsch.
    Ein paar neue Beats aber den Text in zeitgemässer poltical correctness.
    Verbiegen um Kohle zu verdienen.
    Zeitgemäß eben.