Am 13. und 14. Mai 2011 widmet sich im Londoner Roundhouse das Short Circuit-Festival für elektronische Musik ganz dem Musiklabel Mute. An zwei Tagen treten Künstler auf, die bei Mute unter Vertrag sind oder es einmal waren. Neben viel Musik gibt es Workshops, Diskussionen und Filme.

Der Termin ist bei Depeche Mode-Fans schon seit Monaten in aller Munde, weil er zunächst konspirativ mit „Save the Date“ angekündigt wurde und Infomationen nur spärlich an die Öffentlichkeit gingen. Sofort machten Spekulationen die Runde, dass Depeche Mode einen Festival-Auftritt haben könnten. Oder soll gar die Wiedervereinigung der Band mit Alan Wilder bekannt gegeben werden? Immerhin: Bis auf Sänger Dave Gahan sind alle Band-Mitglieder, auch die ehemaligen, vor Ort. Heute wurde zudem bekannt, dass Martin Gore und Andy Fletcher am 14. Mai ein DJ-Set spielen werden.

Dass die Spekulationen ins Kraut schießen, kann den Veranstaltern nur recht sein. Denn das bedeutet mehr Aufmerksamkeit. Das Line-Up des Festivals kann sich allerdings auch ohne Schützenhilfe durch Depeche Mode sehen lassen: Nitzer Ebb, Alison Moyet, Erasure, Laibach, Moby und Maps sind nur einige bekannte Namen. Für beide Tage gibt es übrigens noch Restkarten: www.roundhouse.org.uk/short-circuit.

Das komplette Line-Up:

Freitag, 13. Mai
Richie Hawtin (Minus, Berlin) mit Visuals by Ali Demirel
Moby (DJ Set)
Recoil
Nitzer Ebb
Richard H. Kirk
Carter Tutti mit Nik Void (collaboration)
Non
The Balanescu Quartet
Pole
T.Raumschmiere
Thomas Fehlmann
Thomas Brinkmann
Komputer
Daniel Miller (DJ Set)

Samstag, 14. Mai
Erasure and Special Guests
Martin L. Gore (DJ Set)
Andy ‚Fletch‘ Fletcher (DJ Set)
The Residents
Laibach
Liars
Josh T. Pearson spielt Mute Songs
Alison Moyet (Special Guest)
Maps + Polly Scattergood
S.C.U.M
Big Deal
Beth Jeans Houghton
Poppy & The Jezebels
Simon Fisher Turner + Mira Calix (collaboration)
James Brooks
Peter Gregson
Danny Briottet (Renegade Soundwave) – DJ Set
Irmin Schmidt And Kumo Play The Sound Of Can – Can Archives Special (DJ Set)

Workshop
Dirty Electronics

Filme
Mark Stewart ‚On/Off‘ (2009)
Ein exklusiver Nick Cave & The Bad Seeds-Film von Iain Forsyth und Jane Pollard
Weitere in Planung

Gesprächsrunden
Gareth Jones über seine Arbeit als Produzent von Mute-Künstlern,
Stefan Betke (AKA Pole) ‚An Introduction Into The Science Of Mastering‘ (Eine Einführung in die Wissenschaft des Masterings)
plus weitere Gäste

Installationen (13. und 14 Mai)
Schneiders Beuro
Flies, Guys und Chor
Felix’s Machines

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

21
Kommentare

  1. Dv
    21
    15.4.2011 - 16:34 Uhr

    Also ich will mir grad auch noch schnell ein ticket besorgen, aber nur für den 14….hat jemand eine ahnung wo da bei den tickets der unterschied zwischen „main space standing“ und „circle seated“ ist??

    wäre nett wenn mir da jemand weiterhelfen könnte :)