Martin Gore - The Third Chimpanzee E.P.
Martin Gore
The Third Chimpanzee E.P.

Home / Depeche Mode News / Fan-Familie für TV-Beitrag gesucht

Fan-Familie für TV-Beitrag gesucht

Die ARD sucht für einen TV-Beitrag eine Fan-Familie, die am 13.1. beim Depeche-Mode -Konzert in Dresden dabei ist. Fan-Familie heißt, dass Mama, Papa, Kind(er) und am besten noch die Großeltern gemeinsam das Konzert besuchen werden. Die Familie sollte aus dem Raum Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen kommen. Interessierte melden sich bitte schnellstmöglich bei sven.plaggemeier@depechemode.de und geben zusätzlich an, ob sie auch ein Konzert in Hamburg oder die dortige Party for The Masses besuchen.
Außerdem suchen wir Leute, die eines der gefälschten Tickets bei ebay ersteigert haben, und eventuell bereit wären, darüber Auskunft zu geben.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

32 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Also wenn ich an meine eigene Familie (37, 33, 12 und 3 Jahre) denke, läßt sich durchaus behaupten, dass es Familien mit einem gewissen „Fanfieber“ gibt. Meine Frau und ich sind ohnehin seit Ewigkeiten Depeche Mode verfallen.
    Aber auch die Tatsache, dass mein dreijähriger Sohn bereits die Konzert-DVDs allen Disney-Cartoons vorzieht, bei jedem Titel mitsingt und natürlich auch danach tanzt –zugegebener Maßen hat er bereits vor der Geburt nichts anderes auf die Ohren bekommen-, lässt keinen Zweifel daran, dass sich der Musikgeschmack auch auf die Kinder überträgt.
    Von meiner Tochter ganz zu schweigen. Ihr Zimmer gleicht bei all den Bildern und Plakaten eher einer einem Fantreffpunkt. Musik bei meinen Kindern ist DM. Andere, in diesem Alter wohl eher verbreitetere Teen-Bands, werden mit „Missachtung“ gestraft.
    Das schönste Geschenk für meine „Große“ war die Eintrittskarte für dem 13.01.2005.
    Alles von selbst, ganz ohne Druck ohne Schauspielerei.
    Im übrigen stelle ich mir auch die Frage, wieso ich auf den DM-Partys immer mehr Kinder der ersten Fan-Generation sehe, wenn es keine richtigen Fans sind?

    Stay Depeche!

  2. hallo Manu!

    Ob Du es glaubst oder nicht, aber es gibt solche Familien! Meine ist eine davon :-)
    Meine Schwester (36 J.) mein Schwager (38 J.) mein Neffe (9 J.) meine Nichte (8 J.) meine ander Nichte (5 J.) und ich selbstverständlich auch. Unsere ganze Familie ist DM Fan! Meine jüngste Nichte auch schon seid sie 3 Jahre alt ist. Und da ohne Einfluß zu nehmen. Sie lieben die Musik und schauen sich auch gerne die Konzerte an. Du müßtest unsere Familie mal sehen! Selbst meine Eltern hören DM gerne.
    Also, so unwahrscheinlich ist das nicht :-)

  3. @Manu
    Du hast aber schon den Sinn des Aufrufs verstanden? Die ARD sucht ja gerade nach einer solchen Familie. Und spätestens seit Marianne und Margot Hellwig solltest Du wissen, dass dies keine Unmöglichkeit ist. Die Zusendungen bestätigen das im übrigen.

  4. Fan Familie im ARD das ist doch ein Scherz und noch dazu ein ganz schlechter!!!Das kann ich nicht glauben.
    Das ist doch dann nur gespielt ich glaube nicht das alle Familienmitglieder den selben Musikgeschmack haben und dann richtige Fans sind.Laßt den Mist.

  5. An alle Fans, wäre echt dankbar, wenn ich den Sendetermin der ARD-Dokumentation DM-Familie erfahren könnte.Hat irgendwer ne Ahnung wann?

  6. @sven…weißt du wann das mit der fan-family in der ard gesendet wird?
    Würde das bloß schon mal wissen wollen, da´s ja nun ab nächste woche freitag mit den konzerten los geht und wir „on tour“ für ein paar tage sind.

    Übrigens komme ich auch aus sachsen, bin auch in dresden beim konzert dabei, dann gehts´s weiter nach hamburg(die party for the masses nehmen wir natürlich auch noch mit), leider geht mein papi zu den rollings stones, hatte schonmal angegfragt ob er nicht mal mitkommen will, er meinte nur, ne ne laß mal gut sein zu „teppich mode“ wäre nicht ganz sein fall…, obwohl ich mit ihm schon 2x bei u2 gewesen war. Und ich fand´s cool mit ihm das zu erleben. Naja bin ja mal gespannt was ihr für´ne familie finden werdet.
    Viele Grüße an die treuste Fangemeinde!

  7. Hi zusammen!

    Schade aber auch! Bin vor 13 Jahren von Ost nach West und werde aufs Konzert in München gehen.

    Also Sven: Falls sich partout niemand aus Dresden meldet, ich bin für alle Schandtaten mit meiner Familie bereit: Mein Mann ist zwar bei weitem nicht so ein großer Fan wie ich, freut sich aber trotzdem, mit mir aufs Konzert zu gehen. Mein 2 1/2-jähriger Sohn ruft immer total begeistert „Mama, unser Lied!“, wenn er „Precious“ im Radio hört und sieht sich zur Zeit mit Begeisterung die Live-DVD der Exciter-Tour an und meine Mutter würde ich – wahrscheinlich bei Gegenleistung von Rieu-Karten – auch noch mit in die Halle bekommen. Die Masses-Parties gehen mir seit meinem Wegzug von HH zwar nach wie vor ab, aber selbst den Weg würde ich in Kauf nehmen. Wat man nich allet tut, nich wahr? HiHi.

    Ich freue mich für die family, die es tatsächlich schafft, all die Voraussetzungen zu erfüllen. Und wenn nicht: Sven, Du bist doch sicherlich bei der Tour so ziemlich überall am Start, oder? Kind und Kegel mit rein und dann gehts los.

    Verdammt! Ich freue mich schon so auf den 14.02. in München. Kanns kaum noch erwarten.

    Bis denne und lieben Gruß an alle Verrückten hier ;-))

  8. nur schade, daß sie auf der tour wahrscheinlich die normale version von precious spielen werden, fände die akkustik viel besser……

  9. Nachtrag: Also selbst als großer Martin L. Gore Fan muß ich mal sagen ……. der macht sich ganz schön zum Horst da bei KROQ …. so mit der Erokesenmütze und dem Glitzer unter den Augen …….. aber geile Stimme wie immer!!…

Kommentare sind geschlossen.