Neue Single „Martyr“ erschienen

Tracklisting:

CD:
1. Martyr (Single Version)
2. Martyr (Booka Shade Full Vocal Mix)

LCD:
1. Martyr – Paul van Dyk Remix Edit
2. Martyr – Alex Smoke Gravel Mix
3. Never Let Me Down Again – Digitalism Remix

DVD:
1. Martyr – Video Montage
2. Martyr – Dreher & S.M.Art B.N. Reload Remix
3. Martyr – Booka Shade Travel Mix

Letzte Aktualisierung: 27.10.2006 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

122
Kommentare

  1. lisa
    11.11.2006 - 18:26 Uhr
    122

    @ Ines

    Das ich dir einen guten Tip gegeben habe, habe ich doch gern gemacht.
    Ich finde das sogar gut, wenn Fans untereinander
    sich über die DM Musik austauschen.
    Wie schön, daß du „NEWBORN“ geniessen konntest.
    Du hast deine Gefühle mit diesem Song sehr intensiv beschrieben.
    ENJOY THE SILENCE ist auch mein absoluter Favorit.
    Meistens ist ETS ein Highlight auf den Depeche Mode Partys und Konzerten.
    Da kommen unter unseren DM Fans viele Gemeinschaftsgefühle auf und manchmal ist das Glücksgefühl bei mir so stark, daß ich vor Freude weinen muß.
    Für mich hat jeder Song was besonderes.

    Bei „MARTYR“ würde ich mit den Fans auf der Party
    abrocken, bei „JUST CANT GET ENOUGH“ abdancen und bei „STRIPPED“ oder „IN YOUR ROOM“ lasziv tanzen, weil ich bei den Songs und ein paar andere DM Songs das Kitzeln im Bauch spüre.
    Gehts dir dann auch und den anderen Fans auch so?
    Ich habe mal auf DM Partys gesehen, wieviel Fun
    einige Fans beim lasziven Tanzen hatten, das fand ich schon erregend…

    Ich schreibe hier von Depeche Mode Erfahrungen, die ich in den paar Jahren gemacht habe, denn ich bin noch nicht lange DM Fan.
    Als ich DM Fan wurde, hatte ich mir zuerst die BLACK CELEBRATION; SOFAD und dann die VIOLATOR gekauft, habe die Songs davon öfters gehört und mich mit den Texten beschäftigt und habe da schon das Kitzeln im Bauch gespürt, was für mich von der DM Musik völlig neu und was besonderes für mich war.

    So, Ines, hier habe ich auch noch was besonderes.
    Es ist zwar nicht ganz so gut wie NEWBORN.
    Es ist die B-Seite „BREATHE“ von Daves Soloalbum, das solltest du auch über Kopfhörer hören.
    Ich finde Dave hat dort eine sehr süße leidenschaftliche Stimme, der so hingebungsvoll wirkt…

    Viel Spass damit und alle anderen auch
    Depechige Grüße

  2. Ines
    9.11.2006 - 17:05 Uhr
    121

    @ lisa

    Newborn ist für mich auch mehr als ein Kitzeln im Gehörgang! Energie und Lebenskraft verbunden mit Lebenserfahrung und tiefen Erinnerungen, das Leben aus einer anderen Perspektive. Auch musikalisch. Hättest du mir nicht den Tipp gegeben, wäre mir das glatt entgangen! DANKE!

    Songs, die mich persönlich tief berühren sind seit Jahren immer und immer wieder vor allem Enjoy the Silence (aber nur das Original!), bei Workld in my eyes nimmt Dave mich jedesmal mit auf die Reise, Lie to me fasziniert mich genauso wie Somebody, auf die Grundmanifeste der Emotionen gründende Entblößung der heimlichsten Sehnsüchte und Ängste. Einfach wunderschön, Emotionen so hören und vor allem fühlen zu können, ohne wirklich selbst betroffen zu sein.

    Depeche Mode ist eine Erfahrung wert!

    Liebe Grüße!

1 11 12 13