TheDas_SYMS_72dpi

Wobei wir gleich mal klarstellen wollen: Auf Abwegen soll keineswegs abwertend klingen. Die drei Jungs von Bodi Bill nutzen nur die Pause (für unbestimmte Zeit) ihrer Band für neue Wege. Heraus kommen zwei hochinteressante neue Projekte.

Zuerst einmal zu The/Das. Hier haben sich die Bodi Biller Anton Feist und Fabian Fenk ein neues Standbein im Club (aber auch für zu Hause) gezimmert. Hier geht es noch deutlich elektronischer zu als bei Bodi Bill. Electro, Pop, (Deep) House sind die Eckdaten – und, obwohl das „richtige“ Album noch warten lässt, gibt es doch schon einige Tracks zu hören.

Es begann mit der Zusammenarbeit mit Tale Of Us auf der EP „Fresh Water“ und bei zwei Remixen für Me And My Drummer. Nunmehr gesellt sich die Single „Outfashioned“ dazu, wo der Titeltrack geschickt zwischen Melancholie und Dancefloor vermittelt. Die minimalistischen B-Seiten „Suburban Drugstore“ und „Akimbo“ bestätigen den vielversprechenden Eindruck.

Das war aber nur zum Warmwerden. Denn da ist außerdem die EP (oder das Mini-Album) „Speak Your Mind Speak“, und da wird es noch deutlich eingängiger. Zur wunderbaren Single „Have No Fear“ gibt es nun auch ein stimmungsvolles Video, die weiteren Tracks – knackig („Keep This“), entspannt („Hope And Air“), vertrackt („Colin“) oder auch mal ganz sanft („It’s True“) deuten die zukünftige Bandbreite an – und da kommt bestimmt noch mehr Großes auf uns zu.

Der dritte Mann von Bodi Bill – Alex Stolze – hat sich gleich eine ganze neue Band gesucht. Diese heißt Unmap, besteht außer ihm aus Sängerin Mariechen Danz sowie Matthias Geserick und Thomas Fietz, und hier gibt es erst einmal nur eine Single. Doch „When To Lead And When To Follow“ bohrt sich mit einem markanten Mix aus Elektronik, Soul und R’n’B direkt in die Gehörgänge. Wir freuen uns auf mehr!

Jetzt The/Das - Speak Your Mind Speak bei Amazon bestellen/herunterladen

P.S. The/Das treten am 22.06. im Berliner Gretchen auf.

www.the-das.com
www.facebook.com/TheDas.TXL

Jetzt Unmap - When To Lead And When To Follow bei Amazon bestellen/herunterladen

www.facebook.com/UNMAPBAND

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.