Global Spirit Tour

Depeche Mode sind Top-Verdiener unter den Live-Künstlern

Foto: Uwe Grund

Das amerikanische Billboard-Magazin hat eine Liste mit den erfolgreichsten Künstlern auf Tour zusammen gestellt: Auf Platz eins stehen Depeche Mode, die allein mit den ersten 18 Konzerten rund 46,5 Millionen US-Dollar einspielten, das entspricht rund 41,5 Millionen Euro.

Genau 613.701 Tickets verkauften Depeche Mode von der ersten Show am 5. Mai in Stockholm bis zum Doppelkonzert in Hannover. Allein zu den beiden Shows am 11. und 12. Juni in der HDI-Arena strömten 73.050 Zuschauer. Auf Platz zwei der Top-Verdiener folgt Ed Sheeran. Er spielte bei 12 Auftritten von April bis Juni vor 267.940 Menschen, was einem Umsatz von rund 20 Millionen US-Dollar entspricht.

Depeche Mode touren seit Mai durch 33 europäische Städte bevor es im August nach Nordamerika geht. Im November kehren Depeche Mode dann für einige Hallenkonzerte nach Europa zurück – der Vorverkauf hat am Freitag begonnen. Mit sieben Auftritten in Südamerika beenden Dave, Martin und Fletch im März 2018 ihre Tour.

(via Billboard Magazin)

Letzte Aktualisierung: 26.6.2017 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

66
Kommentare

  1. Torben
    3.7.2017 - 10:30 Uhr
    20

    ed sheeran wird morgen keine sau mehr kennen

    ED SHEERAN ist auf platz 2

    im moment ist er sehr sehr erfolgreich aber ich wette mit euch dass er in 8 Jahren, wenn DM album Nummer was auch immer rausbringen dann kaum Erfolg haben wird

    wir haben schon viele Bands und Sänger kommen und gehen sehen

    selbst die Stars von 2001 die damals in den Albumcharts waren existieren nicht mehr

    DM rules

  2. Andreas
    29.6.2017 - 18:34 Uhr
    19

    Preise und Verdienst

    Oha, da fällt es wirklich schwer, auf Alles einzugehen.

    Zunächst mal zu Christian Eigner:

    Ein tatsächlich guter Drummer. Der genau das macht, was ihm aufgetragen wird.
    1983 in der Musikhalle Hamburg hatte ich einen Platz, der mir einen direkten „Einblick“ in die Bühne ermöglicht hat. Nach dem Konzert habe ich zu meinem Kumpel gesagt: „Das kam doch zur Hälfte vom Band“. Warum? Weil man die
    „Bandmaschinen“ gesehen hat.
    Die Band hat so viel Einfluss, dass C. Eigner mit Sicherheit eigene Ideen einbringen darf, aber am Ende genau das macht, was man ihm vorgibt.

    Zu den Tickets:

    Zu den Preisen habe ich mich bereits in einem anderen Kommentar ausgelassen.
    Die Künstler sind maßgeblich mit für die Ticketpreise verantwortlich. Was jedoch spez. TM daraus macht, ist schon sehr frech! Klickt man auf den den Info
    Button bei den Platin Tickets kommt die Info „keine zus. Leistungen“. D.h. Tixx werden im Preis verdoppelt (im Vergleich zum „Normalpreis“).

    Gefühlte 1.000,00 DM (und ja, da fange auch ich an umzurechnen) für so einen Abend zu investieren (inkl. Anreise, Parken und 2 Bier) ist schon eine echte Nummer!

    Und: nochmal ja! Auch ich habe schon Adele, die Foo Fighters, Simply Red, R.E.M., U2 und, und, und für wenig Kohle gesehen, weil ich einfach zur Halle oder zum Stadion gefahren bin und den Ticket-Gangstern die Karten für Kleines abgekauft habe. ABER: Das ist eben Glückssache. Man fährt auch mal nach Hause, ohne das Konzert gesehen zu haben.

    Also – bleibt sachlich UND sauber und vor allen Dingen fair zueinander!

    CU

    Andreas

  3. Uwe Schröder
    28.6.2017 - 18:07 Uhr
    18

    Jeder soll das Geld verdienen was er wert ist!

    OHA! Was für ein Gelaber gerade … Depeche Mode sind nun mal zur Zeit (gerade on Tour) eine der größten Live Bands auf der Welt die sich von Ort zu Ort bewegen. Mich wundern die Zahlen nicht, gut so, die Leute haben das Geld das zu bezahlen, die Stadien sind voll (Berlin: 70.000 pax), in Mexico kosten die billigsten Karten 140,-!!

    Grüße aus Berlin > Uwe

    PS: Louge in der MB Arena in Berlin kostet 350,- pro Person (12 pax Gesamtbelegung) > gebucht! Hej ich lebe nur einmal …..

    • Frieda
      28.6.2017 - 20:22 Uhr
      18.1

      Dich find ich cool!!! Du fetzt!!! Gesunde Einstellung!!! Mit dem Argument komm ich bei meiner Familie aber nicht durch….

  4. Painkiller
    28.6.2017 - 16:11 Uhr
    17

    the grabbing hands...

    …grab all they can!

    Warum auch nicht!?
    Solange die Leute es bezahlen können und wollen.

    Würde auch das nötige Geld zusammen kratzen, um auch die x-te Tour seit 1984 live zu erleben.

    Der Haupt-Verhinderungsgrund ist für mich jedoch Herr C. Eigner, dessen Einsatz den Tracks meiner Meinung nach die Atmosphäre nimmt und diese teilweise „kaputt“ macht. Also nichts gegen ihn persönlich. Schöne Grüße wenn ihr ihn trefft.
    Bei der DEVOTIONAL TOUR fand ich die wohl gewählten gelegentlichen Einsätze des Schlagzeugs genial. Bei den entsprechenden Tracks paßte es damals auch super.
    Oder bei CLEAN bei der WORLD VIOLATION. Sensationell !!!

    Allen, denen es gefällt wie es jetzt ist und die noch das eine oder andere Konzert besuchen, wünsche ich viel Spaß !!!

  5. Mr Demo
    27.6.2017 - 19:04 Uhr
    16

    Nicht vergessen die eingespielte Summe
    Ist lange nicht das was am Ende die Künstler bekommen da verdienen erstmal tausende Leute mit … …. Mit cds und co verdient man bekanntlich kaum noch Geld die Tour macht die Kolle….

    • Grashüpfer
      29.6.2017 - 10:45 Uhr
      16.1

      Eben, man erinnere sich daran, dass Martin einmal in einem Interview sagte, dass zur 101 Tour irgendwann beim 80. Konzert der Tourmanager zu ihm meinte, dass sie nun endlich in der Gewinnzone seien und er (Martin) total perplex war, weil er schon so viele Konzerte gespielt hat, aber bisher nur Andere daran verdient haben.

      • Torben
        3.7.2017 - 10:26 Uhr

        trotzdem hohe einnahmen

        ist das ein Witz ?

        du kannst nicht die Tour von 1988 mit heute vergleichen

        die 101 tour war natürlich nicht ertragreich. Denn zu dem Zeitpunkt waren DM in den USA quasi unbekannt.

        sie haben die Tickets teilweise verschenkt. Im Schnitt kostete ein ticket 15 USD

        DIE letzte Aufführung nämlich im rose bowl wurde von SUBWAY und KROQ gesponsert

        von den 46 Millionen bleiben mindestens 15 prozent in den händen von DM

  6. Hauptstadtmeldung Mart Est1969
    27.6.2017 - 18:32 Uhr
    15

    Reichtum an Freude

    Depeche Mode machen -uns- reich. Unbezahlbare Freude.

    • miezekatze
      28.6.2017 - 14:34 Uhr
      15.1

      Genau

      Schön ausgedrückt. Stimmt zu 100%!!
      Danke!

  7. miezekatze
    27.6.2017 - 15:34 Uhr
    14

    das nörgeln nervt

    Hallo Zusammen,
    also ich stimme auch damit überein, dass das ständige Nörgeln echt nervt. Und mal abgesehen davon: Eine Band, die fast ein Jahr durch die Weltgeschichte reist und weltweit Menschen begeistert und den Fans einen oder mehrere tolle Abende bereitet, verdient auch eine besondere Wertschätzung.
    Finanziell haben sie es sicher nicht nötig, aber darum geht es ja auch gar nicht. Sie sind für Ihre Fans da und präsent. Und abgesehen von der künstlerischen Leistung: Es ist sicherlich nicht einfach, aus beruflichen Gründen eine so lange Zeit von Familie und Freunden getrennt zu sein und jeden zweiten Abend eine grandiose Show abzuliefern, die uns auf allen Stimmungssebenen mitnimmt und uns ein gutes Gefühl gibt. Aber sie machen es. Vielleicht einfach nur mal dankbar sein für die tollen Momente, über die wir uns seit Jahren freuen, sie genießen und von denen man lange zehren kann. Und hoffentlich wird es auch noch viele weitere CDs und Konzerte geben.

    • Tine
      27.6.2017 - 15:43 Uhr
      14.1

      Richtig!

      Genau… immer bedenken, auch wenn wir Sie anhimmeln, es sind doch Menschen! Ich möchte nicht 1 Jahr von meinem Mann getrennt und ihn währendessen nur n paar mal besuchen…und ihn dann noch nicht mal für mich allein haben sondern mit Tausenden teilen! Das ist ja wohl nicht bezahlbar was Die da opfern!

    • Michelle
      27.6.2017 - 18:35 Uhr
      14.2

      JA!

      Auch ich stimme Dir da voll und ganz zu.

  8. Bondage Poeple
    27.6.2017 - 15:11 Uhr
    13

    Suche Mitfahrgelegenheit für D.M. i.d. VeltinsArena 04.7.17

    suche dringend folgende Mitfahrgelegenheit.:

    Datum.:
    Am 04.07.17
    Abfahrt.:
    Frankfurt am Main
    Ankuft/ Zielort.:
    Gelsenkirchen

    Kontaktaufnahme mit mir über Bla Bla Car, über Depeche Mode od.
    über dies Forum.:

    Inhalt.:
    Depeche Mode “ Global Spirt World Tour 2017/2018 “

    Depeche Mode am 04.07.17 in der Veltins Arena in Gelsenkirchen!

    Besten Dank im Voraus……

  9. schuelbe
    27.6.2017 - 13:04 Uhr
    12

    Ich zahle es gern und immerwieder!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Schade nur das die Herren auch älter werden, die könnten mich für immer begleiten!!!….aber die Musik tuts auch :-)………..selbst wenn die Touren mal wegfallen!

  10. Ma am
    27.6.2017 - 12:34 Uhr
    11

    Jetzt mal im Ernst....

    Lest Ihr eigentlich, was Ihr hier so schreibt??? Glaubt hier jemand im Ernst, das Depeche Mode noch Geld verdienen müssen? Platten machen MÜSSEN??? Auf Tour und das ein ganzes Jahr, MÜSSEN???
    Glaubt Ihr, die müssen echt von den Ticketverkäufen leben und „sich anstrengen“ für IR GEND WAS ?
    Hallo? Seit das neue Album veröffentlicht wurde, seit der Pressekonferenz, dem Livestream Gig und Anfang der Tour, wird NUR gemeckert. Pausenlos. Alles ist schlecht, alles ist scheiße. Das die Musik nicht mehr wie früher klingt und Alan fehlt. Das der Sound „zertrommelt“ wird und das neue Album einfach nur grottenschlecht ist. Die Tour ORTE sind doof, die Stadien zu klein, die Bühne winzig, die Technik schlecht, das Publikum nicht begeistert, Dave ein alter Gockel, die Setlist bei jedem Konzert ( bis auf die Doppelten ) total gleich und überhaupt, immer die gleichen „alten Schinken“…
    Jetzt Hallentour, es gibt keine Karten mehr – das war schon IMMER so, man muß schnell sein und wenn man halt unbedingt FOS will und die weg sind, hat man eben Pech gehabt, im Endeffekt gibt es nachher IMMER noch Karten und auch günstige.
    Na ja, das mit dem Karten kann ich ja noch irgendwie verstehen, obwohl zB in Köln gibt es immernoch bei Kölnticket Karten für die Hallentour, nur da guckt ja keiner.
    Leute mir geht das hier echt so richtig auf den Keks! Die Tour ist fast vorbei , jedenfalls für die meisten von uns, es gibt ja auch die, die offensichtlich durch die halbe Welt reisen und sich das auch leisten können, um Depeche Mode zu sehen, aber selbst DIE meckern. Ich verstehe echt die Welt nicht mehr. Nächste Woche sehe ich mein „nur“ zweites Konzert in Gelsenkirchen, ich hab am Morgen nach Köln noch 2 tolle Tickets bestellt, natürlich kein FOS, was ich garnicht will, aber ich freue mich tierisch und auch auf die alten Schinken!
    Und das neue Jahr fängt dann auch direkt schon gut an, mit DM in der Lanxessarena. 4 Karten ohne Mühe bekommen.
    Denkt mal drüber nach, was ihr hier tut. Meckern auf hohem Niveau? Werden wir DM noch mal live wiedersehen? Wenn Dave 59 ist? Und Martin, der jetzt schon sehr gealtert ist, noch gesund und munter ist und noch Lust hat für DM Songs zu schreiben UND ein Jahr rum zu touren? Hut ab, der Mann wurde grade ganz frisch Papa, das der das überhaupt mitmacht…
    Vielleicht seit Ihr einfach nur mal dankbar und froh das es „unsere“ Band schon seit 37 Jahren gibt und sie auch noch so toll aussehen, vergleicht die mal mit den Stones, die sehen aus, wie wieder auferstanden…
    Walking in my shoes…. passt finde ich, nur euch sind DM scheinbar viel zu groß!
    It’s no good!

    • Stefan Bee
      27.6.2017 - 12:41 Uhr
      11.1

      …direkt unterschrieben.

      Enjoy!!!

    • Tyranny242
      27.6.2017 - 12:52 Uhr
      11.2

      Von mir auch ...

      Besser hätte ich es nicht sagen/schreiben können!!!

    • N.DM
      27.6.2017 - 12:56 Uhr
      11.3

      Stimmt...

      Daumen hoch ??! Da spricht mir jemand aus tiefstem Herzen, genau meine Meinung!

    • FlipFlop
      27.6.2017 - 13:28 Uhr
      11.4

      Sauber…Aus dem Herzen gesprochen….

    • Tine
      27.6.2017 - 13:58 Uhr
      11.5

      !!!

      Genau meine Gedanken…
      Alle meckern, gehen aber hin! Warum hat man denn solche Probleme die gewünschten Karten zu bekommen?!? Weil Depeche einfach nur geil ist! Und ja, ich bin Eine, der anscheinend sehr Wenigen, Die die Scheibe extrem geil findet! Das berliner Konzert war mit Eines der Besten und mit dieser Meinung steh ich nicht allein.
      Alle die weitermeckern wolln sollen dann mal auch schön die Finger von den Tickets lassen…dann haben wir Anderen nicht solche Probleme!

      • erdferkel
        27.6.2017 - 14:48 Uhr

        Tine, wir sind schon zwei die Spirit extrem geil finden.
        Umd Ma am…. Du triffst den Nagel auf den Kopf. Viele Geschöpfe die sich hier tummeln haben nicht mehr alle Latten am Zaun. Ist einfach so.

    • Tina
      27.6.2017 - 14:20 Uhr
      11.6

      Daumen Hoch

      Danke! Sehe ich ohne auf einer rosa DM Wolke zu sitzen genauso!

    • Peter
      27.6.2017 - 14:26 Uhr
      11.7

      Absolut richtig

      Du hast verdammt recht

    • 52er
      27.6.2017 - 15:32 Uhr
      11.8

      Hallo Ma am,

      wie Recht Du hast. Du bringst es auf den Punkt. Danke für die klaren Worte.

      Grüße
      Jens

    • Dressed in Red
      27.6.2017 - 15:39 Uhr
      11.9

      Es sind doch nur Einzelstimmen, die wiederum nur für kleine Grüppchen repräsentativ sind, die den Abgesang anstimmen. Wenn man was zum Echo des Albums sagen will, dann wäre vor allem festzustellen: Überall, wo der Querschnitt der Eindrücke gemessen wird, schneidet auch das neue Album hervorragend ab. Selbst auf discogs.com, wo sich die User anzunehmenderweise ganz besonders mit Musik auseinandersetzen, liegt die Wertung mit 4.15 / 5 nur minimal hinter den gehuldigten ’80er-Alben. Nach über einem Dutzend Alben ist das eine größere Leistung als die damaligen Alben, die das Glück hatten, in der stilbildenden Phase zu erscheinen.

    • Martina
      27.6.2017 - 15:43 Uhr
      11.10

      Sound zetrommelt

      Der Eigner zertrommelt nun mal jeden Song. Bei den SOFAD-Sachen is ok. Bei den neuen ab PTA is egal. Aber die ganzen elektro sachen? Rumpel Rumpel

      • Ma am
        27.6.2017 - 17:10 Uhr

        Siehste...

        … und DER Meinung bin ICH garnicht. Das ist alles Ansichtssache und wenn DU das so siehst und Dich das aufregt, kauf Dir doch einfach die Platten und verzichte darauf, deinen Ohren DM live zu zumuten. Denn offenbar gefällt DENEN ja was sie machen, sonst wäre C.E. mit Sicherheit schon längst gefeuert worden.
        Also, wenn Du SO kompetent bist und Ahnung von der Trommelei hast, herzlichen Glückwunsch, nur das das nichts an der Sache ändert und DM den Rest der Tour weiter ihren Sound „zertrommeln“ lassen. Niemand ist gezwungen Konzerte von DM zu besuchen.

    • Manu
      27.6.2017 - 16:24 Uhr
      11.11

      NA ENDLICH...

      … spricht es mal jemand aus!!! Genauso ist es und nicht anders!

    • DoubleA
      27.6.2017 - 16:38 Uhr
      11.12

      so ist es!

      voll gut geschrieben :)

    • Uwe
      27.6.2017 - 17:57 Uhr
      11.13

      Absolut recht hast Du!

    • ISH
      27.6.2017 - 18:54 Uhr
      11.14

      Ich stimme Dir zu. In unserer heutigen Like- und Dislike-Kultur scheint sich jeder für den Nabel der Welt zu halten, und wenn dann eine Kleinigkeit nicht behagt, kommt sofort Kritik. Heutzutage nehmen sich m.E. viel mehr Leute viel wichtiger als sie nun mal sind.

      Nur einen Fehler darf man nicht machen: die Kritiker-Stimmen überbewerten. Ja, es gibt viele Einzelpersonen, die irgendworan etwas auszusetzen haben. Das ändert aber nichts daran, dass die Tour fast ausverkauft ist, dass Hunderttausende und am Ende wohl Millionen DM sehen und hören wollen, dass selbst das letzte Album überwiegend gute Resonanz erfährt.

      Außerdem gilt: konstruktive, sachliche Kritik ist immer zu respektieren und ernst zu nehmen. Die oftmals substanzlose Polemik hingegen ist schlichtweg: egal. Davon lasse ich mir meine gute Laune jedenfalls nicht verderben.

    • alex-c
      27.6.2017 - 19:18 Uhr
      11.15

      Danke an DM

      und ich stimme Dir zu !
      Habe nur ein Konzert bisher erleben dürfen ! Ich schreibe bewußt erleben dürfen…
      mir ging es am Vormittag bis nachmittag gesundheitlich nicht gut, aber am Abend, mit der Vorfreude und den Spaß, hatte ich wenigstens den Abend und die Nacht ohne Schmerzen und Probleme verbringen dürfen ! Warum sind immer alle Karten weg ? Warum ? Ich bin hingegangen um die neuen und alten Songs, insbesonderes die alten Songs mit neuer „Verpackung“ zu hören, um Dave Dramatik-Show und „Gegockel“ zu sehen… ich liebe ihn ! Um Mart zu hören und den entsprechenden Chor (Fans) und auch Andy, Peter und vor allem Chris zu erleben (kennt ihr die Muppetshow ? Da gibt es eine Figur, die wie verrückt auf das Schlagzeug haut ;) Er hat Ähnlichkeit).
      Zürich hat gerockt !
      Danke Depeche Mode… ihr begleitet mich seit 1988 mit Höhen und Tiefen und wie in einer Beziehung auch mal mit weniger oder mehr Leidenschaft ;)
      Klar hätte ich einen oder anderen Song gerne wieder live gehört, aber ich bin einfach froh da gewesen zu sein und zu sehen, dass DM und Fans ihren Spaß hatten ! Und um mich herum im FOS 2 ging es vielen so… viele Beseelte.

      Und vergesst nicht eins: Es sind viele,viele Leutchen bei der Tour dabei sind und im Hintergrund, die müssen auch von etwas Geld leben können…

    • Dream On
      27.6.2017 - 19:31 Uhr
      11.16

      Besser kann man es nicht formulieren...

      Das ist wirklich Jammern auf hohem Niveau. Seid doch über jedes Konzert was ihr miterleben könnt froh und genießt die Zeit.
      Nach unseren Konzerten in Leipzig und Hannover waren wir am Donnerstag mit unseren Kindern, 9/12 Jahre alt, auf den Weg nach Berlin. Wir hatten FOS2 Karten. Leider haben wir es nicht ins Stadion geschafft, da wir im Stau standen. Für unsere Jungs zerplatzte ein Traum, es sollte ihr erstes Konzert werden. Also hab ich mich hingesetzt um nach Karten zu suchen. Zu meinem Glück habe dann auch am Sonntag noch 4x FOS2 Tickets für Gelsenkirchen zum Schnäppchenpreis bekommen. Das Thema mit den Tickets ist alt wie der Wald. Gute Tickets zu bekommen war schon immer ein Krampf. Also hört auf zu meckern oder bleibt einfach zu Hause.

      See you in Gelsenkirchen, Berlin & Nürnberg

    • Angel66
      27.6.2017 - 23:15 Uhr
      11.17

      Auch stimme Dir vollkommen zu. Sehr treffend geschrieben.
      Ich liebe Depech Mode seit 1983 und seit dem ersten Konzert 1984 war ich ganz begeistert von ihnen. Die Musik unserer Jungs ist einzigartig und etwas ganz besonderes. Sie wurden schon oft nachgeahmt, aber keiner kommt an sie heran. Sie haben ihren ganz eigenen Stil über die Jahre beibehalten und sich immer wieder neu erfunden. Ich finde die Veränderungen toll, denn auch wir verändern uns und bleiben nicht stehen. Mir hat Delta Machine schon sehr gut gefallen und auch Spirit liebe ich. Die Texte haben schon seit jeher einen Sinn und die Musik wurde immer passend dazu gewählt. In das ein oder andere Album musste ich mich reinhören und in mich aufnehmen und den darin verborgenen Spirit finden, und so bald das geschehen war, hat für mich alles wieder gepasst.
      Ja, auch ich bin dankbar und froh, dass ich die Jungs live erleben darf und freue mich auf jedes Konzert und gebe auch dafür gerne das Geld aus. Frankfurt war super und ich freu mich jetzt auf Stuttgart. Hoffentlich machen die Jungs noch weiter und wir können nochmal auf eine Tour hoffen.
      Nach Daves Blasenkrebs vor acht Jahren hatte ich riesen Angst um Dave, dass die Tour abgesagt werden musste. Aber Dave hat sich aufgerafft und so wie ich das sehe, hat er uns das Publikum gebraucht um wieder neue Energie zu sammeln. Man hat im auf den Konzerten angesehen, wie gut im das Publikum tat.
      Hut ab vor Dave, Martin und Fletch, dass sie noch so eine lange Tour machen und hoffentlich eine weitere. Herzlichen Dank an die Jungs.
      Freuen wir uns alle auf die Hallentour, genießen sie und feiern Depeche Mode so lange wir noch dürfen.

      Enjoy it………

    • NL
      28.6.2017 - 0:57 Uhr
      11.18

      Abgenickt ?

      Abgenickt ?

      • Sweetest perfection
        28.6.2017 - 10:38 Uhr

        ?sehr richtig!
        Nicht auszuhalten dieses Gemeckere.
        Soll man mir doch vorwerfen ich schaue durch die rosa rote DM Brille – ja und?! Ich steh dazu. Ich liebe DM, ich liebe auch Spitit und ich bin so was von froh, dass sie das noch alles tun und ich die vielen Jahren mit ihnen dann immer wieder erleben kann, das ist meine Leidenschaft! Und ich bin glücklich über so viele Fans, die das auch so sehen. Das macht mich stolz ein Teil davon zu sein, wenn ich auf die Konzerte gehe und man ist „unter sich“, einfach genial! ?
        Kennt ihr dass, wenn man neue Leute kennen lernt und dann stellt sich raus, dass man DM Fan ist? Das können viele nicht verstehen, diese eine Person dann schon.
        Nächste Woche geht’s weiter nach Gelsenkirchen, diesmal mit meiner 11 jährigen Tochter, darauf bin ich mächtig stolz!
        See you! ??

    • Ultravox!
      28.6.2017 - 13:45 Uhr
      11.19

      Alan fehlt trotzdem. :o)