Home > News > Alan Wilder kommt mit Recoil-Film nach Berlin
- Anzeige -

Alan Wilder kommt mit Recoil-Film nach Berlin

Recoil - ScreeningAlan Wilder kommt nach Berlin! Am 26. Oktober zeigt er im TAK (Theater Aufbau Kreuzberg) beim einzigen Deutschland-Termin ab 20 Uhr seinen Film „A Strange Hour In Budapest“ (Amazon). Präsentiert wird der Abend u.a. von depechemode.de.

Der Recoil-Film wird Euch natürlich in allerbester Surround-Qualität gezeigt. Neben Alan wird auch Paul Kendall beim Screening anwesend sein. Nach der Vorführung wird sich Alan Wilder den Fragen der Fans stellen. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, vor Ort handsignierte Material zu kaufen. Der Abend wird abgerundet mit einer Afterparty im benachbarten Prince Charles Club, wo Euch die DJs Daniel Myer (Haujobb, Architect) und Patenbrigade: Wolff einheizen werden.

Auf einen Blick
Datum: 26.10.2012
Ort: Berlin
Location: TAK (Theater Aufbau Kreuzberg)
Adresse : Prinzenstrasse 85 F, 10969 Berlin (Verkehrsverbindung: U8 Moritzplatz)

Screening & Q & A : 20.00 – 22.00 Uhr

Afterparty: Prince Charles Club (gleiche Adresse wie oben)
DJs: Daniel Myer + Patenbrigade Wolff
Beginn: 22.00 Uhr

Tickets: 12 Euro (zzgl. VVK-Gebühren + Versand) ab Montag bei www.poponaut.de

Präsentiert von depechemode.de, Bodystyler und NovaFuture Blog.

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich arbeite ich als Redaktionsleiter für ein Telekommunikationsunternehmen in einem agilen B2B- und B2C-Umfeld. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

35 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Ich frage mich schon die ganze Zeit, ob der Typ aus der „The faith healer-Projektion“ nicht Patrick Nuo sein könnte. Die Ähnlichkeit ist jedenfalls frappierend. Wie kam er denn zu der Ehre …?

  2. Wenn Alan schonmal so persönlich vor Ort ist, kann man ihn ja mal fragen ob er aus DM nicht wieder eine ordentliche Band machen kann…

  3. fan seit 1895??????
    ich denke mal ,du meinst wohl 1985!

  4. …songs of Faith and Devotation…geilstes Album….beste Band der Welt…i love you!!!!

  5. ist okay, aber der feine unterschied ist halt die Zeit…depeche mode gehen mit , bei Alan mach ich mir so meine Gedanken (nett ausgedrückt :-)) )

    leben und leben lassen, wünsche ihm viel erfolg und wenn ich Zeit und Lust habe komme ich vorbei…bis denne

Kommentare sind geschlossen.