Erasure im SoundcheckVince Clarke und Andy Bell von Erasure haben sich dem Soundcheck von Der Westen gestellt. Redakteur Stefan Reinke spielte dem Duo verschiedene Songs vor und die Briten erzählten spontan, was ihnen dazu einfällt. Zum Repertoire gehörten Yazoo, Pink Floyd, The Communards, Sparks, ABBA – aber auch natürlich auch Depeche Mode.

Bei Photographic, für Andy Bell eine der „schwulsten Songs“ von Depeche Mode, erinnert sich Vince Clarke an das Gefühl zurück, die erste Single in seinem Leben aufgenommen zu haben. Mehr erfahrt ihr im Soundcheck

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. elf
    1
    20.11.2011 - 9:13 Uhr

    Wusste garnicht nicht dass Andy so’n Knuffi ist :) <3