Home / Tour-News / Konzert in Warschau angeblich abgesagt

Konzert in Warschau angeblich abgesagt

Das für Samstag geplante Konzert von Depeche Mode in Warschau soll nach Angaben unterschiedlicher Quellen abgesagt worden sein. Eine offizielle Verlautbarung gibt es noch nicht. Allerdings wurde der Auftritt bei www.depechemodelive.com bereits aus dem Angebot genommen. Eine offizielle Stellungnahme wird für die nächsten Stunden erwartet.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

166 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Regeln.
  1. @ costas extra

    Richtig Costas! Noch 15 Mal schlafen- juuuupiiiiiii!!!

  2. es gibt einen öffentlichkeitsbeauftragten, der eben die welt, die fans und die medien auf den aktuellen stand, gerade wärend einer tournee halten soll.
    bei einem neuen album und einer anstehenden tour macht man dies ja ebenfalls und nicht zu wenig.
    warum denn jetzt nicht ??? gerade jetzt wo viele auf heißen kohlen sitzen und die gemachten pläne kurzfristig zum platzen gebracht werden, ist mehr als unverschähmt und ärgerlich.
    da wird eben so kurz vorher ein konzert nach dem nächsten abgesagt, dass man nicht mehr reagieren kann um dinge zu stornieren und genau da liegt der hase im pfeffer.
    einfach mal eine längerfristige prognose abgeben und diese unter vorbehalt, mit gegebenen änderungen stellen, wäre mehr als vernünftig und ausreichend.
    für dave auch weiterhin gute besserung und auch gute erholung, was ihn auch immer quält.

  3. Versucht mal netter miteinander zu sein.
    Ich selber habe keine Flüge und keine Hotels gebucht, die zu stornieren wären, kann mich aber absolut in die hineiversetzen, die langsam befürchten, „ihr“ Konzert werde auch abgesagt. Jeder, der die Geduld der Fans einfordert, sollte das vor dem Posten mal bedenken.

    Das Geld für die Eintrittskarten wird natürlich zurückerstatten, wie solls denn anders sein. Da manche aber den gönnerhaften Eindruck erwecken, die Gesundheit des Künstlers zählt hier ausschließlich, nicht aber die Rückerstattung, den bitte ich, um eine Überweisung derselben, an mich, Tobi Klein, denn leider bin ich nicht in der Lage und auch nicht gewillt allzu locker Geld auszugeben.

    Trotzdem hab ich mir bisher sämtlichen Output der Band gekauft, wie viele von uns, hab brav auf das kostenlose Downloaden verzichten und fleißig Geld ausgegeben, denn ich hab ja auch was dafür bekommen! Beide Seiten hatten was davon!
    Daher ist es auch keine rechtliche Frage, ob jemand irgendwie Informationen rausschickt, sondern einfach eine Art des freundlichen Umgangs miteinander.

    Jetzt ist mein Post so lange, dass ich ihn selber nie lesen würde,…sorry.

  4. Gerüchte helfen nun mal niemanden weiter und von daher kann ich es auch verstehen wenn einige von der Band(Manager) halt ein paar mehr Infos wollen. Um ein wenig Klarheit zu bekommen.

    Was ich gar nicht mag ist folgender Satz:“ Sein wir doch mal ehrlich“!

    Was soll der Satz?

  5. Ich weiß echt nicht, warum sich die Leute hier aufregen, das kein Statment von der Band kommt. Ihr scheint ja auf dem Trip zu sein, das Warschau auf jeden Fall abgesagt wird.

    Nur, ich kann mir nicht vorstellen, das es sich DM leisten (können) wollen, die Fans mit extrem kurzfristigen Absagen zu verärgern. Die wissen genauso, das viele Fans Hotels und Flüge stornieren müssen.

    Ich halt es einfach so. Solange nichts von der Band, Managment oder Veranstalter kommt, wird die Tour ab Warschau weitergehen, wie geplant.

  6. Dann reg Dich doch nicht auf und warte die offizielle Meldung ab. Ich finde es super, dass wir hier (auch wenn es noch nicht „offziell“ ist) überhaupt über irgendetwas informiert werden. Rege Dich lieber über den Konzertveranstalter auf, von dem gar nix zu erfahren ist.

  7. Wird schon alles wieder werden.
    In ein paar Tagen lachen und freuen sich wieder alle.

    Bis dahin

  8. liebe Fangemeinde, Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen (einige vielleicht schon), wie schlimm es ist eine Reise wg einem Konzert anzutreten und kurz vor dem Start noch keine Info bezügl. Absage u.s.w zu erhalten. Als das Konzert in Athen abgesagt wurde, dachte ich, dass es nach 2 Tagen in Istanbul wieder los geht. erst als ich vom Veranstalter eine Wegbeschreibung wollte, kamen die ersten Infos. der Veranstalter wusste bis zum Vorabend nicht, wie es weiter geht. deshalb gebe ich den Leuten hier, die sich über das Management aufregen vollkommen recht!!Trotz allem hoffe ich auf einen Nachholtermin und werde wieder eine weite Anreise in Kauf nehmen.Hoffe wie alle, dass es bald gute News gibt!!

  9. @sven

    Hallo Sven,

    alles schön und gut, aber es gibt nun mal viele Leute die ein Flug bzw. Hotel gebucht haben, es wäre also schon gut, wenn man nun mal so langsam nähere Informationen für die nächsten geplanten Konzerte erhält….der Fairness halber…oder liege ich da so falsch?

    Antwort: Liebe Astrid, wir von dm.de sind für die Informationspolitik nicht verantwortlich. Mehr Infos haben wir trotz Nachfrage zur Zeit nicht.

Kommentare sind geschlossen.