Mit „Disconnected“ veröffentlicht Ben Ivory nun die dritte Single aus seinem kommenden Album „Neon Cathedral„, welches Anfang August in die Läden kommt. Und während er sich mit seiner aktuellen Single „The Righteous Ones“ noch gegen Unterdrückung und die Ausgrenzung von Minderheiten richtete, behandelt Ben Ivory nun auf dem von Kim Wennerström und Michael Ilbert (Robyn, The Hives, Alphaville) produzierten „Disconnected“ die Entfremdung und Entmenschlichung in einer schnelllebigen, technisierten Welt.

Einer Welt, deren Teil Ben Ivory selbst auch darstellt – nur eine von unzähligen Gegensätzlichkeiten, die die faszinierenden Werke des Musikers kennzeichnen und die man sich als selbst erwählte Maxime auf die im Neonlicht und Stroboskopgewitter wehenden Fahnen geschrieben hat.
Disconnected ist ein Song voller Pathos, Intelligenz und Tiefgang – verbunden zu einer atmosphärischen und synthetisch-kühlen Urban Pop-Mixtur, die ganz klar im Wave und New Romantic der 80er Jahre verwurzelt ist.

Ben Ivory - Disconnected
bestellen bei Amazon

Und hier ist das Video zur Single:

Weitere Infos findet ihr auf: www.benivory.com

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.