"Video Singles Collection"

Depeche Mode - Video Singles Collection

Jetzt ist es offiziell: Depeche Mode werden am 11.11.2016 eine neue Videosammlung veröffentlichen: „Video Singles Collection“ (Amazon) bietet auf drei DVDs eine Sammlung aller Musikvideos aus den Jahren 1981 bis 2013.

Fans können sich auf mehr als vier Stunden Videomaterial sowie zwei Stunden Audiokommentare von Dave Gahan, Martin Gore und Andy Fletcher freuen.

Alle 55 Videoclips wurden aufwändig restauriert. Mit dem „Alternate Cut“ von „Stripped“ erhalten Fans zudem eine bislang nicht veröffentlichte Version des Musikvideo zu „Stripped“.

Die DVD-Box ist ab sofort bei Amazon bestellbar.

Trackliste: Depeche Mode – Video Singles Collection

Disc 1
01. Just Can’t Get Enough (directed by Clive Richardson)
02. See You (directed by Julien Temple)
03. The Meaning Of Love (directed by Julien Temple)
04. Leave In Silence (directed by Julien Temple)
05. Get The Balance Right (directed by Kevin Hewitt)
06. Everything Counts (directed by Clive Richardson)
07. Love, In Itself (directed by Clive Richardson)
08. People Are People (directed by Clive Richardson)
09. Master And Servant (directed by Clive Richardson)
10. Blasphemous Rumours (directed by Clive Richardson)
11.vSomebody (directed by Clive Richardson)
12. Shake The Disease (directed by Peter Care)
13. It’s Called A Heart (directed by Peter Care)
14. Stripped (directed by Peter Care)
15. But Not Tonight (directed by Tamra Davis)
16. A Question Of Lust (directed by Clive Richardson)
17. A Question Of Time (directed by Anton Corbijn)
18. Strangelove (directed by Anton Corbijn)
19. Never Let Me Down Again (directed by Anton Corbijn)
20. Behind The Wheel (directed by Anton Corbijn)

Disc2
01.Little 15 (directed by Martyn Atkins)
02. Strangelove ’88 (directed by Martyn Atkins)
03. Everything Counts (Live – from “101”) (directed by D.A. Pennebaker)
04. Personal Jesus (directed by Anton Corbijn)
05. Enjoy The Silence (directed by Anton Corbijn)
06. Policy Of Truth (directed by Anton Corbijn)
07. World In My Eyes (directed by Anton Corbijn)
08. I Feel You (directed by Anton Corbijn)
09. Walking In My Shoes (directed by Anton Corbijn)
10. Condemnation (Paris Mix) (directed by Anton Corbijn)
11. One Caress (directed by Kevin Kerslake)
12. In Your Room (directed by Anton Corbijn)
13. Barrel Of A Gun (directed by Anton Corbijn)
14. It’s No Good (directed by Anton Corbijn)
15. Home (directed by Steven Green)
16. Useless (directed by Anton Corbijn)
17. Only When I Lose Myself (directed by Brian Griffin)
18. Dream On (directed by Stephane Sednaoui)
19. I Feel Loved (directed by John Hillcoat)

Disc 3
01. Freelove (directed by John Hillcoat)
02. Goodnight Lovers (directed by John Hillcoat)
03. Enjoy The Silence ’04 (directed by Uwe Flade)
04. Precious (directed by Uwe Flade)
05. A Pain That I’m Used To (directed by Uwe Flade)
06. Suffer Well (directed by Anton Corbijn)
07. John The Revelator (directed by Blue Leach)
08. Martyr (directed by Robert Chandler)
09. Wrong (directed by Patrick Daughters)
10. Peace (directed by Jonas and François)
11. Hole To Feed (directed by Eric Wareheim)
12. Fragile Tension (directed by Rob Chandler and Barney Steel)
13. Personal Jesus 2011 (directed by Patrick Daughters)
14. Heaven (directed by Timothy Saccenti)
15. Soothe My Soul (directed by Warren Fu)
16. Should Be Higher (directed by Anton Corbijn)
17. People Are People (12″ Version) (directed by Clive Richardson)
18. But Not Tonight (Pool Version) (directed by Tamra Davis)
19. Soothe My Soul (Extended) (directed by Warren Fu)
20. Stripped (Unreleased Alternate Cut) (directed by Peter Care)

+ Audio-Kommentare von Dave Gahan, Andy Fletcher und Martin Gore

Die 3-DVD-Box ist ab sofort bei Amazon bestellbar.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

318
Kommentare

  1. Ralf
    117
    26.9.2016 - 1:34 Uhr

    2 Versionen bei amazon?

    Weiß jemand, wieso man bei Amazon einmal die Collection für 42,99 € und einmal für 50,85 € (ohne Zusatzinfos) vorbestellen kann? Ist letzteres nur für ganz besondere Deppen oder handelt es sich um eine Deluxe-Version (z.b. mit Strange, Strange Too, I Feel Loved (Dan-O-Rama-Remix),…)?

    • Ich
      117.1
      26.9.2016 - 2:15 Uhr

      Ist doch vollkommen egal ! Den uralten Mist brauch doch keiner !

  2. raoul schroeter
    116
    25.9.2016 - 15:24 Uhr

    grrr

    Sehe grade 2013 Berlin. Wer Veränderung bei dm ueber die Jahrzehnte nicht ertragen kann ist zu jung oder zu ….! Auf jeden Fall auf der falschen Seite. Jeder Mensch entwickelt sich, egal in welche Richtung!

  3. Wannebe
    115
    24.9.2016 - 11:31 Uhr

    Ist das so wichtig? Dafür bin ich aber in ein Klub gewesen und habe meine musikwünsche forne den Dj gesagt!
    Wen du denkst das ich den nasi kenn das ist nicht so.
    Seit 1983 bin ich dabei und es war wirklich besser früher. Das is meine Meinung und viele die ich kenne.

    • Der DJ
      115.1
      25.9.2016 - 14:06 Uhr

      Nur leider wollte ich das rote Pferd nicht für Dich spielen !

  4. modeman
    114
    24.9.2016 - 10:54 Uhr

    Leute Leute Leute !!
    Entweder ihr seid fans oder nich
    Wenn nich dann lasst dieses rumgenörgel !
    Wenn ja dann freut euch !
    Ick hole sie mir definitiv !!

    • lbl101
      114.1
      24.9.2016 - 11:52 Uhr

      Ich bin auch Fan

      Ich bin auch Fan. Ich hole mir sie aber nicht. Aber ich finde es nicht schlimm, wenn sie sich jemand holt. Ich mag auch die Sachen nach Alan’s Weggang.
      Delta Machine gefällt mir sehr gut. Weiss nicht genau, wo das Problem liegt.
      Nur weil man mit DM nach Alan’s Weggang nichts mehr anfangen kann, muss mann doch nicht versuchen, allen anderen diese Haltung aufzuzwingen.
      Ich wünsche Dir viel Spass mit der Collection. Und vor allem mit der neuen
      Scheibe.

      DM rocks

  5. Oliver
    113
    24.9.2016 - 10:44 Uhr

    Ich persönliche hole mir nur noch die Alben . Veröffentlichungen , wie Maxis mit 10 sinnlosen Remixen , Live DVDs mit falschen Booklets und schwachsinnigen Übersetzungen , sowie Video Sammlungen auf Uraltmedium braucht doch eigentlich niemand wirklich oder ?

  6. ExitMusic
    112
    24.9.2016 - 9:17 Uhr

    Rosarote Fanbrille bitte ablegen!

    Fansite hin oder her aber nur eine reine bejubeln und alles ist Super-Geil auch wenn Depeche Mode ihre Songs nur noch auf dem Kamm blasen oder auf der Blockflöte spielen würden finde ich auch daneben.

    • ExitMusic
      112.1
      24.9.2016 - 9:18 Uhr

      Ups… der Beitrag sollte eigentlich unter @Nati sein….

    • Teppich Mode
      112.2
      24.9.2016 - 20:42 Uhr

      Der-1-Wort-Beitrag

      Dito!

  7. Nati
    111
    24.9.2016 - 1:23 Uhr

    Mal ne frage

    Wenn ihr euch hier so lauthals beschweren muesset, was macht ihr wenn ihr in den club geht? Den dj dissen weil euch dies nicht passt und jenes nicht passt? Bin mal gespannt wenn das neue album raus iss was hier loss iss. Mit zusammen freuen jnd fachsimpeln iss dann hier wohl nich. Eher ein verreissen und runtermachen. Ich sags nochmal: das hier ist eine FANSITE!!! Keine mir gefaelltsnicht und das sollt ihr wissen abladeplatz. Wenn das neue album nur anneherd an das letzte kommt isses schon nen hammer. Und weniger kann ich mir nich vorstellen.

    • Wannebe
      111.1
      24.9.2016 - 7:48 Uhr

      Warum kan nicht ich sagen was ist los?
      Fan hin un her. Seit 1990 ist es doch nicht mehr so wie damals. Dat waren Zeiten.
      Wilders wieder reinholen und dann geht es los.
      Unn ein Dj sagen mir och das er nicht gut is. Sonst geht das doch an den Gäste vorbei und der laden kann zumachen

    • Der DJ
      111.2
      24.9.2016 - 10:26 Uhr

      Du warst doch noch niemals in einem Club :-) Wahrscheinlich auch niemals in der neunten oder zehnten Klasse .

    • .
      111.3
      24.9.2016 - 10:52 Uhr

      Und Wannebe hat bei Nati immer abgeschrieben ^^

1 10 11 12

Schreibe einen Kommentar

Notwendige Angaben sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weiter gegeben.