Home / Depeche Mode News / Suffer Well erschienen

Suffer Well erschienen

Suffer WellAb dem heutigen Freitag (24. März) steht „Suffer Well, die dritte Single aus dem Album „Playing the Angel“ in den Regalen. Die insgesamt 43. Single von Depeche Mode ist gleichzeitig ein Debüt: Zum ersten Mal wird ein Song aus der Feder von Sänger Dave Gahan als Single veröffentlicht. Freunde des Clubsounds dürfen sich auf erstklassige Remixes u.a. von Metope (bekannt aus dem DJ-Set von Martin), Alter Ego und M83 freuen.

„Suffer Well“ ist in zahlreichen Formaten erschienen. Sammler dürften sich nicht nur für die 12-Inches interesssieren, sondern vor allem auch für die 7″-Picture-Single und die 12-Inch von „The Darkest Star“, auf der sich exklusive Remixes von James Holden befinden, die zunächst nur als Promo-Mixes verschickt werden sollten (VÖ: 21.4.) . Die vollständige Trackliste:

CD-Single | CD Bong 37 (Amazon)
1. Suffer Well (Single Version)
2. Better Days

CD-Maxi | LCD Bong 37 (Amazon)
1. Suffer Well (Tiga Remix)
2. Suffer Well (Narcotic Thrust Vocal Dub)
3. Suffer Well (Alter Ego Remix)
4. Suffer Well (M83 Remix)
5. Suffer Well (Metope Vocal Remix)
6. Suffer Well (Metope Remix)

DVD-Single | DVD Bong 37 (Amazon)
1. Suffer Well (Video)
2. Suffer Well (Alter Ego Dub)
3. Better Days (Basteroid „Dance Is Gone“ Vocal Mix)

12″-Vinyl | 12 Bong 37
A1. Suffer Well (Tiga Remix)
A2.Suffer Well (Tiga Dub)
B. Suffer Well (Narcotic Thrust Vocal Dub)

12″-Vinyl | 12 LBong 37
A1. Suffer Well (Metope Remix)
A2. Suffer Well (Metope Vocal Remix)
B1. Suffer Well (M83 Remix)
B2. Better Days (Basteroid „Dance Is Gone&“ Vocal Mix)

7″-Single | Bong 37 (JPC)
A. Suffer Well (Metope Vocal Remix)
B. The Darkest Star (Monolake Remix)

12″-Vinyl | Mute XL12 BONG 37 (JPC)
A Darkest Star (James Holden-Remix) [7:47]
B Darkest Star (James Holden Dub) [7:56]

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

87 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Zu Kom. 68:
    Hätte nicht gedacht, daß ich dem guten MikeBlogic in einem Punkt mal recht geben muß. Aber Better Days ist auch nicht mein Fall (Fletsch hats jedenfalls nicht geschrieben. Vielleicht Fletch!?).
    Und die Zeit guter B-Seiten ist wirklich lange vorbei. Wann kam noch dieses herrliche Newborn heraus? Ich kann mich nicht mehr erinnern…

    Zur DVD:
    War anfangs etwas beleidigt, daß wieder Remixes auf der DVD sind, die kann man halt im Auto nicht hören. Als ich sie mir dann angehört hatte, war der Ärger verraucht. Die brauch ich nicht…

    Zur Remixes-CD:
    Drei in my eyes hervorragende Remixes (Tiga und die beiden Metopes) sind mehr als ich erwartet habe.
    Der Alter Ego Mix erinnert mich zwar schmerzhaft an meinen letzten Zahnarztbesuch, aber was solls…
    Dank an Mute, daß wieder kein Extended Remix dabei ist. Das ganze entwickelt sich hier zum Running Gag, sozusagen ein Extended Verlangen nach Extended Remixes.

    Noch eins:
    Es wäre wirklich interessant zu erfahren, von wem diese H&M-Just can`t get enough-Version stammt. Weiß nach einmaligem Reinhören noch nicht, ob ich die gut finden soll.

  2. Hallo, muss mal wieder den Besserwessi raushängen lassen: da „Somebody“ als eigenständige Single gezählt wurde, handelt es sich bei „Suffer Well“ offiziell um die 44. Single…

  3. So einen bscheuerten Song wie „better Days“ habe ich ja wohl seit „Flexible“ nicht mehr gehört. Was daran der Hammer sein soll müßt ihr mir mal erklären. So eine nervtötende Gesangsmelodie und null künstlerischer Anspruch.Ein gnadenloser Lückenfüller bzw. Langweiler. Ich frag mich echt aus welcher Tasche sie den Song gezückt haben. Könnte vielleicht von Fletsch sein???? Nun die Zeit guter B-Seiten ist wohl schon lange vorbei. Also brauch ich mich eh nicht aufregen „Gott sei Dank“

  4. Habe ich heute auch gesehen ! Gefiel mir ausgezeichnet.Richtig modern.Fand´s besser wie das Original.

  5. juten tach zusammen,

    weiss ja – gehört nicht hier hin… aber hab grad den neuen h&m – werbespot im tv laufen sehen – mit just can´t get enough unterlegt – meiner meinung nach mit ´ner erotischen weiblichen stimme gesungen – hat was… mal sehen, wie eure meinung ist.
    schönes wochenende aus leipzig

  6. Better Days ist ja wohl der Hammer:-).Bin ja mal auf die B-Side von John the Relevator gespannt. Suffer Well hat unser Dave ja toll geschrieben. Und das Video ist ja voll cool! @sven: finde ich ok,dass Du den Mist löschst, braucht ja keiner die Sachen zu kaufen, wenn er nicht will! Ich kann es auch nicht mehr lesen. Ich bin über jede Neuveröffentlichung meiner/unserer Lieblingsband froh:-) Damit verdienen sie schließlich ihr Geld. Schönes WE allen.

  7. Also DM-Singles kaufen ist immer wieder sinnvoll! Auch die „B“-Seite von Suffer Well ist wieder eine von den „Better Days“ – mannnnn da gibt’s wieder was auf die Boxen! Das ist DM-Dancefloor at it’s BEST!
    Die Remixe sind zwar teilweise nicht schlecht aber mir reichen DM mit ihren Originalen Songs – das beweisen solche „Better Days“ und wer braucht schon 6(!)Remixe?
    Das Video von Suffer Well ist gelungen! Dave macht uns schön den Loooooser-Dance, Fletch steht stocksteif in der Vitrine und Martin hat mal wieder ein Kleidchen an…“keep moding“ sozusagen.

  8. @ siouxsiesioux!

    Hättest du dir nicht einen einfacheren Namen aussuchen können? Sicher bin ich interessiert daran, aber wo soll ich mich den deswegen melden?

    @ Ice Machine!

    Ja,komme auch aus Niedersachen! Landkreis OS!

  9. @ engelchen:
    bei dem Konzert am 08.09.01 in HH war ich auch… DM-Konzerte sind immer HAMMER – aber das war wirklich mit Abstand das „schlechteste“ (Akustik, Wetter und auch das Album Exciter selbst). Dafür war das PTA-Konzert aber wieder RICHTIG geil, wie schon lange nicht mehr. Bin Jahrgang 1969 und seit 1984 bei jeder Tour einmal dabei. Bis auf 2001 + 2006 immer in meiner Heimat: Hannover. Kommst Du auch aus Niedersachsen?

Kommentare sind geschlossen.