Depeche Mode-Special bei MTV

MTV widmet sich am Donnerstagabend (14. September) ganz dem Thema Depeche Mode. Von 20.10 Uhr an zeigt der Musiksender zunächst die besten Videos. Aber 21 Uhr dreht sich dann bei MTV Essential eine Stunde lange alles um den Werdegang und die Entwicklung der Band. Also, das Einschalten nicht vergessen!

Letzte Aktualisierung: 13.9.2006 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

98
Kommentare

  1. Nordlicht
    23.9.2006 - 12:37 Uhr
    98

    @ Lena: Wo hast du die Info her, dass heute um 17 Uhr bei MTV die Wiederholung kommt? Ich hab nämlich schon auf der Webseite und im Videotext geguckt und da steht um 17 Uhr MTV Masters: Tupac. Na egal, werd ich MTV gucken und hoffen, dass nicht so ein Rap-Special kommt, sondern doch DM.

  2. Lena
    21.9.2006 - 18:10 Uhr
    97

    Hi, die Sendung wird diesen Samstag um 17.00 Uhr wiederholt. Also viel Spaß!

  3. Jack Bauer
    20.9.2006 - 16:32 Uhr
    96

    Halloho,
    weiß jemand, ob es dieselbe Sendung war, die nach dem Rock am Ring-Konzert (04.06.) ausgestrahlt wurde?

  4. Melissa
    17.9.2006 - 19:25 Uhr
    95

    Hat zufällig einer einen Mitschnitt von MTV ?

    Ich konnte es aus beruflichen Gründen leider nicht sehen :-(

  5. angel
    17.9.2006 - 14:02 Uhr
    94

    Ich hab es gesehen und es war echt super geil! So was können sie ruhig öfter mal bringen!!Ist imer sehr interessant!!!
    Okay das wars
    Ich wollte nur mal sagen das ich meinen Bruder und meine Schwester über alles Liebe..die beiden sind auch großer DM Fan!

  6. StefanDM85
    17.9.2006 - 13:48 Uhr
    93

    Hi Leute, noch mals danke da für die mir mit der US version von Precious weiter geholfen haben. Ihr seit einfach super.Gruß an alle Fans dort draußen.

  7. 16.9.2006 - 23:24 Uhr
    92

    @ Shoy:

    Gebe Dir in dem Punkt Recht, dass Alan ein genialer Soundtüftler und sehr kreativer Kopf von Depeche Mode war. Aber leider hat er es nie verstanden, ein wirklich akzeptiertes Bandmitglied zu werden. Wie man immer wieder hören und lesen kann, bedauern es Andy, Martin und Dave heute sehr, dass sie das Potential von Alan wohl unterschätzt haben. Und doch ist er seit 13 Jahren ausgeschieden. Ultra, PTA und auch das oft etwas stiefmütterlich kritisierte Exciter müssen sich dennoch keineswegs hinter allen vorherigen Erscheinungen verstecken.

    Stay depeched….

    boris von
    http://www.modesite.de

    PS: Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn es sowohl Vince als auch Alan noch in der Band geben würde. Außerdem wäre es spannend zu erleben, wie lange wir dann auf eine neue Platte warten müssen. Beide haben jedenfalls viel beigetragen für das lange Bestehen der Band. Ohne Vince und seine Hartnäckigkeit würde es kein DM geben. Und ohne Alan solch geniale Alben wie CTA, Violator und SOFAD wohl auch nicht.

  8. Shoy
    16.9.2006 - 23:19 Uhr
    91

    @agent orange
    Danke, aber unbemerkt war es nicht… Mit „Quelle der Soundtüftelei“ meinte ich doch Alan’s nächtelange Studioarbeit ;-).
    Deine schöne Ergänzung „Für den einen wars Passion, für den anderen nicht mehr als ein weiterer Job.“ trifft den Kern sehr gut! :-)
    Das Herzblut ist eben doch zu hören…

    ‚Tschuldigung @Sven, wir wollen dir nicht das WE ruinieren, werde versuchen, zu dem off topic jetzt die Klappe zu halten ;-).

    Okay, dann also noch was zum Thread-Thema, äääh… oh ja: Nach welchen Kriterien wird bei solchen Sendungen eigentlich entschieden, welche Videos die „besten“ sind? Den Kommentaren hier nach zu urteilen ging’s wie meistens nach Mainstream-Tauglichkeit bzw. danach, welche Videos sowieso immer gezeigt werden… Klar, dass als „die besten Videos“ jeder was anderes zücken würde, aber warum wird nicht mal die Gelegenheit ergriffen, seltener gezeigte Videos zu senden, wie z.B. Halo, Condemnation oder Useless? Zeugt nicht gerade von „Mut“… Denn mal ehrlich: Kein einziges der seltener gespielten Videos würde bei der breiten MTV-Zuschauermasse für ein zurückgehen der Einschaltquoten führen. Also was soll das ewige Wiederholen von ETS, EC usw., die sowieso schon jeder bis zum Umfallen kennt? Sieht so aus, als hielten die Macher die Zuschauer für blöde und uninteressiert, oder als hätten sie selbst einen eingeschränkten Auswahl-Horizont…

1 8 9 10