swr3Depeche Mode sind mit „Peace“ in dieser Woche Neuvorstellung für die SWR3-Hörercharts. Damit der Song möglichst hoch einsteigt und er bei SWR 3 vielleicht bald auf „Heavy Rotation“ läuft, müsst Ihr kräftig für „Peace“ abstimmen, und zwar auf der SWR3-Homepage (ganz unten).

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

369
Kommentare

  1. sky
    369
    30.6.2009 - 0:59 Uhr

    oh, peace hat´s auf platz 5 geschafft

  2. Orphus
    368
    24.6.2009 - 19:38 Uhr

    Wenn das stimmt ,bepiss ich mich vor Freude.Wäre das erste mal das eine Wunschsingle von mir ausgekopelt wird.

    @ strangemode Die rundgelutschten Violator-Zeiten sind vorbei^^Wenn Depeche Mode einfach eine Alibi Platte ala Violator,MftM oder Sofad machen würden ,hätten sie sofort meinen Respekt verloren.Da wo du einer nichtsagenden Platte enttäuscht bist ,höre ich geile elekro Mucke mit super Sounds ,super Melodien und schönem Gesang,so geil das mir manchmal der Sa..n aus der Hose fließt.Vielleicht sehe ich das auch anders weil ich DM nur als Band mit geiler Mucke sehe und nicht als Synthieobermackerband.Mit Musik anderer Synthiebands kann ich eh nix anfangen,ist mir alles zu rundgelutscht und sicher.
    Ist kein Angriff nur meine Meinung genauso wie du deine Meinung hast und ich sie respektiere.—mfg

  3. uwe
    367
    24.6.2009 - 18:31 Uhr

    Neue 3. Single wird:

    Fragile Tension

    sein, laut Radio1/Berlin!

  4. jo
    366
    24.6.2009 - 16:05 Uhr

    @strangemode
    Danke, mal ein lesbares statement mit Inhalt. Aaaber, „peace“ ist mit seinen Harmonie(n) doch schon etwas anders und generell kann ich(!)Mode-songs nicht lange am Stück hören, da kommt das Stück dazwischen wieder als Erholpause – wie umgekehrt „wrong“ als Kontrapunkt zu „in chains“. Insgesamt ganz gut, mal wieder nicht so überproduziertes zu hören.

    ..und wer hört schon SW3 oder ähnliches,brrrr

  5. strangemode
    365
    23.6.2009 - 18:14 Uhr

    So, jetzt werde ich wahrscheinlich wieder zerrissen,weil ich es wage mich negativ zu peace zu äußern:
    DM haben sich für alte analoge sounds entschieden -so weit,so gut :Nur haben sie sich auch für minimalistik entschieden und meiner Meinung nach liegt da der Haken,warum sOTU bei vielen Kritikern so schlecht abschneidet.
    soundmäßig passt dieser minimalistische analogsound einfach nicht zu einer bis dahin wegweisenden synth band.
    Dieselben sound – module wurden von dM bereits in den frühen Achtzigern benutzt – damals entstanden mit exakt denselben generatoren songd wie Leave in Silence ,See You oder get the balance right,diese songs hatten einfach was revolutionäres und eigenständiges.
    DM produzieren aktuell mit cubase und propellerhead Reason (ich übrigens auch)die
    software bietet nun wirklich soundspielerisch um lägen mehr,als uns auf sotu geboten wird und mit hilfe modernster software erwarte ich einfach von einer Band wie Depeche mode einfachviel mehr.
    Bisher war jede DM Platte in sache synthpop revolutionä und ich hab mich jedesmal gefragt,wie kriegen die bloß so geile sounds hin!
    Bei Sotu denke ich dann,wie schafft man es bloß so eine nichtssagende platte zu machen!
    Ich zerre einfach von den genialen sachen der vergangenheit und da liegen meine musikalischen vorbilder!!!

  6. Kati
    364
    23.6.2009 - 17:15 Uhr

    @somebody Danke, wenn ich es schaffe werde ich mir das mal anschauen.

  7. SixToes Prayer
    363
    23.6.2009 - 0:47 Uhr

    Der Remix von SixToes auf der Peace-Single ist der Wahnsinn… Warum wird hier nicht viel mehr über Musik geredet?

  8. tini
    362
    22.6.2009 - 22:30 Uhr

    ok – das Ironie-Glöckchen hab ich in meinem Festhallen-Traum glatt überhört…

  9. tini
    361
    22.6.2009 - 22:30 Uhr

    … und zu der Strategie kann ich echt nix sagen.
    Kann nur von mir sprechen – hätt ich gewusst, dass noch so viele Hallen folgen hätt ich mir nur 1 Station gegeben. Ich mag DM in der Halle einfach um ein vielfaches lieber (mal mit Außnahme Waldbühne), schon allein weil´s im Dunkel einfach besser kommt.

1 35 36 37