Home / Depeche Mode News / Depeche Mode im Casino
Vor nur 5.500 Zuschauern

Depeche Mode im Casino

Dave Gahan rockt. Foto: Nicholas RoemmeltAm Freitagabend spielten Depeche Mode in Atlantic City eines der kleinsten Konzerte ihrer Tour. Gerade einmal 5.500 Besucher passten in die Ovation Hall des Revel Hotel-Casinos. Die Fans durften sich über einen Auftritt der Band in intimer Atmosphäre freuen. Wir haben die Setlist für Euch. 

Atlantic City-Stream

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von storify.com zu laden.

Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Ii8vc3RvcmlmeS5jb20vZGVwZWNoZW1vZGVfZGUvZGVwZWNoZS1tb2RlLWluLWF0bGFudGljLWNpdHktb3ZhdGlvbi1oYWxsL2VtYmVkP3RlbXBsYXRlPXNsaWRlc2hvdyIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD03NTAgZnJhbWVib3JkZXI9bm8gYWxsb3d0cmFuc3BhcmVuY3k9dHJ1ZT48L2lmcmFtZT4=

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Policy Of Truth
07. Should Be Higher
08. Barrel Of A Gun
09. The Child Inside (Martin)
10. But Not Tonight (Martin)
11. Heaven
12. Soothe My Soul
13. A Pain That I’m Used To
14. A Question Of Time
15. Enjoy The Silence
16. Personal Jesus
— Zugabe —-
17. Home (Martin)
18. Halo
19. Just Can’t Get Enough
20. I Feel You
21. Never Let Me Down Again

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

21 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Regeln.
  1. @ ricardo

    Siehst du, da ich ja zu den Menschen mit der „Störung“ gehöre, ist genau das für mich keine Alternative!! Ich bin eben glücklich, die Jungs überhaupt noch live erleben zu dürfen! Und ich freue mich da jahrelang drauf und gebe dann gerne sogar mehr als 90 € dafür aus, da ich auf 3 Konzerte gehe!

  2. Lissy

    Gar nicht hingehen u 90!!!! € sparen ist für mich eine Alternative!

  3. Wo bleibt denn der bericht und setlist vom konzert in toronto gestern? :O

  4. Ein Traum! So ein schönes kleines Konzert würde ich mir auch wünschen!

    @ricardo
    Klar habe auch ich diese Störung von der du schreibst. Ich mag auch lieber kleine Konzerte, bei denen ich der Band näher bin und gut sehen und hören kann.
    Da ich es mir aber nicht leisten kann, für ein oder mehrere Konzerte mal eben in die USA zu fliegen, muss ich mich damit abfinden, dass hier in großen Hallen oder Stadien gespielt wird. Gar nicht hinzugehen wäre ja wohl die schlechteste Alternative

  5. Oh das erinnert mich an die Royal Albert Hall 2010 in London, das war es euch so schön klein. Ich hoffe die Fans wissen es zu schätzen.

  6. So ein kleines DM-Konzert hätte ich auch mal wieder gerne. Sehr intim wie in einem kleinen Wohnzimmer.
    Ich würde mir wünschen, DM würden einmal beim Zeltfestival-Ruhr bei gerade mal bei einem Publikum zwischen 3.500 und 5.000 Leuten auftreten. Aber das wird wohl ein Traum bleiben!
    Ach, die Amis sind zu beneiden….leider scheint das in Deutschland nicht mehr möglich zu sein. Schade!

  7. Nett so wenig Leute. Da wird die Show zum Klubkonzert. Das hätte ich mit DM auch gerne mal.

  8. zusatz: nicht zu vergessen: in den usa sind sie längst nicht mehr so groß, wie noch vor 20 jahren.

    und wie fletch schon sagte: „wir haben die show so konzipiert, daß wir sie auch in größeren clubs spielen können.“

    lg karpfen

  9. ja, klar hab ich ’ne störung! und ich steh auch noch dazu!

    bei der fangemeinde hier in berlin müßten sie dann schon mindestens 5 mal hintereinander spielen, wenn das man ausreichen würde – was ich zu bezweifeln wage.

    lg karpfen

Kommentare sind geschlossen.