Home / Depeche Mode News / Suffer Well – Die Trackliste

Suffer Well – Die Trackliste

Suffer Well Heute ist die Trackliste der neuen Depeche-Mode-Single bekannt geworden. „Suffer Well“ wird als Single-CD, Maxi-CD und DVD erscheinen. Außerdem wird es wieder zwei Vinyl-Maxis geben. Und: Die gute alte 7″-Single kehrt in einer limitierten Stückzahl zurück. Die Veröffentlichung von „Suffer Well“ ist auf den 6. März 2006 verschoben worden.

Suffer Well ;)

CD-Single | CD Bong 37
1. Suffer Well (Single Version)
2. Better Days

CD-Maxi | LCD Bong 37
1. Suffer Well (Tiga Remix)
2. Suffer Well (Narcotic Thrust Vocal Dub)
3. Suffer Well (Alter Ego Remix)
4. Suffer Well (M83 Remix)
5. Suffer Well (Metope Vocal Remix)
6. Suffer Well (Metope Remix)

DVD-Single | DVD Bong 37
1. Suffer Well (Video)
2. Suffer Well (Alter Ego Dub)
3. Better Days (Basteroid „Dance Is Gone“ Vocal Mix)

12″-Vinyl | 12 Bong 37
A1. Suffer Well (Tiga Remix)
A2.Suffer Well (Tiga Dub)
B. Suffer Well (Narcotic Thrust Vocal Dub)

12″-Vinyl | 12 LBong 37
A1. Suffer Well (Metope Remix)
A2. Suffer Well (Metope Vocal Remix)
B1. Suffer Well (M83 Remix)
B2. Better Days (Basteroid „Dance Is Gone&“ Vocal Mix)

7″-Single | Bong 37
A. Suffer Well (Metope Vocal Remix)
B. The Darkest Star (Monolake Remix)

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

90 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Wenn will Martin denn da heiraten, lol, Dave oder Andy? Naja wie auch immer ist Martin scheint wohl auf „Brautschau“ zu sein. Wem`s gefällt……

    Gruß
    Hexe1969

    bis heute abend in FFM/Festhalle see you….

  2. Das Pic ist Anton at his best! Sowas holt nur er aus den Jungs raus. Göttlich, einfach göttlich. Jetzt weiß ich endlich, warum Martin bei „Goodnight Lovers“ am Samstag in D’dorf seinen Kopf so vertrauensvoll an Dave’s Schulter schmiegte. Als frisch angetrautes Weib macht man das halt so. (Und dann ist dieser Ring aus dem Kaugummi-Automaten, den Dave jetzt so oft auf der Bühne trägt, wohl der neue Ehering?) Ich freu mich aufs Video! Den Song liebe ich sowieso. (Und das Pic hab ich mir gleich als Bildschirmschoner auf den PC gepackt. Da hab ich im Büro wenigstens was zum Lachen…)

  3. OMG, wie geil. Hoffentlich haben ’se sich aber den Brautkuss gespart. :-)

  4. bitte Martin – zieh das Kleid heut abend in Frankfurt an ! Mach die Mädels neidisch ! Der Brüller schlechthin…..

  5. Cooles pic.und das am frühen morgen …

    das als Poster ?! …..

    Suffer Well an sich ist ja schon n
    geiler track, daher hoffe ich mal dass die Mixe diesesmal ein wenig besser sind als die Vorgänger ….

  6. Also, ich kauf mir sonst keine Maxis / Singles. Aber diesmal werde ich eine Ausnahme machen – wegen dem obergeilen Cover!!!

  7. Nach Ansicht allein dieses einen Bildes (und eines weiteren + des Covers mit der Disco-Kugel an anderer Stelle) kann ich nur sagen: „Danke an Mute, dass wenigstens ein Video der „Playing the Angel“ vom Altmeister gedreht werden durfte.“
    Sorry an Flade – die letzten zwei Videos sind so austauschbar, wie eine Mülleimertüte. Beim Clip zu „A Pain…“ hätte auch Tokio Hotel oder Jeanette Biedermann an der Rennbahn performen können!

    Welcome Back Anton Corbijn! Bleib nicht wieder so lange weg.
    Es gibt da noch ein sehr schönes, zu verfilmendes Stück – „John the Revelator“!

  8. man sollte mit knapp 60 nicht mehr in weiss heiraten…….

    und der lover hat auf nem hochzeitsbild auch nix zu suchen…..

  9. Also erschlagt mich … so gut hat Martin doch lange nicht ausgesehen – gefällt mir jedenfalls besser als die schwärzliche Federvieh-Version von der Tournee. Passt irgendwie zu „Das Lied vom einsamen Mädchen“ von der Counterfeit 2.

    Wenn „Better Days“ den Standard der bisherigen PtA B-Seiten hält, steht Großes zu erwarten :)

Kommentare sind geschlossen.