Home / Depeche Mode News / Video zu „Wrong“ in New York abgedreht

Video zu „Wrong“ in New York abgedreht

Patrick Daughters (Foto: Wikipedia)Nachdem Depeche Mode die Aufnahmen zum neuen Album beendet haben, macht die Band über die Festtage erst einmal einige Tage Urlaub, bevor es im Januar an das Mastern der neuen Scheibe geht. Zuvor waren Dave, Martin und Andy aber noch fleißig und haben in New York das Video zur ersten Single „Wrong“ abgedreht. Regie führte dabei Patrick Daughters, der schon mit Künstlern wie Feist, Yeah Yeah Yeahs, Beck, Interpol, und The Shins zusammen gearbeitet hat. Sein Video zu Feists „1234“ (zum Video) war für einen Grammy nominiert und wurde 2007 als bestes internationales Video bei den britischen „Creative and Design Awards“ ausgezeichnet.

Wir dürfen gespannt sein, was sich Patrick Daughters für Depeche Mode ausgedacht hat. Auf der offiziellen Band-Seite ist von einem aufregenden und innovativen Video die Rede. In einigen Monaten wissen wir mehr.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

43 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @ Der Gute Geschmack

    Vor 20 Jahren hatte ich von DM bereits eine Auszeit von 2 Jahren.

    Die Veränderungen und die Kommerzialisierung war für mich damals eine Variante von Sex Pistols/Malcom McLaren.

    Also bitte, wer kannte vor 20 Jahren nicht DEPECHE MODE?

    Frohe Weihnachten!

  2. „diese feist…“

    das ist ungefähr so als wäre vor 20 jahren jemand zu euch gekommen und hätte gefragt: wer ist depeche mode?

    da hättet ihr euch auch nur vor den kopf geschlagen.

    also, nich übers video lästern (wie schon erwähnt: one shot) sondern musik pauken.

    happy christmas

  3. Ich denke das die Ausführung des Videos und nicht alleine die Choreographie ihm den Grammy gebracht hätte,denn einen „One Take Video“ ist echt eine Herausforderung und so wie die Kamerafahrt inzeniert ist fand ich es gar nicht so schlecht,rein Objektiv betrachtet!Das es aber nicht am Stile und Kultfaktor von Smashing Pumpkins – Ava Adore oder Massive Attack – Unfinished Sympathy herankommt ist klar!Trotzdem bin ich gespannt was er für Depeche herauszaubert ;-)!
    Ich wünsche Euch feierliche Tage und bleibt Gesund Grüße von Doc

  4. @ see you 79

    Lach – ja genau so ein Video brauchen wir wieder. Man kann sogar die Gedanken der Jungs lesen: Hey, was machen wir hier eigentlich – und warum haben wir Hühner auf dem Arm. Und Alan dachte sich „Holt mich hier raus. Ich werde ein Star.“

    Nun gut, Spaß beiseite. DM brauchen nicht zwingend den Anton um ein Video zu drehen. Dennoch sind es ohne Zweifel die besten von ihnen. Alle von Violator bis hin zu „In your Room“ sind der absolute Hammer. Aber da gab es auch ein sehr schönes Video zu „Home“ und das ist nicht von Anton. Das lässt hoffen. Wenn FEIST sich ein Video mit albernem Rumgehopse gewünscht haben, warum soll der Typ was anderes drehen. Warten wir also ab, was er sich für DM ausgedacht hat. In sechs Wochen sind wir schlauer.

  5. @ see you 79
    würde ich nicht völlig verallgemeinern.
    Was war mit people are people, stripped, precious?
    Sind zumindest meine absoluten Favoriten.

    Frohe Weihnachten für die Community & Sven

  6. ich bin dafür dass depeche mode wieder mit hühnern auf dem dachboden singen, wie beim video für see you :)
    back to the roots

  7. So’n Mist,

    jetzt muß ich auch noch nachsitzen. Und das alles nur, weil mir der Krampf von FEIST nicht gefällt. Aber wenn „der gute Geschmack“ mir eine ‚6‘ wegen Ahnungslosigkeit verpasst, dann muß da wohl was dran sein. Wo war ich nur in den vergangenen 25 Jahren, als das Thema „wir drehen ein stylisches Tanzvideo, das keiner sehen will“ abgekaspert wurde.

    Frohe Feiertage

  8. Peng! Ein Schnellschuß nach dem anderen…
    Hoffentlich wird alles gut ….

  9. wer feist und die anderen genannten bands nicht kennt:

    setzen sechs und die bands bis nächstes jahr nachpauken!!!!!!!!

    ansonsten frohe weihnachten

Kommentare sind geschlossen.