Home  →  Tour-News  →  „Music for the Masses“ in Düsseldorf

„Music for the Masses“ in Düsseldorf

Am Freitagabend geben Depeche Mode das erste von zwei Konzerten in der Düsseldorfer LTU Arena. Für die beiden Tage werden mehr als 90.000 Besucher erwartet. 300 Fans, die an einem Gewinnspiel bei depechemode.de teilgenommen hatten, konnten sich bereits auf der Pressekonferenz von Depeche Mode im Juni des vergangenen Jahres von der beeindruckenden Kulisse der Multifunktions-Arena überzeugen. Wir dürfen uns also im wahrsten Sinne auf „Music for the Masses“ freuen.

Konzertberichte: Hier könnt Ihr Konzertberichte zum Düsseldorf-Konzert schreiben und lesen!
Bilder: Bis unsere Bilder-Galerie wieder online ist, schaut doch einfach in unser Forum.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

105 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. wenn man hier so die meinungen ließt, ergibt sich ein zweigeteiltes bild über die soundqualität der ltu arena. also wer das glück hatte rechtzeitig ganz weit vorn zu stehen, wurde wohl auch mit nem guten klang belohnt. weiter hinten sah das wohl schon was anders aus. vielleicht ist die kölnarena mikrig im vergleich zur ltu arena, aber geklungen hat es da viel besser.

    vielleicht sollte man mal für zukünftige konzerte so ne art umfrage machen…wo man für verschiedene austragungsorte voten kann

    liebe grüße an alle
    popolino

  2. @ Tom-Berlin deine Ansichtssache,aber hast du geschlafen am Fr. in der LTU Arena? Mit Svenson und mir haben sich 47.000 die Seele aus dem Leib gebrüllt und Block 42B unterer Rang war die Akustik sehr gut. Wir haben zwar von dort aus sehr weit vom Bühnenrand gestanden,dafür aber ein geiles Konzert erlebt und das mit sovielen Devotees ein Traum der sich nur noch in der Rose Bowl toppen läßt. @ Liebe Grüße an den netten Svenson , Manu1, DarkLady alle die mich bereits kennen und wir sehen uns in Berlin.

  3. Hallo DM-Fans!

    5 Jahre habe ich auf diesen Tag gewartet und am Freitag war es dann so weit das Depeche Mode konzert in D-dorf.
    Mein 4 DM Konzert und bin total enttäuscht. Denke die Jungs haben ne gute show geboten doch habe ich davon nichts mitbekommen, nichts gesehen garnichts.
    In der hoffnung etwas über dir Leinwände zu sehen, wurde mir direkt am anfang genommen da lief nichts und später nur verzerrte bilder. Hoffe ihr hattet glück und standet nicht in einer ecke wo die stimmung total schlecht war, habe versucht die Leute mit meinem hoch reißenden armen zu insperieren doch da kam nichts. Enttäuscht sah ich wie die Leute in den Oberrängen total abgingen. Danke noch an das mädchen mit den Nasenlöcher gepiercten gesicht war die einzigste im umkreis von 5 m die stimmung machte.Als ich dann noch meine stimme beim mitsingen hören konnte war alles vorbei. Fazit: Habe kein klingeln in den ohren gehabt, keine weichen knie nach dem konzert und habe zum ersten mal beim verlassen eines DM konzertes laut gähnen müssen. Bitte Jungs tut mir einen gefallen warte auch wieder 5 Jahre auf euch aber bitte nie wieder LTU Arena Düsseldorf. Danke

  4. @ Nibbi:
    Weiß leider auch nicht, von wem die Musik kommt, aber bei der Bitte für die Kölnarena bin ich bei dir, noch besser wäre Oberhausen…

    Danke Depeche Mode, besser gehts nimmer!

  5. hallo,

    ich bin extra von sachsen-anhalt nach düsseldorf gereist und fand es für den ganzen weg dorthin so was von genial, dass sich die ganze mühe gelohnt hat…

    kann es leider nicht beurteilen, ob es besser war als das am samstag…
    ich weiss nur eins, dass ich mich sehr auf leipzig freue und das das wetter dann mal mitmacht nicht so wie auf der exciter tour…

    lg aus sangerhausen eure manu

    ps: halt die ohren steif und
    dave, mart und andy macht weiter
    so!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  6. Zuerst mal viele Grüße an Anke, Susanne und Harald!!
    Das Konzert war einfach spitze! Wir hatten das Glück ziemlich weit vorne und nah an der Mittelbühne zu stehen. Ich fand einfach alles genial. Die Stimmung, die Sicht und erst recht DM!!
    Ich habe heute noch die Musik in den Ohren. Mein erstes Konzert war vor 19 Jahren. Das hier war mein 3. und endlich gab es Somebody und Just can´t get enough. Was für ein Gefühl!! Überhaupt fand ich, daß alle um uns herum textsicher waren, auch bei den neuen Stücken. Als es zuende war, konnte ich gar nicht glauben. Rundum super!!
    Ein Thema gibt es allerdings noch: Wer ist für die Fan-Artikel verantwortlich? Dort werden Sachen angeboten die satte 5€ teurer sind als im Katalog. Und der war schon teuer. Mal ehrlich, 40€ für ein Girlieshirt??
    Das ist Abzocke. Ich hoffe dass noch viele andere die Sachen da gelassen haben.
    Der Fanshop konnte den Abend aber bestimmt nicht mehr miesmachen!!!!
    Allen, die noch auf ein Konzert gehen wünsche ich viel Spaß. Freut euch drauf, ihr werdet bestimmt nicht enttäuscht!

  7. Das Konzert war mehr oder weniger eine Enttäuschung. Die Akustik eine absolute Katastrophe; Stimmung mittelmäßig! Ich bin nur froh, dass ich Karten für den 12.7. in der Waldbühne habe! Nie mehr LTU-Arena!

  8. Hallo allerseits!
    Auch ich durfte nach fünf langen Jahren endlich wieder die Truppe live sehen – leider war unser Platz verhältnismäßíg „am A… der Welt“ – Unterrang 42!! Wenn auch die Stimmung in unserem Block genial war und ich bei Somebody anfing zu heulen … die Halle ist einfach nicht Depeche-gerecht!! Ich vermisse das Klingeln in den Ohren, welches ich von zig anderen Konzerten, speziell auch „anno dazumal“ in der Dortmunder Westfalenhalle hatte!! Auch die Fan-Einstimmung vor dem eigentlichen Konzert (vorab singen, Welle gegen Welle) habe ich vermisst. Nichts desto trotz sind die 3 einfach nur genial und ich bin extrem froh, dass wir auch noch Karten für das open air in Leipzig haben!! Das ist zwar einmal quer durch die Republik, aber was macht man nicht alles für DM….

  9. So, ich bin erst heute wieder im Netz. Also ich war auch beim 1. Konzert in D´dorf und fand es natürlich richtig geil. Als langjähriger Fan dieser Band habe ich natürlich auch schon viele Konzerte besucht. Aber ich muß euch ganz ehrlich sagen: das war das geilste Konzi, was ich je von DM gesehen habe!!! WOW!!! Ich bin immer noch total überwältigt. Was für eine Mega-Show!
    Selbst die Vorgruppe „The Bravery“ war gar nicht mal so schlecht. Ich war eigentlich ziemlich positiv überrascht. Hatte nämllich mit schlimmeres gerechnet. Respekt!
    Wir hatten das Glück ziemlich weit vorne im Innenraum (8-10 Reihe) zu stehen und haben dadurch natürlich alles in vollen Zügen genossen. Der Sound war vorne ziemlich gut, leider haben viele Leute gar nicht richtig fett mitgesungen. Schade! Ich hatte mehr Action erwartet. Ich bin jedenfalls noch immer heiser.
    Ich hoffe, diese Band kommt noch ganz oft auf Tour und begeistert uns noch viele, viele Jahre.
    Ich bin noch so hin und weg und kann es gar nicht glauben, dass es schon wieder alles vorbei ist. :-(
    Ich würde am liebsten noch nach London fliegen oder so. Bekommt man da wohl noch irgendwo Karten???
    Ich wünsche allen Fans, die noch die Konzerte vor sich haben, ganz, ganz viel Spaß! Enjoy the Show!

  10. Servus Leute,
    es war schon ein cooles Konzert allerdings saßen wir im Oberrang (Block 138) und es war eindeutig zu leise. Ziemlich mäßige Stimmung und Akustik. Man konnte sich ganz normal unterhalten. Sehr schade, das keine Boxen unter dem Hallendach hingen. Ich wäre ja wirklich gerne mal beim Soundcheck dabei gewesen ;-) Fazit: War ganz OK, allerdings ist es bei weitem nicht an die letzte Tour ran gekommen. Nun freue ich mich auf Frankfurt und die Waldbühne… Viele Grüße aus’m Taunus…

Kommentare sind geschlossen.