„Suffer Well“ soll dritte Single werden

„Suffer well“ wird voraussichtlich die dritte Single-Auskoppung aus dem Album „Playing The Angel“. Das soll Mute Marketing-Direktor Howard Corner gegenüber einem Musikmagazin gesagt haben. Danach ist die Veröffentlichung des Dave-Gahan-Songs für Februar 2006 geplant.

Letzte Aktualisierung: 1.12.2005 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

110
Kommentare

  1. ron
    1.12.2005 - 15:50 Uhr
    90

    Hi,
    @janny
    ich bin total locker:-)
    will mir meine jungendband in guter erinnerung behalten und nicht zusehen, wie sie eine parodie ihrer selbst werden, es reicht ja schon, dass die musik eine immitation ihrer früheren werke geworden ist.
    die langweilige setlist ist das eine, die mangelnde live-umsetztung das andere problem… man erinnere an das kraftvolle in your room auf der 93er tour, das am schluss mit den drums von hr. wilder ein traum war … derart krafvolles gab es seit dem nicht mehr.der seit dem eingesetzte live drummer ist keine bereicherung, nach dem 3 song kennt man den bum-klatsch beat, der in ein jedes lied gestopf wird auswendig …
    ich bin locker :-) aber nicht anspruchslos, da ich musik höre wegen der musik und nicht weil ich die band schon immer tol fand … vielleicht finde ich mit meinem enkel später mal zurück, wenn dave zu seinem 65. geburtstag noch immer mit freiem oberkörper die devotie damen umschmeichel ;-)

  2. Janny
    1.12.2005 - 15:29 Uhr
    89

    @ron : bleib mal locker,kollege !
    finde es auch schade das „boag“ und „useless“ oder „freestate“ nie live gespielt werden,aber man kanns auch übertreiben ! sei froh das sie überhaupt noch aktiv sind.sind glaube ich so ziemlich die besten mukker die überlebt haben,ausser den stones,U2 u.s.w…

    „suffer well“ ?! mir ist alles recht
    obwohl ich mir mit „macro“ ne martin single wünschen täte.hat so eine schmerzende atmosphere.und home ist lang her.ne ja ist halt bandsache :-)

    grüsse @K-DM101 und alle andren damagies

  3. Shoy
    1.12.2005 - 15:22 Uhr
    88

    @ron: Tschüss!

  4. ron
    1.12.2005 - 15:13 Uhr
    87

    Hi,

    die peinlichkeit des aktuellen videos hat nun nach dem ich auch noch die ersten enttäuschenden playlist’s gesehen habe, dafür gesorgt, dass meine super rang karten zu ebay sind.es war eine schöne zeit, doch aufhören sollte man wenns am schönsten ist, bevor es peinlich wird…
    never let me down again zum 100000.mal?super!kein barrel of a gun?super! der grottensound, wo eine einzige snare für ein ganzes konzert reicht hat mich 2001 schon genervt.es ist vorbei , ich möchte doch lieber RICHTIGE musik hören .
    bye

  5. Modeifizierung
    1.12.2005 - 13:12 Uhr
    86

    Nur weil „Lilian“ nicht live gespielt wird, wird es nicht als Single ausgekoppelt? So ein Quatsch! Ich denke nur an die letzte Tour, da fehlte auch die vierte Single „Goodnight lovers“ als „Anheizer“!

    „Damaged people“ mag ja ein netter Song sein, aber als Single? „Sinner in me“ & „Darkest star“ sind klasse Albumsongs, aber als Single?

    Von den verbleibenden Liedern bringen es nur noch 3 als Singles:
    1. „Nothing`s impossible“, aber Martin wird nicht 2 Singles von Dave dulden.
    2. „Lilian“ würde funktionieren!
    3. „John the relevator“ ist mein Favorit und ich glaube dran und zwar als Doppel A-Seite mit „Lilian“!

    Das Problem bei der ganzen Geschichte ist, dass ich mich bisher immer getäuscht habe mit den Auskopplungen!

  6. 1.12.2005 - 13:06 Uhr
    85

    @hhdm:

    Hab doch geschrieben, dass es NICHT gecovert ist auf caddy79’s Aussage hin. Lediglich der Titel und die Inspiration vom „Original“ wurden übernommen…
    *die-Welt-nicht-versteh*

    Zitat:“@caddy79: Vergleiche bitte mal die Lyrics und die Melodie von John The Revelator mit denen von Son House.
    Dir wird auffallen, dass lediglich der Titel “gecovered” wurde. Es nimmt jedoch einen ironischen Bezug auf das Original.“

  7. carmen
    1.12.2005 - 12:40 Uhr
    84

    Schön dass jemand mal so denkt wie ich. Aber the Darkest Star ist für mich ganz persönlich der schwächste Song den sie je gebracht haben, sorry, aber ist meine Meinung. Als nächste Single muss, nein darf nur John oder Lilian ran. Das wären riesen Knüller, find ich.

    So, ich freu mich jetzt trotz allem erst mal auf APTIUT und dann auf Suffer Well.

    So i believe

  8. äntru records
    1.12.2005 - 12:25 Uhr
    83

    Oh ja, CAMOUFLAGE als Anheizer, das wär schon ne Messe, da hätte man zwei Headliner am Abend: einen großen und einen kleinen. Was die Singlepolitik betrifft: die schönsten Stücke bleiben wohl Albumtracks, das gilt für HALO wie für NOTHING’S IMPOSSIBLE. Fürchte auch, daß es DAMAGED PEOPLE als 4. wird, hab nichts dagegen aber auch nicht viel dafür. SINNER IN ME oder DARKEST STAR wären konsequent, zumal man auf die Charts nicht mehr schielen braucht, die sind ja alle gestürmt.

    Nachti: old Äntru

  9. gurk
    1.12.2005 - 12:16 Uhr
    82

    Das ist nicht dein Ernst?!

  10. al15
    1.12.2005 - 12:09 Uhr
    81

    Als letzte DM auskopplung würde ich mir persönlich auch das letzte lied vom album wünschen. schaurig und gleichzeitig schön, mit The Darkest Star als auskopplung würde für mich ein wunsch in erfüllung gehn!
    Stay Depeched…keep on Mode.

    al15