Home > News > Going Backwards wird nächste Single – vorerst aber nur als Download
- Anzeige -

Release-Termin unbekannt

Going Backwards wird nächste Single – vorerst aber nur als Download

Laut Sony Music Polen wird „Going Backwards“ die nächste Single von Depeche Mode. Laut eines Facebook-Eintrags des Unternehmens soll die Single allerdings nur als digitaler Download erhältlich sein.

Ob damit das letzte Woche über einen physischen Release gesprochen ist, ist jedoch zweifelhaft. Auch die im März erschienene erste Single „Where’s The Revolution“ erschien zunächst als Download. Später kam eine CD-Single dazu und schließlich sogar ein Doppel-Vinyl mit zahlreichen Remixen.

Wir sind daher zuversichtlich, dass Depeche Mode ihre Tradition nicht brechen werden, jede Single auf einem physischen Tonträger zu veröffentlichen.

Ein Release-Termin für die neue Single ist noch nicht bekannt.

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich arbeite ich als Redaktionsleiter für ein Telekommunikationsunternehmen in einem agilen B2B- und B2C-Umfeld. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

36 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Für mich käme auch Cover Me als Single infrage. Ist `n toller Song

  2. Kante zeigen!

    Aber „Going backwards“ ist natürlich ein Statement.

  3. Move it!

    Ich war sicher, dass es „You move“ wird. Weil es der einzige locker groovige Song des Albums ist. Wobei ich die ganze Scheibe, bis auf „Fail“, geil finde.

    • You move...

      …..ist auch mein Fave auf der Scheibe, abwarten…..vielleicht Single Nr 3?

Kommentare sind geschlossen.