Home  →  

Im Soundcheck: Torul, Schiller, Oliver Schories u.a.

Musikalische Vielfalt bieten auch dieses Mal wieder unsere Plattenempfehlungen. Minimale Electrosounds von Oliver Schories treffen auf tanzbare Beats von Torul und auf die Saitentöne von Collapse Under the Empire. Dazwischen werfen wir einen Blick auf die aktuelle Schiller DVD und lassen uns von chilligen Sommersounds aus der Milchbar berieseln.

Neues von: OMD, The Knife, Torul u.a.

April, April, der macht, was er will. Für Abwechslung im Bereich der Musik sorgen diese Woche Neuveröffentlichungen von: OMD, The Knife, Torul, Ghost & Writer, Blind Passenger, Wrongkong, Electronic (ein ehemaliges Seitenprojekt von New Order) und Læther Strip. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Torul – „In Whole“

Mit „Try“ lieferte das slowenische Trio Torul Anfang dieses Jahres eine Single ab, die direkt zum Clubhit avancierte. Auch der im Oktober veröffentlichte Nachfolger „Partially Untamed“ fand durch seine energetische Produktion schnell seinen Platz in den Clubs. Gleichzeitig schraubten Torul mit dieser Single aber auch die ohnehin hohen Erwartungen an das angekündigte Album „In Whole“ weiter nach oben. Kurz vor Jahresende folgt nun endlich der Longplayer, mit dem die Band durchaus zu überraschen vermag.

Neues von: De/Vision, Rammstein, The Cure, Gary Numan, Boys Noize

Auch an diesem Freitag stehen wieder eine Vielzahl neuer Veröffentlichungen an. Damit Ihr einen kurzen Überblick über die wichtigsten Releases bekommt, haben wir diese für Euch zusammengestellt. Mit dabei sind dieses Mal unter anderem: De/Vision, Rammstein, The Cure, Boys Noize, Throbbing Gristle, Gary Numan, Blank & Jones, Torul, Nightwish und Amduscia. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern…

Something about…

And One: haben pünktlich zum Vorverkaufsstart der kommenden „The Cover For The Masses Show 2012“ Tour den Titel ihres kommenden Albums verkündet. Wann S.T.O.P. allerdings erscheinen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Torul – „Partially Untamed“

Mit „Waterproof Theme“ landete der slowenische Produzent Borut Torul Bernik im Jahr 2003 einen europaweiten Clubhit. Seinerzeit agierte der Slowene noch unter dem Alias Torul W. Acht Jahre und einige Singles später, hat er das „W“ in seinem Künstlernamen abgelegt, bewegt sich musikalisch aber nach wie vor noch im breiten Spektrum der elektronischen Musik. Mit „Partially Untamed“ liefert Torul nach „Try“ nun eine weitere, famose Single ab.

Something about….

Torul: Mit der Single „Try“ landete Torul Anfang dieses Jahres einen fetten Clubhit. Als ehemaliger Low Spirit ( u.a. Westbam ) Artist schaffte Torul es, modernen Electropop mit technoiden Einflüssen zu verbinden. Die Mischung ging auf und entfaltete auf „Try“ ihr volles Potential. Als zweiter Appetizer wurde am Freitag die Single „Partially Untamed“ aus dem kommenden Album „In Whole“ ausgekoppelt.

Torul – "Try"

Unter dem Alias Torul W verbuchte der Slowene Borut Torul Bernik anno 2003 mit „Waterproof Theme“ einen weltweiten Clubhit. Zwar folgten danach weitere Singles, doch keine konnte so richtig an diesen Hit anschließen. Acht Jahre später meldet sich Torul mit neuem Namen und der Single „Try“ zurück und zeigt, dass er auch heute noch eingängige Clubsounds schmieden kann.

Torul – Veröffentlicht neue Single & Video

Jetzt wird es richtig fett! Mit „Waterproof Theme“ konnten „Torul“ (damals Torul W.) auf dem mitlerweile inaktiven LOW SPIRIT Label ( u.a. Westbam, Marusha, RMB… ) einen weltweiten Szenehit verbuchen. Mit massig Airplay und Clubeinsatz avancierte die Band vom Geheimtipp zum Shootingstar! Musikalisch zwischen Bands wie Sono, Mesh, Iris oder Tiga anzusiedeln haben „Torul“ eine echte Nische besetzt! Eingängiger Electropop mit Electroclash, Trance und House Einflüssen verbinden sich zu einem ganz eigenen Cocktail! Mit „Try“ präsentiert Infacted Recordings am 25.03. die Vorabsingle zum kommenden Album „In Whole“, das später in diesem Jahr erscheinen wird.