Home  →  News  →  Open-Air-Termine in Vorbereitung

Open-Air-Termine in Vorbereitung

Wegen der großen Nachfrage nach Tickets sind Open-Air-Termine in Vorbereitung. Einer davon wird laut Getgo in Berlin stattfinden und wir dürfen uns wohl auf ein Konzert in der Waldbühne freuen. Der Vorverkauf soll Anfang Juli beginnen.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

56 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. wollte meinen frust mal loswerden!!!

    der ganze mist mit den wucherpreisen bei ebay und co wäre nicht wenn auch die konzertkassen in den jeweiligen städten karten für ihre stammkunden bekommen hätten.
    meine konzertkasse hatt extra listen geschrieben und anzahlungen von guten kunden genommen. super service !! jeder kunde hätte seine 2-4 karten bekommen aber es gab ja keine!!!
    was soll der blödsin???
    und was machen die fans die kein internet haben???

    gruss frank

  2. Hallo Depechis, was haltet ihr von Open Airs in Leipzig oder Dresden? Gründe gibts genug oder!

  3. Möcht ja wohl sein oder? Bei dem ätzenden Konzerttermin in Berlin ohne Zusatztermin (geht garnich) muss es einfach einen OpenAir-Termin für die Depeche-Mode-Stadt Berlin geben… Und da führt an der tollen Waldbühne nie nich kein Weg vorbei.

    Grüße an alle Berliner Depechies!

    Enjoy the Waldbühne

  4. Wann geht es denn nun endlich los mit dem Vorverkauf? Heut ist schon der 13.Juli!

  5. verliere langsam die Nerven , wir haben bald Mitte Juli , da stellt sich bei mir schon die Frage ist mit anfang Juli nun 2005 oder 2006 gemeint ?
    aber karten für 200 oder mehr kauf ich auf keinen Fall . Bin zwar seit anfangan dabei , aber irgentwo hat fan sein dann ein Ende !!!!!

  6. Hi,
    bin auch schon mega-genervt. Ich hatte Karten bestellt und auf einmal funktionierte System bei getgo nur noch mit sofortiger Überweisung und das an einem Fr nachmittag. Ist natürlich nicht rechtzeitig verbucht worden und die Karten waren weg.

    Ich hoffe Waldbühne wird noch ausgewählt, es wäre doch unfair, die Hauptstadt mit Zusatzkonzert zu vergessen??!!

  7. aso tach och. ich muss für die band mal die lanze brechen. ich denke nicht, daß sie es nicht interessiert und ich denke auch nicht, daß sie darauf einfluss haben. viel schlimmer finde ich, daß die, die die karten an die internetticketverkäufer gegeben haben nicht darauf geachtet haben, wie der verkauf von statten geht. an dem tag, an dem der verkauf für das bis jetzt einzige konzert in BERLIN eröffnet wurde (ich denke wie üblich um 09.00uhr morgens) habe ich um sage und schreibe 13.30 keine vernünftigen karten mehr bekommen, obwohl laut saalplan noch zusammenhängende sitze in der guten kategorie zur verfügung standen. das system des anbieters hat einfach nicht mitgemacht. auf anfrage an den internetverkäufer hat dieser mir nur mitgeteilt, daß sie an diesem tag schon öfter gehört haben, daß es bei den verkäufen für berlin probleme gibt, aber sie können nicht helfen.
    S U P E R !!!!!
    nun stand ich da. das fand ich ziemlich schade. mir stellt sich da nur die frage, wie die leute, die die karten jetzt für horende preise anbieten, an die guten karten gekommen sind!!???
    apropos karten
    WO IST DAS ZUSATZKONZERT FÜR BERLIN UND WO SIND DIE OPEN AIR TERMINE??
    P.S. mir persönlich fehlt noch das statement, ob es der band gut geht. danke……….

Kommentare sind geschlossen.