Home  →  Magazin  →  Mute: Daniel Miller nimmt weiteren Topkünstler unter Vertrag

Dave Ball von Soft Cell und The Grid

Mute: Daniel Miller nimmt weiteren Topkünstler unter Vertrag

Die künstlerische Beziehung zwischen Mute Labelboss und dem britischen Synthie-Pop-Duo Soft Cell war eigentlich schon immer da. Der Grundstein der Karriere von Marc Almond und Dave Ball war die Single-Veröffentlichung von „Memorabilia“ im Jahre 1981, die als Twelve Inch sogar in die US Dance Charts stürmte.

Damals waren Marc und Dave nur naive Kunststudenten der Leeds Polytechnic. Die Bekanntschaft zu Daniel Miller hatten die über ihren Mitstudenten, einen gewissen Frank Tovey, aka Fad Gadget, der gerade seine erste Single auf dem Mute Label veröffentlichte.

Zuerst wollte sie Daniel nicht haben, ihm gefiel die zugeschickte Kassette einfach nicht, aber dann übernahm er doch die Produzentrolle für Soft Cell. „Memorabilia“ erschien auf dem Some Bizzare Label von Stevo, der 1981 eine „futuristische“ Kompilation veröffentlichte, die auch den späteren Kultsong „Photographic“ von Depeche Mode beinhaltete. Daniel Miller war damals schon eher an Vince Clarke und Co. interessiert und der Rest ist Geschichte…

Memorabilia (Daniel Miller Mix)

Breaking News! Laut neuesten Nachrichten kehrt Dave Ball nach 40 Jahren zu seinem ehemaligen Produzenten, Daniel Miller zurück und unterschreibt neuen Plattenvertrag bei Mute. Das betrifft natürlich nicht nur sein Soloprojekt, The Grid sondern auch seinen Backkatalog mit Soft Cell. Der Kreis, der damals mit der Nutzung von Daniel Millers secondhand ARP 2600 Synthesizer an der sehr frühen Version von „Metro MRX“ begann, wird also jetzt wieder rund!

Der Deal umfasst nicht nur den wesentlichen Teil des Soft Cell-Gesamtwerkes sondern auch das kommende fünfte Soft Cell-Album auf BMG und wurde aufgrund des grossen Interesses an Soft Cell seit ihrer ausverkauften Reunion-Show in der Londoner O2 Arena und ihrer Karriere-Retrospektive im Jahr 2018 unterzeichnet.

Soft Cell - Say Hello, Wave Goodbye (Live At The 02 Arena, London / 2018)

Und was sagen die Beteiligten zu dieser Labelunterzeichnung?
Daniel Miller, der Mute-Boss: „Vor über 40 Jahren arbeitete ich mit Dave Ball und Soft Cell zusammen, als ich ihre Debütsingle „Memorabilia“ produzierte. Wir waren alle am Anfang und lernten alles im Laufe der Zeit. Es war eine wundervolle Erfahrung. Ich hatte schon immer grossen Respekt vor Dave und Marc und eine Vorliebe für subversive elektronische Musik. In den Jahren nach unserer Zusammenarbeit habe ich begeistert gesehen, wie Soft Cell mit ihrer dunklen, wunderschönen und herrlich schmutzigen Musik rund um den Globus erfolgreich waren.
Als sich die Gelegenheit ergab, Dave’s Verleger zu werden, zögerten wir nicht. Die Begrüßung von Dave Ball zu Mute Song schliesst einen riesigen Kreis zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart, aber die wahre Spannung bei Dave ist die Zukunft. Wir bei Mute freuen uns immer auf die Zukunft und genau so ist es bei Dave Ball. Das neue Soft Cell Album klingt grandios und Dave ist immer noch sehr aktiv bei The Grid.
Zu unserer Freude begrüßen wir auch Daves Partner in The Grid, den genialen Richard Norris, in der Mute Song Familie. Richard Norris und Dave Ball sind zwei der wichtigsten Persönlichkeiten der britischen elektronischen Musikgeschichte und wir fühlen uns geehrt, sie beide zu vertreten.

Dave Ball fügt dazu: „Ich freue mich, einen neuen Verlagsvertrag mit Mute Song für meine zukünftigen Projekte unterzeichnen zu können, darunter Soft Cell, The Grid und meine Solo-Produktionen. Daniel Miller war der erste Produzent, mit dem ich je zusammengearbeitet habe – er produzierte die erste Soft Cell Single „Memorabilia“ sowie das erste Demo von „Tainted Love“, also gehen wir weit zurück. Ich freue mich sehr, Teil des Teams zu sein.

Tainted Love (Daniel Miller Demo)

1981 führte Dave Ball die Charts in 17 Ländern an, zusammen mit Marc Almond als erstes erfolgreiches britisches Synth-Pop-Douo Soft Cell. „Tainted Love“ wurde eine der meistverkauften Singles aller Zeiten in den USA. Soft Cell verkauften im Laufe ihrer Karriere mehr als 20 Millionen Platten und erreichten mit eigenen Kompositionen wie „Say Hello, Wave Goodbye“, „Torch“ und „Bedsitter“ die Top 5 in ganz Europa und darüber hinaus.
Soft Cell haben seit ihrer Gründung 1978 eine Vielzahl von elektronischen Acts in den 1980er Jahren wie Shop Boys und Erasure beeinflusst und ihr Einfluss reichte bis zu Marilyn Manson, Nine Inch Nails und vielen anderen aus der jüngeren Zeit.
Richard Norris und Dave Ball gründeten The Grid 1988 und haben bis heute fünf Alben veröffentlicht. Die Top-3-Single „Swamp Thing“ verkaufte sich 1994 über eine Million Mal weltweit.

The Grid - Swamp Thing (Official Music Video)

5 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Tolle News!

    Mit einem 5. SOFT CELL Album hätte ich nie gerechnet. Immer her damit!

    Antworten
  2. techno 93/94 war mal ein kurzer Blick in eine andere Welt, der gleich danach von der ganzen Trance-Soße zugeschüttet wurde ob das mal zurückkommt?

    Antworten
    • Soft Cell ein klassisches Synth-Pop Duo haben und hatten weder was mit Techno-Musik noch mit Trance zu tun, andere Baustelle Kollege.

      Antworten
      • Der Kollege oben meint auch wahrscheinlich The Grid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.