MIW VideoMit ihrem Weihnachtsalbum „Snow Globe“ haben Erasure uns ja schon reich beschert. Nun gibt es exklusiv bei depechemode.de die Deutschland-Videopremiere der kommenden Single „Make It Wonderful“!

Dafür haben Andy und Vince, wie schon beim Video zu „Gaudete“ mit den Stop-Motion-Künstlern Martin Meunier und Tonya Hurley zusammen gearbeitet, und heraus gekommen ist ein wunderschöner kleiner Film, der die Stimmung des Songs passend umsetzt. Doch nun seht selbst:

„Make It Wonderful“ wird am 21.02.2014 erscheinen.

Außerdem gibt es natürlich weiterhin das Album in diversen Formaten (bis hin zur Deluxe-Version mit 3 CDs, Weihnachtskugel, Kalender etc.) und die Single „Gaudete“ mit zahlreichen Remixen.

Hier lohnt sich vor Weihnachten regelmäßiges Vorbeischauen, dort kommt man selbst per App in den Snow Globe und schließlich weisen wir schon mal vorab auf unsere jährliche depechemode.de-awards-Verlosung hin, wo es u.v.a. ein paar schöne Dinge von Erasure zu gewinnen geben wird!

Jetzt Erasure - Snow Globe bei Amazon bestellen

www.erasureinfo.com
www.facebook.com/erasureinfo

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Zur Startseite

18
Kommentare

  1. MSV
    18
    18.12.2013 - 23:26 Uhr

    Billiges Synthgedudel wie eh und je. Entsetzlich.

  2. Mindmachine
    17
    18.12.2013 - 13:25 Uhr

    Sauber! Gefällt mir sehr gut ! :-)

  3. Dennis Stephan
    16
    16.12.2013 - 15:41 Uhr

    Missverständnis ausräumen

    @7 und @10 :D
    Ich weiß schon, wer Vince ist ;-) Ich bin nicht zufällig auf dieser Depeche Seite :DD Ich hatte dieses Jahr auch das Glück, auf zwei Konzerten dabei zu sein. Ffm und Kölle :) Jedenfalls vielen Dank für die Mühe. Mein Kommentar (2) lässt aber von außen auf „Nichts-Checker“ schließen, das muss ich ganz ehrlich zugeben. Daher sehe ich das mal als meine „Schuld“ an ;-) Bin ein riesiger Depeche Fan, auch, wenn ich gerade einmal 17 Jahre alt bin. Durch Geschmack und gute Erziehung hab ich dann auch gegen 2009 meinen Weg gefunden :) So, aber jetzat muss ich auch mal weiter :)

    Man liest sich

    Dennis

    Goodbye

  4. Maddin
    15
    16.12.2013 - 0:54 Uhr

    Cooler Song von Erasure. Lange nicht mehr so einen tollen Track gehört :). Kann man nur hoffen das der Song auch würdig gepushed wird, verdient haben sie es mal wieder.
    Irgendwie sieht der Typ, der vom Dach springen will, wie der Livekeyboarder von Depeche Mode aus (der Peter, ne) :D….

  5. zaehlwerk (Stefan Bee)
    14
    15.12.2013 - 19:25 Uhr

    Michi…ich respektiere deine Meinung und ja, Radiotauglich geh ich mit. Das kann man wohl schon sagen. Zumindest was Singles angeht. Radiotauglich heisst aber nicht gleich Mainstream. Erasure hatten schon immer den Stil den sie jetzt auch noch haben. Sie haben sich mMn nie einer angesagten Stilrichtung hingegeben ausser vielleicht in den 80ern wo alles begann und sich fast jeder dabei ausgetobt hat. Das ist zb. auch etwas das Depeche Mode nicht gemacht haben, da klingt eigentlich fast jedes Album anders. Die Elektropop-Synthie Mucke von Erasure ist aber dennoch eingenständig, gerade durch die Kombination von Vince´s Musik und Andy´s Stimme. Vielleicht etwas vergleichbar mit A-ha. Das ist auch recht „normale“ Elektropopmusik mit einer unverwechselbaren Stimme.

    Enjoy!!!

  6. Michi P.
    13
    15.12.2013 - 17:44 Uhr

    Ich möchte hier keinem auf die Füsse treten, aber meiner Meinung nach, könnte das Stück von einer x- beliebigen Band der Welt sein.
    Nur Dank der Stimme von Andy Bell hört man, dass es entweder ein Track von Erasure oder ein Solo- Stück von ihm ist.
    Und ja, ich finde den Sound von Erasure nicht unverwechselbar, ich finde ihn total auf Mainstream und Radiotauchglich getrimmt, was schade ist, denn Vince ist unbestritten ein genialer Soundtüftler.
    Nur um klarzustellen, ich finde das Stück weder Sch….., noch Super, es ist einfach ein Lied mehr auf dieser Welt.

    See You

  7. zaehlwerk (Stefan Bee)
    12
    15.12.2013 - 16:30 Uhr

    Michi…

    Erasure haben keinen unverwechselbaren Sound?

  8. Michi P.
    11
    15.12.2013 - 12:59 Uhr

    Jedem das Seine

    Gott sei Dank ist Vince gegangen und Martin hat das Ruder bei DM übernommen!
    So können wir DM- Fans den unverwechselbaren DM- Sound geniessen und die Erasure- Fans ihren mainstream-Sound.
    Eine richtige Win-Win- Situation. Wer beides mag hat dann doppelt gewonnen.

    See You