Alison Moyet wird am 03.05.2013 ihr neues Album „The Minutes“ veröffentlichen. Die ehemalige Frontfrau von Yazoo feierte in ihrer langen Karriere als Künstlerin viele Erfolge und verkaufte in den zurückliegenden Jahren weltweit mehr als 20 Millionen Platten. Auch mit ihrem neuen Soloalbum möchte Alison Moyet wieder an die bisherigen Erfolge anknüpfen und präsentiert den Fans schon jetzt einen Song als gratis Download!

Für ihr achtes Soloalbum hat sich Alison Moyet den Produzenten Guy Sigsworth ins Studio geholt, der sich vor allem durch seine Arbeit mit Künstlern wie Björk, Goldie, Robyn, FrouFrou international einen Namen gemacht hat.

Als einen ersten Vorgeschmack auf das kommende Album könnt ihr euch auf der offiziellen Webseite von Alison Moyet den Song „Changeling“ gratis runterladen – es lohnt sich!
Musikalisch ist „Changeling“ nicht nur extrem elektronisch ausgefallen, sondern auch noch voll auf Höhe der Zeit und überrascht mit einer tollen Dynamik & Rhythmik!

Alison Moyet - The Minutes
bestellen bei Amazon

Hier könnt ihr euch den Track direkt runterladen:

Die erste Single aus dem Album wird übrigens am 01.04.2013 veröffentlicht und heißt „When I Was Your Girl

Und so sieht das Tracklisting von „The Minutes“ aus:

01. Horizon Flame
02. Changeling
03. When I Was Your Girl
04. Apple Kisses
05. Right As Rain
06. Remind Yourself
07. Love Reign Supreme
08. A Place To Stay
09. Filigree
10. All Signs Of Life
11. Rung By The Tide

Weitere Infos findet ihr unter alisonmoyet.com

Letzte Aktualisierung: 15.3.2013 (c) depechemode.de

10
Kommentare

  1. 22.3.2013 - 0:00 Uhr
    10

    wow

    hui, da bin ich aber mal baff. Ist ja mal ein ganz andere Seite von ihr. Scheint spannend zu werden. Wunderschöne Stimme hat sie immer noch. Die ruhigen Stücke stehen ihr auch bestens.

  2. testcase
    18.3.2013 - 23:10 Uhr
    9

    Sorry, korrektur, es stimmt nicht ganz, die Orchestrierung ist von einem Herrn namens Vincent Mendoza.
    Hat mich auch gewundert, die ist ziemlich ausgebufft. Da braucht man eine Menge wissen dass man als Elektromusiker nicht unbedingt hat.

  3. testcase
    18.3.2013 - 23:07 Uhr
    8

    Hab grad mal guy sigsworth gegoogelt.. wow… der hat u.a. das Streicherarrangement von Björks „I’ve seen it all“ geschrieben… heftig.

  4. 17.3.2013 - 21:14 Uhr
    7

    cooler song…sehr eigenständig…mit Guy Sigsworth hat sie sich einen sauguten heini ins studio geholt.

  5. Leierarbeit
    17.3.2013 - 19:25 Uhr
    6

    ich habe mir das album vorbestellt aber nicht bei den amazonern(aus bekannten gründen)

  6. testcase
    16.3.2013 - 23:09 Uhr
    5

    Gewagte These, aber irgendwie scheint es so als ob Tarkan’s arabeske Rhythmik mit dem Umweg über Britney Spears jetzt den Einzug in de Britpop geschafft hat :) hehe

  7. Holger
    16.3.2013 - 23:00 Uhr
    4

    Erstklassige News

    Der Vorab-Track ist richtig gut geworden und passt ideal zu Alson Moyet. Das Album werde ich mir garantiert zulegen, da ich sie seit Yazoo schon immer mochte.

  8. deMaddin
    16.3.2013 - 20:48 Uhr
    3

    Wenn das ganze Album so ähnlich klingt, wäre es eine echte Überlegung wert es zu kaufen :)
    Frischer Synthsound der zu ihr passt

  9. Depeche Feeling
    16.3.2013 - 20:36 Uhr
    2

    super news

    Ich habe doch immer gehofft, das Alison Moyet ein neuen Longplayer rausbringen wird. Danke Sven Mode///

  10. Andy
    16.3.2013 - 19:02 Uhr
    1

    Changeling

    Changeling kommt flott daher und hat viel Energie.
    Empfehlenswert!