Der Review-Weihnachtskalender – Türchen 3: Jagwar Ma – Every Now & Then

Schon auf ihrem Debüt vor drei Jahren ließen diese Australier den Madchester-Rave mit einer gehörigen Schwade Psychedelik wiederauferstehen. Der Nachfolger verfeinert und vertieft das Rezept nun.

Gabriel Winterfield (Gesang, Gitarre) und Jono Ma (Elektronik, alle möglichen Instrumente, Produktion) nahmen „Every Now & Then“ passend zum Titel an verschiedenen Orten und Zeiten auf. Zu Hause in Sydney wurde mit Songwriting und Aufnahmen begonnen, im französischen La Briche (bei einem Freund, der auf seiner Farm ein Studio gebaut hat) ging es weiter, dann wurden in London Drums und schließlich der finale Mix besorgt. Unterstützt von ihrem Live-Bassisten Jack Freeman sowie Warpaints Stella Mozgawa (für die Drums), James Ford (dem Produzenten des nächsten Depeche-Mode-Albums!) und Soundwizard Ewan Pearson.

Das Ergebnis kann sich erneut hören und tanzen lassen. Zu Jagwar Ma kann man entspannt auf der Couch dahinschweben, man kann aber auch im vernebelten Clubkeller den Raver in sich wecken. Mitunter geht beides innerhalb eines Tracks. Siehe das Highlight „Give Me A Reason“, das zunächst dynamisch dahinstampft und dann lässig hinfort groovt.

Jagwar Ma - Give Me a Reason - [Official Audio]

Insgesamt sind vielleicht ein paar mehr zurückgenommene Momente eingekehrt, gleichzeitig wurde aber auch mehr mit den Sounds experimentiert. Es ist (noch) trippiger geworden. So kann es sein, dass man länger als bei „Howlin“ benötigt, um einen Weg ins Album zu finden. Oder persönliche Favoriten. Die sich aber problemlos finden lassen.

Wie das hintenheraus zur Synthiehymne mutierende „Say What You Feel“, das hypnotische „Loose Ends“, die fast klassische Ravesingle „OB1“, das verträumte „Slipping“, das geradezu ambiente „Don’t Make It Right“ oder der mit schicken Synthies glänzende Abschluss „Colours Of Paradise“.

Ein feines Album, in das man sich vielleicht nicht immer, aber mindestens von Zeit zu Zeit, also „Every Now & Then“ fallen lassen kann.

Die depechemode.de-Wertung:
8 / 10

Jetzt Jagwar Ma - Every Now & Then bei Amazon bestellen

www.jagwarma.com
www.facebook.com/JagwarMa

Letzte Aktualisierung: 4.12.2016 (c)

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.