Im Stream

Dave Gahan & Soulsavers - Angels & Ghosts

Album vorbestellen In einer Woche erscheint das neue Album „Angels & Ghosts“ (Amazon) von Dave Gahan und den Soulsavers. Schon jetzt könnt ihr euch das komplette Album im Stream anhören.

Das Album knüpft mit seinen vielen Gospel- und Blueselementen musikalisch an das Debüt „The Light The Dead See“ an. Die zurückhaltende Instrumentierung lässt viel Raum für Dave Gahans markante Bariton-Stimme.

Unter dieser Adresse könnt ihr euch das Album anhören:
http://www.npr.org/player/v2/mediaPlayer.html?action=1&t=1&islist=false&id=447246900&m=448575751

Dave Gahan  & Soulsavers - Angels & Ghosts
Dave Gahan & Soulsavers - Angels & Ghosts
Reguläre CD: Amazon - JPC - Poponaut
Vinyl: Amazon - JPC - Poponaut
Download: Amazon - iTunes
 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

39
Kommentare

  1. Flipchart
    20
    20.10.2015 - 1:46 Uhr

    Genial!

    Fuer mich stellt diese Produktion eindeutig alles in den Schatten was Depeche Mode die ganzen letzten fast 40 Jahre produziert haben.

    • C.B.
      20.1
      20.10.2015 - 15:13 Uhr

      Ich find auch, dass IAMX ein richtig geniales Album hingelegt haben :-)

  2. Tino
    19
    19.10.2015 - 21:43 Uhr

    Welch ein geniales Album. Fantastisch!

  3. Manni
    18
    19.10.2015 - 2:34 Uhr

    Traumhaft

    Ich habe mir das Album mit Kopfhörer angehört und mir gefällt es sehr gut-wird gekauft!

  4. kingwithoutacrown
    17
    18.10.2015 - 23:28 Uhr

    live wird das sicher was Gutes… gut, dass die nicht da sind, denen es eh nicht gefällt… altes internetphänomen. ich hör mir was an und schreib dann wie langweilig das ist…kneipenrockband…lmao

  5. Anna Nicola
    16
    18.10.2015 - 22:29 Uhr

    Also.....

    Ich habe es versucht aber leider klappte es nicht,das Album anzuhören!
    The light the Death See fand,und finde ich immer noch unglaublich schön!
    Ich warte also….aber das erste Konzert in los Angeles wird ja bald schon zu hören und zu sehen sein!

  6. Nick
    15
    18.10.2015 - 18:25 Uhr

    Leider nicht mein Ding

    Also ich habe das Album gestern einmal in Ruhe durchgehört und es ist leider gar nichts für mich, genau wie das erste Album mit Dave. Nur verstehe ich nicht, warum sich so viele darüber so aufregen… Es ist doch schön, dass Dave sich damit wohlfühlt und neue Kraft und Energien für weitere DM Projekte sammeln kann. Mit Delta Machine hat er eindrucksvoll gezeigt, dass der seine Soloprojekte von DM trennen kann. Ich freue mich bald auf News über ein neues Depeche Mode Album =) … Bis denn

  7. little treasure
    14
    18.10.2015 - 16:31 Uhr

    Ganz schön langweilig

    Ohne Dave Gahan müßte der Herr Soulsaver seine sturzlangweiligen CD’s alle selber kaufen.
    Aber selbst mit Dave wird es nicht besser, außer dass sich ein Haufen von diesem Schrott von selbst verkauft. Was motiviert Dave zu solch einem Käse? Leider reicht meine Phantasie nicht aus, um eine plausible Erklärung für Dave’s Beteiligung an diesem Projekt zu finden. Glückwunsch an alle, die sich diesen Mist live antun wollen bzw. müssen und sich auch noch tierisch darüber freuen. Dave hin oder her, aber einen ganzen Abend dieses nervige, lustlose Gedudel, was für eine gruselige Vorstellung.

    • 18.10.2015 - 19:18 Uhr

      Blues, Bluesrock, Gospel u. Soul ist einfach Daves momentaner Musikgeschmack, er dürfte sich wohl kaum dafür hergeben eben mit der Band Soulsavers genau solche Musik zu fabrizieren wen er nicht selber auf diesen Musikstil abfahren würde…
      Leider wird wohl auch davon eine ganze Menge beim neuen DM-Album 2017 mit rüber genommen werden, nur das hier und dort dann wieder ein paar analoge Synthesizer- Brumm, Fieps und Knarzsounds zu hören sind und dass wird uns dann als „Weiterentwickelung“ WTF?!? von Depeche Mode verkauft werden. *Grumpffff*

    • Dressed in Red
      14.2
      19.10.2015 - 2:15 Uhr

      Wie entkernt muss man sein, um nicht mal zu fühlen, wie Dave da in den Ausdruck Herz und Seele reinwirft, und das „lustlos“ zu nennen?

  8. Manuela
    13
    18.10.2015 - 13:32 Uhr

    der Link funktioniert bei mir einfach nicht 😐

  9. nothing impossible
    12
    18.10.2015 - 9:50 Uhr

    Tja ist leider überhaupt nicht meine Musik und ohne Dave’s Stimme würde das Album sicher irgendwo auf Platz 250 oder so der Albumcharts landen.
    Ich bin froh, dass ich kein Konzertticket gekauft habe. Der beste Track ist All Of This And Nothing, den Rest bekommt jede beliebige Kneipenrockband hin.

    • Dressed in Red
      12.1
      18.10.2015 - 15:02 Uhr

      Super, wenn man so leicht mehr von diesem Sound findet – dann nenne doch mal ein paar entsprechende Kneipenrockbands.

  10. iamdm
    11
    18.10.2015 - 8:30 Uhr

    iamx/dm

    DM sind immer noch seit 26 jahren etwas besonderes, aber keine ´´religion ´´mehr. an daves soloprojekten gibts nichts auszusetzen, immer wieder wohl tuend, leider habe ich bei martins versuchen das gefühl dass er die fans verarscht…
    IAMX trifft mich an richtiger stelle. sowohl musikalisch als auch menschlich habe ich das gefühl dass alles passt.

    ps.
    man ist nicht auf depechemode.de angewiesen um im netz gute neue mukke zu finden,überwiegend verkaufen sie hier schrott, trotzdem bei dm news finde ich sie ok.