Free Download

Im September erscheint sein Debüt-Album „Run“ (Amazon). Den Lesern unserer Seite stellt sich der französische Musiker Talisco exklusiv mit einer großartigen Coverversion von „Never Let Me Down Again“ vor.

Talisco machte zum ersten Mal vor einem Jahr mit seinem Song „Your wish“ (zur 9-Track-EP) auf sich aufmerksam. Seine Musik mit melancholischem Anschlag bewegt sich irgendwo zwischen Electro-Indie, Folk und Dream-Pop. Mein Kollege Thomas wird euch das Album zu einem späteren Zeitpunkt noch näher vorstellen, seid gespannt!

Wir konzentrieren uns heute erstmal auf Taliscos Version von „Never Let Me Down Again“ und lehnen uns gleich mal weit aus dem Fenster: Seit dem Cover der Smashing Pumpkins vor nunmehr 20 Jahren hat es keine so gute Bearbeitung des Depeche Mode-Klassikers mehr gegeben. Deswegen freuen uns ganz besonders, dass wir euch den Track exklusiv auf depechemode.de vorstellen können. Wem das Cover gefällt, der kann es sich auch gleich frei herunterladen.

Talisco live 2014 (Tickets)

04.09.2014 – Berlin, Bi Nuu (Musicweek)
06.09.2014 – München, ENERGY In The Park
12.09.2014 – Göttingen, Unplugged @ Open Air Bühne NDR 2 Soundcheck Festival
11.09.2014 – Baden Baden, Unplugged@OpenAir Livebühne (SWR New Pop Festival)
15.09.2014 – München, Feierwerk/Kranhalle
16.09.2014 – Berlin, Bi Nuu
17.09.2014 – Köln, Gebäude 9
19.09.2014 – Hamburg, Große Freiheit (Reeperbahnfestival)
04.12.2014 – Frankfurt a.M., Das Bett
05.12.2014 – Dresden, beatpol
06.12.2014 – Bochum, Zeche Bochum

[asa]B00LWTEW6G[/asa]

Internetlinks:
Homepage von Talisco
Talisco bei Facebook

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

24
Kommentare

  1. Christian Thiessen
    20
    8.9.2014 - 21:29 Uhr

    Gruselig….!!!!
    Meines Erachtens geht das gar nicht, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden…

  2. 28.8.2014 - 15:59 Uhr

    grottig....

    einfach nur schlecht!!!!

  3. mario
    18
    26.8.2014 - 19:14 Uhr

    Um Gottes Willen—was für ein Schrott… Grauenhafte version!!

  4. 1983
    17
    25.8.2014 - 20:12 Uhr

    schrecklich!

  5. Haihappen
    16
    25.8.2014 - 11:56 Uhr

    Wenn schon covern dann auch bitte den Text vernünftig auf die Kette kriegen ;-)

  6. Erik
    15
    24.8.2014 - 12:42 Uhr

    Info für alle!
    Geht mal auf fletch seine Facebook-seite. ;)
    Da ist ein video, wie seine frau grainne die ice bucket challenge durchführt. Sie nominiert unter anderem ihren ehemann. ;)

    • Erik
      15.1
      24.8.2014 - 20:03 Uhr

      Nun ist es passiert. :D
      Fletch hat die ice bucket challenge gemacht und unter anderem mart nominiert. :D

      DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

  7. bart007
    14
    23.8.2014 - 23:28 Uhr

    Erstaunlich ...

    … wie man das großartig finden kann. Naja, ist natürlich wie fast alles Geschmacksache – manche finden es großartig, andere furchtbar.

    • Angel :-)
      14.1
      24.8.2014 - 17:23 Uhr

      Ich kann mich dem nur anschließen, ich schaffe es nicht mir dieses …..bis zum Schluß anzuhören, aber wie ich auch immer sage, wir sind ja soooo verwöhnt von dave’s bezaubernder stimme da geht eben nix genauso gut geschweige denn besser! :-)

  8. Lilian
    13
    23.8.2014 - 20:12 Uhr

    Mir gefällt die Stimme überhaupt nicht. Maximal der Refrain ist gut und wirklich temporeich gemacht – aber sonst nicht so mein Fall, obwohl ich recht offen DM Covern gegenüber eingestellt bin. Das Cover zu Stripped von Rammstein finde ich z. B. wirklich sehr gut gemacht oder das Cover zu I Feel You von Placebo auch wirklich gut!

  9. Rick
    12
    23.8.2014 - 14:03 Uhr

    Ganz ok .
    Allerdings ist die Cover Version von Silvain Chauveau oder besser noch von Pat McDonald auch sehr gelungen.

  10. John The Revelator
    11
    23.8.2014 - 12:05 Uhr

    Das genaue Gegenteil von Gahans Stimme…echt beschissen!